Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Stellungnahme

Mehr Platz für Betriebe: Stadt legt Plan-Entwurf „Jahnstraße“ aus

Der Mescheder Stadtrat hat am 29. April für die Änderung „grünes Licht“ gegeben. Nun haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit zur Stellungnahme: Der Entwurf der 2. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes liegt bis Mittwoch, 16. Juni, beim Fachbereich Planung und Bauordnung der Stadt Meschede aus.

Meschede. Mehr Platz für heimische Gewerbebetriebe – das ist Ziel einer Änderung des Bebauungsplans Nr. 108 „Gewerbegebiet Jahnstraße“. Dabei handelt es sich um eine Teilfläche  südlich des  Einmündungsbereichs Lindenstraße in einem schmalen Streifen entlang der B 55. Konkreter Planinhalt: Die Erweiterung des Gewerbegebietes – und einer überbaubaren Grundstücksfläche für einen Karosseriebetrieb. Auch ein Randgrünstreifen soll festgesetzt werden.

Der Mescheder Stadtrat hat am 29. April für die Änderung „grünes Licht“ gegeben. Nun haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit zur Stellungnahme: Der Entwurf der 2. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes liegt bis Mittwoch, 16. Juni, beim Fachbereich Planung und Bauordnung der Stadt Meschede, Verwaltungsgebäude Sophienweg 3, in Meschede, öffentlich aus. Alle Interessierten können ihn dort zu den üblichen Dienststunden einsehen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die planerischen Vorstellungen mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu erörtern.

(Redaktion)


 


 

Meschede
Bebauungsplanes
Stellungnahme
Ergänzung
Fachbereich Planung
Gewerbebetriebe
Licht
Mescheder Stadtrat
Bauordnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Meschede" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: