Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Veranstaltungstipp

Sauerländer Spezialitäten und nette Esel bei der Kulinarischen Wanderung

Highlight der Winterberger Wanderwoche mit Food-Meile und viel Lokalkolorit

Mit seiner spektakulären Aussicht und der bizarren Hochheidelandschaft ist der Kahle Asten eine Visitenkarte der Ferienwelt Winterberg. Dort oben, in frischer Bergluft, schmecken Sauerländer Spezialitäten besonders gut. Und so führt die Kulinarische Wanderung am 11. August rund um NRWs zweithöchsten Berg. Attraktion nicht nur für Kids: Gemütliche Langohren begleiten dieses Mal die Teilnehmer.

Als Krönung und Abschluss der zweiten Winterberger Wanderwoche vom 4. bis 11. August präsentiert sich das Wander-Highlight erlebnisreich und familienfreundlich. Los geht’s mittags mit einem Willkommens-„Likör“ – je nach Geschmack mit und ohne Schwips, sodass auch Kinder das gute Tröpfchen kosten können. Eine würzige Wildkräutersuppe macht Appetit auf alles, was noch folgt.

Auf einer leicht zu bewältigenden Strecke ziehen die Gäste zusammen mit den gutmütigen Eseln um den Kahlen Asten. Die tierischen Wander-Begleiter nehmen sich von Natur aus viel Zeit, rupfen hier mal ein Büschel Gras aus, machen dort mal ein Päuschen. Ihr Tempo ist „adagio“ – sehr zur Freude der Wanderer, die dabei genug Muße haben, die schöne Landschaft zu entdecken. Wander-Guides erklären unterwegs, was am Wegesrand wächst, und zeigen zum Beispiel essbare Wildkräuter. Zudem tragen die Esel Picknickkörbe mit saftigem Blaubeer-Gebäck für die Kaffeepause – ganz stilecht, denn Heidelbeeren wachsen auf dem Kahlen Asten zu Abermillionen.

Nach rund dreistündiger Tour treffen alle auf dem Gelände rund um den Berggasthof Kahler Asten ein. Dort steigt am Wochenende 11. und 12. August ein Bergfest inklusive Food-Meile. Mit viel Fantasie, Liebe und Heimatverbundenheit hat der Betreiber des Berghotels, André Stielicke, das kulinarische Programm ersonnen.

Gäste bedienen sich unter anderem mit Wildschwein-Würstchen vom Grill oder Variationen von Wildkräutern. Vor fantastischer Kulisse warten Köstlichkeiten wie Spanferkel, Pasta aus dem Parmesanlaib mit Sauerländer Knochenschinken und als Dessert Kaiserschmarrn auf hungrige Besucher. Für Teilnehmer der Kulinarischen Wanderung ist das Bändchen, das zum Essen berechtigt, im Preis inbegriffen.

Allerlei Unterhaltung verspricht spannende Stunden auf dem „Vater der Sauerländer Berge“. Zudem feiert die Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes ihr hundertjähriges Bestehen, und Besucher können hinter die Kulissen der „Wetterforscher“ blicken.

Preis pro Person 24,50 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen 12 Euro. Anmeldung mit Überweisung bis zum 8. August bei der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH. Auskunft gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder [email protected] Info: www.winterberg.de.

Programm Kulinarische Wanderung

Treffpunkt: Parkplatz an der Turmgaststätte Kahler Asten
12 Uhr Willkommens-Likör und Wildkräutersuppe
12.45 Uhr Aufbruch zur Eselwanderung
14.30 Uhr Kaffeepause mit Blaubeergebäck, danach Fortsetzung der Wanderung
17 Uhr Ankunft auf dem Kahlen Asten
Anschließend Schlemmer-Angebot

(Redaktion)


 


 

Wildkräuter
August
Kahle Asten
Kulinarische Wanderung
Teilnehmer
Food-Meile
Esel
Kaffeepause
Zudem

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wildkräuter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: