Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Volvo Trucks

Trucker-Stammtisch gibt Umwelt- und Sicherheitstipps

Informationen erhielten die Teilnehmer unter anderem zu Radarsensoren, die den Abstand zu anderen Fahrzeugen messen und die Geschwindigkeit des Lkws unterstützend regeln. Bei zu geringem Abstand leiten sie automatisch einen Bremsvorgang ein. „Eine intelligente Bordelektronik trägt maßgeblich zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei, von der Mitarbeiter, Unternehmer und andere Verkehrsteilnehmer gleichermaßen profitieren.

Neue Lkw bieten viele technische Details zum Schutz der Verkehrsteilnehmer Moderne Trucks bieten den Lkw-Fahrern viele technische Hilfen, um so sicher wie möglich auf den Straßen unterwegs zu sein.

Außerdem nimmt die Bedeutung von umweltschonenden Motoren im Transportgewerbe immer mehr zu. Dies waren die
zentralen Ergebnisse des offenen Stammtischs für Fernfahrer auf dem Gelände des Betriebs Castrop-Rauxel des Volvo Group Truck Center Nord-West. „Lockere Fragerunden und Vorführungen zeigten den Truckern aus der Region die neuesten technischen Entwicklungen.

Viele davon können die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen und zu einem umweltschonenden Fahren beitragen“,
sagte Vertriebsleiter Jürgen Donner.

Lesetipp: Der neue Volvo XC90 – skandinavische Power in innovativem Gewand

Informationen erhielten die Teilnehmer unter anderem zu Radarsensoren, die den Abstand zu anderen Fahrzeugen messen und die Geschwindigkeit des Lkws unterstützend regeln. Bei zu geringem Abstand leiten sie automatisch einen Bremsvorgang ein. „Eine intelligente Bordelektronik trägt maßgeblich zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei, von der Mitarbeiter, Unternehmer und andere
Verkehrsteilnehmer gleichermaßen profitieren.

Wenn eine Modernisierung der Lkw-Flotte nicht unnötig aufgeschoben wird, ist dies heutzutage zumeist gegeben“,
unterstrich Donner. In den letzten Jahren habe die Entwicklung bei den Sicherheitssystemen immense Fortschritte gemacht.
Weiterhin erfuhren die Gäste des Stammtischs, dass moderne Lkw die strenge Abgasnorm Euro 6 erfüllen, die seit Jahresbeginn gilt. Im Vergleich zur vorangegangen Euro-5-Norm bedeutet dies eine Halbierung der Partikel-Emissionen und fast 80 Prozent weniger Stickoxid-Ausstoß. Zudem speichern die modernen Fahrzeuge über ihre Bordsysteme die gefahrenen Strecken. So weiß der
Truck bei der nächsten Fahrt im Voraus, wann Steigungen oder Gefälle kommen, und schaltet rechtzeitig in die optimalen Gänge.

Das ergibt bei einem Lkw mit einer jährlichen Laufleistung von 140.000 Kilometern im Normaltbetrieb eine Einsparung von bis zu 1.000 Litern Kraftstoff im Jahr. „Diese Ersparnis wirkt sich direkt auf die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge aus, denn die Unternehmen sparen damit bares Geld. Zudem wird dadurch die Umwelt geschont“, erklärte Donner. Sicherheit und Umweltschutz seien zentrale Aspekte in der Logistikbranche. „Mit unserem Trucker-Stammtisch wollen wir dazu beitragen, dass sich die Fahrer von Lastkraftwagen auch bei diesen Themen auf dem neuesten Stand bleiben“, so Donner.

(Redaktion)


 


 

Lkw
Fahren
Sicherheit
Donner
Fahrer
Abstand
Stammtischs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lkw" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: