Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Soziales Jahr

Affin für digitale Medien?

Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr im Medienzentrum genau das Richtige

Kreis Soest (kso.2019.04.10.155.sc). Junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren können sich ab sofort für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Medienzentrum des Kreises Soest bewerben. In diesem Jahr lernen sie die vielfältigen Aufgaben des Medienzentrums kennen, setzen Projekte in Schulen und Kindertageseinrichtungen um und erhalten Einblicke in den beruflichen Alltag von Medienpädagoginnen und Medienpädagogen.

Durch die Verbindung von medienpraktischer Arbeit und Pädagogik eröffnet sich engagierten jungen Erwachsenen während des FSJ ein facettenreiches und dynamisches Arbeitsfeld. Die bzw. der Freiwillige wirkt bei der Organisation von Veranstaltungen und Wettbewerben mit, unterstützt bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, begleitet Workshops und übernimmt Aufgaben im Zusammenhang mit dem Medien- und Geräteverleih. Dabei bietet sich auch die Gelegenheit, den kreativen und lernförderlichen Einsatz digitaler Medien kennenzulernen und sich an der Konzeption neuer medienpädagogischer Angebote zu beteiligen.

Während des FSJ wird die/der Freiwillige mit unterschiedlichen Zielgruppen zusammenarbeiten, beispielsweise Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern. Da auch neue Angebote für Jugendliche entwickelt werden, stellt die Nähe zur Zielgruppe eine wichtige Schnittstelle dar. Die Erfahrungen und Standpunkte der FSJ'ler sind damit ein wertvoller Zugewinn für die Arbeit des Medienzentrums und sollen in der Konzeption neuer Angebote Berücksichtigung finden.

Interessentinnen und Interessenten sollten eine Affinität zu digitalen Medien haben, neugierig auf die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sein und über einen Führerschein der Klasse B verfügen. Bewerbungen sind online über den DRK Kreisverband Unna möglich (www.freiwilligendienste-unna.de/freiwilligendienste). Fragen zum FSJ beantwortet Kathrin Müller, Leiterin des Medienzentrums, gerne telefonisch unter 02921 30-3606 oder per E-Mail an [email protected].

Als Partner der Bildungseinrichtungen unterstützt das Medienzentrum Schulen, Kindertageseinrichtungen und Familienzentren im Kreis Soest bei der Vermittlung von Medienkompetenz sowie in allen Fragen zum Lernen mit Medien. Dazu werden regelmäßig Workshops, Fachtage, Fortbildungsveranstaltungen und Elternabende durchgeführt und digitale Lernmedien und Technik bereitgestellt. Darüber hinaus zählen verschiedene Maßnahmen zur Leseförderung zu den Kernaufgaben des Medienzentrums.

(Redaktion)


 


 

Medienzentrum
Medien
FSJ
Bildungseinrichtungen
Erwachsenen
Kreis Soest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Medienzentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: