Weitere Artikel
Wechsel

Veränderungen an der Spitze der KM:SI GmbH

Reinhard Kämpfer managt künftig die Beteiligungen des Kreises

Reinhard Kämpfer, der langjährige Wirtschaftsreferent des Kreises Siegen-Wittgenstein, wird künftig die umfangreichen Beteiligungen des Kreises managen. Im Rahmen der Neuorganisation der Kreisverwaltung hat Landrat Andreas Müller ihn gebeten, diese – so wörtlich – „anspruchsvolle und wichtige Aufgabe“ in enger Zusammenarbeit mit dem Kreiskämmerer Thomas Damm zu übernehmen.
Die Beteiligungen des Kreises sind in der BBG, der Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft, gebündelt. Zu ihnen gehören u.a. das Kreisklinikum Siegen, die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein oder auch der Siegerland Flughafen.

In Folge der Neuorganisation der Kreisverwaltung, die zum 1. September in Kraft getreten ist,  haben sich der Landrat und Reinhard Kämpfer nun in einem zweiten Schritt darauf verständigt, dass Kämpfer in absehbarer Zeit die Geschäftsführung der KM:SI GmbH niederlegen wird. Müller dankte Kämpfer außerordentlich für seine Leistungen und seinen Einsatz, den er viele Jahre in der Wirtschaftsförderung und in der KM:SI GmbH gezeigt hat.

Der Landrat möchte in Kürze mit den anderen Gesellschaftern über die Nachfolge in der Geschäftsführung der KM:SI GmbH sprechen und strebt an, alsbald im Rahmen einer Gesellschafterversammlung die notwendigen Beschlüsse zu fassen.

(Redaktion)


 


 

KM SI GmbH Reinhard Kämpfer
KM SI GmbH
Kämpfer
Kreisverwaltung
Kreisbahn Siegen-Wittgenstein
Kreises
Rahmen
Gesellschaftern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "KM SI GmbH Reinhard Kämpfer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: