Weitere Artikel
Mit der Kraft der Sonne

Fortbildung zum Solarteur startet am 29. Oktober im bbz Arnsberg

Mit der Fortbildung zur Fachkraft für Solartechnik, die das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen ab 29. Oktober anbietet, können sich Handwerker für den Einsatz erneuerbarer Energien qualifizieren.

Arnsberg (hwk). Sie wärmt uns, gibt Licht und lässt Blumen und Sträucher wachsen: die Sonne. Doch sie kann noch mehr. Dank moderner Technik können die Sonnenstrahlen eingefangen und in Strom und Wärmeenergie umgewandelt werden. Photovoltaik und Solarthermie heißen die Zauberworte, mit denen die kostenlose und unerschöpfliche Energiequelle genutzt werden kann. Mit der Fortbildung zur Fachkraft für Solartechnik, die das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen ab 29. Oktober anbietet, können sich Handwerker für den Einsatz erneuerbarer Energien qualifizieren.

Die Fortbildung zum Solarteur richtet sich an Fachkräfte der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie der Elektrotechnik, aber auch an Dachdecker. Der Lehrgang gliedert sich in drei Module: Photovoltaik, Solarthermie und Biomasse sowie Wärmepumpenanlagen. Vermittelt werden zudem Grundlagen der Energie-, Heizungs- und Wärmetechnik. Außerdem setzen sich die künftigen Fachkräfte mit Baukonstruktion und Statik auseinander und lernen rechtliche Grundlagen kennen. Ökologisches Marketing und Kenntnisse der öffentlichen Fördermittel runden die Qualifizierung ab. Mit diesem Wissen können Anlagen zur Versorgung mit erneuerbaren Energien geplant, dimensioniert und eingebaut werden.

Zu Trainingszwecken alltäglicher Situationen stehen im bbz Arnsberg ein Solarturm mit Photovoltaik und Solarthermie, eine Erdwärmepumpe und eine Pelletheizanlage zur Verfügung. Ferner gibt es ein Übungsdach, auf dem die Montage von Solarmodulen erlernt werden kann.

Als anerkannte Solarteurschule verleiht das bbz Arnsberg den Absolventen nach erfolgreichem Abschluss den Zusatztitel „Solarteur“, der werbewirksam eingesetzt werden kann. Dieser Titel ist markenrechtlich geschützt und darf nur von einer akkreditierten Solarteurschule vergeben werden.

Ausführliche Informationen und Beratung gibt es im Berufsbildungszentrum Arnsberg, Telefon: 02931 877-333, E-Mail: [email protected]

(Redaktion)


 


 

Solarteur
Arnsberg
Anlagen
Fortbildung
Fachkraft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Solarteur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: