Weitere Artikel
Tourismus in Südwestfalen

Mountaincart und E-Auto: Sauerland SommerCard mit neuen Angeboten

All-inclusive-Ticket der Ferienwelt Winterberg gilt für rund 40 Freizeitattraktionen

Auf Mountaincarts geht’s rasant talwärts, mit dem Elektro-Auto lässt sich die Region umweltfreundlich, leise und flexibel „erfahren“, und Wanderguides zeigen Besuchern die reizvollsten Flecken rund um Winterberg. Mit einigen neuen und vielen bewährten Angeboten punktet die Sauerland SommerCard der Ferienwelt Winterberg nicht nur bei Familien. Rund 40 Freizeitattraktionen erleben Gäste dank des All-inclusive-Tickets zum Nulltarif.

Allein in der Ferienwelt Winterberg warten so viele Erlebnisse, dass zwei, drei Wochen locker mit Programm gefüllt sind. Bowlen, Kartfahren, Golfen, Klettern, Sommerrodeln, Biathlon-Schnuppern oder Zechenkegeln, ein Blick hinter die Kulissen der VELTINS EisArena, Ausspannen im Freibad oder SPA, eine Planwagenfahrt - jeder Tag beschert neue Eindrücke.

Neu im Paket ist der Downhill-Spaß an der Ruhrquelle: Kleine und Große fahren mit den geländegängigen, dreirädrigen Mountaincarts den Berg hinunter und bestimmen dabei ihr Tempo selbst. Spannende Themenwanderungen steuert jetzt die Tourist-Information Winterberg zum Angebot bei. Und alle, die ohne eigenen Pkw anreisen oder einfach neugierig sind, wie sich ein E-Auto fährt, leihen sich in dieser Saison einen VV E-Up aus. Eine Tankladung „schafft“ rund 120 Kilometer – das reicht locker, um auch die entfernt gelegenen Hauptattraktionen der Region anzusteuern.

So treffen Gäste Wildwesthelden in den großen Freizeitparks und „Jim Knopf“ auf der Freilichtbühne Hallenberg. Eine Schifffahrt auf einem der großen Sauerland-Seen ist perfekt für Hobby-Matrosen. Geheimnisvolle Welten tun sich im Schieferbergwerk Raumland und im Schwerspatmuseum Dreislar auf – oder in der Tropfsteinhöhle im Warsteiner Bilsteintal. Eine Büffelherde lebt in der WisentWelt Wittgenstein. Coole Museen begeistern kleine und große Entdecker, Tennis und Squash die Sport-Fans. Von Wandern über Wellness bis zum Kinderspielparadies ist für alle Altersgruppen das passende Angebot dabei.

Die Sauerland SommerCard ist der Nachfolger der WinterbergCard plus und damit die erste All-Inclusive-Card im Sauerland. Und sie ist diejenige Karte im Sauerland die die größte Region mit ihren Angeboten abdeckt mit der größten Angebotsvielfalt.

Das Ticket gilt bis zum 5. November. Bei rund 80 Gastgebern der Region ist die Sauerland SommerCard ab zwei Übernachtungen im Preis enthalten. Eine vierköpfige Familie spart damit bis zu 1000 Euro, kann zudem kostenfrei mit Bus und Bahn viele Ausflugs- und Wanderziele ansteuern. Zusammen mit der Sauerland SommerCard erhalten Gäste eine kleine Broschüre, die alle teilnehmenden Freizeitbetriebe und Übernachtungsbetriebe auflistet und gut in jede Jackentasche passt.

Auskunft gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder [email protected] Info: www.sauerland-sommercard.de

(Redaktion)


 


 

Sauerland SommerCard
Region
Ferienwelt Winterberg
Freizeitattraktionen
E-Auto
Winterberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sauerland SommerCard" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: