Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Veranstaltungstipp

Jörg Armbruster am 3. März im Sauerland-Theater Arnsberg

An diesem Donnerstag, 3. März, ist der bekannte Journalist Jörg Armbruster im Sauerland-Theater Arnsberg (Feauxweg 6) zu Gast. Armbruster hat als ARD-Korrespondent aus Kairo, Bagdad und Damaskus berichtet.

Arnsberg. Für seine Berichterstattung aus dem Nahen Osten wurde er mit zahlreichen hochrangigen Medienpreisen gewürdigt. Der Nahost-Experte Armbruster wird am Donnerstag darüber sprechen, warum Flüchtlinge aus dem Nahen Osten aktuell ihre Heimatländer verlassen, welche Lösungen für die Flüchtlingskrise es aus seiner Sicht gibt und welche Zustände in den Heimatländern der geflüchteten Menschen vorherrschen.

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Erwachsene zahlen 10, Jugendliche und Schüler 5 Euro Eintritt. Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf in den Geschäftsstellen der VHS in Arnsberg, Neheim-Hüsten und Sundern sowie an der Abendkasse im Sauerland-Theater erhältlich. Weitere Informationen zum Thema gibt es bei der VHS Arnsberg-Sundern unter Tel. 02932 97280 oder per E-Mail an [email protected].

(Redaktion)


 


 

Donnerstag
Flüchtlinge
Heimatländer
Nahen Osten
Arnsberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Donnerstag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: