Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Bizz Tipps
Weitere Artikel
Vortragsveranstaltung

Unternehmensnachfolge frühzeitig regeln

Bei einer Betriebsübergabe geht es darum, die wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens und die Altersfinanzierung des bisherigen Betriebsinhabers zu sichern.

Vortragsveranstaltung im Berufsbildungszentrum (bbz) Arnsberg

Arnsberg (hwk). Damit eine Betriebsübergabe an Fremde oder auch innerhalb der Familie erfolgreich verläuft, müssen viele betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Fragen geklärt werden. Im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche lädt die Handwerkskammer Südwestfalen am Mittwoch, 16. November von 18 Uhr bis 20.30 Uhr zu einer kostenfreien Vortragsveranstaltung „Unternehmensnachfolge“ in das Berufsbildungszentrum (bbz) in Arnsberg ein.

Bei einer Betriebsübergabe geht es darum, die wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens und die Altersfinanzierung des bisherigen Betriebsinhabers zu sichern. Entscheidungen wirken sich auf der Unternehmens- wie auf der Privatebene aus. Daher sollte eine Übergabe gut geplant und dann Schritt für Schritt umgesetzt werden. Zudem sollten Unternehmer frühzeitig Regelungen treffen für den Fall, dass sie dem Betrieb einmal nicht zur Verfügung stehen. 

Die Handwerkskammer Südwestfalen berät und unterstützt Betriebsinhaber, wenn sie diese entscheidenden Weichen stellen.

Die Vortragsveranstaltung gibt Unternehmern und Gründungswilligen einen grundlegenden Überblick über das Thema „Nachfolge“. Zunächst erläutert Rechtsanwalt und Notar Dr. jur. Detlev Dolle die „Nachfolgeregelung innerhalb der Familie unter Lebenden und von Todes wegen“. Steuerberaterin Silke Rettler von der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Dr. Rieden GmbH beleuchtet die „Unternehmensveräußerung“ unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten. Guido Helmer von der NRW.BANK Münster informiert über die „Kaufpreisfinanzierung unter Berücksichtigung öffentlicher Finanzierungsmittel“.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine verbindliche Voranmeldung bis Freitag, 11. November wird gebeten bei Gaby Schilling,
Telefon 02931/ 877-126, E-Mail [email protected]

(Redaktion)


 


 

Berufsbildungszentrum (bbz) Arnsberg
Schritt
Unternehmer
Betriebsübergabe
Vortragsveranstaltung Unternehmensnachfolge
November
Altersfinanzierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berufsbildungszentrum (bbz) Arnsberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: