Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Special Olympics 2014

Düsseldorf will Olympiastadt werden

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt will im Frühjahr 2014 die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung ausrichten.

Eine entsprechende Beschlussvorlage liegt dem Rat der Stadt für seine Sitzung am 13. Dezember vor. "Als Austragungsort der Nationalen Sommerspiele 2014 möchte die Landeshauptstadt Düsseldorf ein eindrucksvolles Zeichen in der Gesellschaft für die Inklusion von Menschen mit Behinderung setzen", so Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Veranstalter der größten nationalen Sportveranstaltung für geistig behinderte Menschen ist Special Olympics Deutschland e.V. Jährlich finden in Deutschland über 150 Special-Olympics-Veranstaltungen statt. Den sportlichen Höhepunkt bilden die alle zwei Jahre stattfindenden Nationalen Sommerspiele.

An den Wettbewerben der Nationalen Sommerspiele nehmen mehr als 4.000 Aktive, rund 1.500 Trainer und Betreuer sowie rund 2.000 freiwillige Helfer teil. Es werden rund 20 verschiedene Sportarten angeboten, darunter befinden sich auch Fußball, Handball, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis. Als Austragungstermin für die Wettbewerbe der Special Olympics Nationalen Sommerspiele 2014 in Düsseldorf ist der Zeitraum vom 19. bis 23. Mai 2014 vorgesehen.

(Redaktion)


 


 

Behinderung
München
Nationalen Sommerspiele
Sportveranstaltung
Nationalen Special Olympics
Düsseldorf
Wettbewerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Behinderung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: