Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Veranstaltungstipp

„Wer rettet wen?“–Die Krise als Geschäftsmodell

Film mit anschließender Diskussion am 20.September im zib

Kreisstadt Unna. Bis heute ist die Eurokrise eines der bestimmenden und prägenden Themen der Europäischen Union. Trotz ihrer Allgegenwärtigkeit in den Medien, sind die entscheidenden Zusammenhänge für viele undurchsichtig geblieben: Wie konnten die Länder in diese prekäre Finanzlage geraten? Wer hat daran wirklich Schuld? Wohin fließen die Milliardensummen aus den Rettungsprogrammen? Wieso scheinen diese etwa im Fall Griechenlands wirkungslos zu bleiben? Und wer profitiert davon?

„Wer rettet wen?“, der Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, offenbart endlich die gesamte Tragweite der internationalen Finanzpolitik und deren verheerende Folgen. Experten und Betroffene in Griechenland, Spanien, Irland, Deutschland und den USA sprechen anschaulich über Ursachen der Krisen und mögliche Alternativen am Beispiel Islands. Hierbei wird die Gefahr deutlich, dass demokratische Staaten ihre Souveränität aus der Hand geben und sich so die Machtverhältnisse ändern konnten. Ein Film, der ebenso aufklärt wie er aufrüttelt In einer anschließenden Diskussion können eigene Erfahrungen eingebracht und der Film diskutiert werden.

Beginn ist am 20.09.2016 um 19:00 Uhr in der Jugendbibliothek des zib. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter 02303 103-713 o.-714 möglich.  Oder im Internet unter www.vhs-zib.de

(Redaktion)


 


 

Film
Griechenlands
Diskussion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Film" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: