Weitere Artikel
Wirtschaftsförderung

Mut zum Gründerinnengeist

Jetzt noch anmelden zur Unternehmerinnenmesse funDAMENta in Meschede

Hochsauerlandkreis/Kreis Soest. Das eigene Unternehmen präsentieren und sich vernetzen – diese Ziele stehen im Mittelpunkt der „funDAMENta – Die Messe für Unternehmerinnen“, die am Samstag, 2. September 2017 im Welcome-Hotel in Meschede stattfindet. Gemeinsam mit einem Netzwerk aus regionalen Unternehmerinnen will das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland Unternehmerinnen aus der Region ermutigen, diese Veranstaltung als Plattform zu nutzen, um sich und ihre Leistungen zu präsentieren und sich mit anderen Selbstständigen, aber auch Gründerinnen und Frauen mit Führungsverantwortung auszutauschen und zu vernetzen.

Im Jahr 2015 fand „funDAMENta“ erstmals erfolgreich statt. Sie bildet das Fundament eines selbstbewusst eigenständigen Netzwerkes regionaler Unternehmerinnen. Der Messeauftritt betont das Gründungspotenzial und die unternehmerische Kreativität von Frauen und macht diese Ressourcen deutlich sichtbar.

Frauen gründen anders

Führung, Verantwortung, Leistung, Mitarbeiter, Wertschätzung, Unternehmensziele: Wenn Frauen ein Unternehmen gründen, dann tun sie dies häufig unter anderen persönlichen Lebensbedingungen und knüpfen an andere Erfahrungen an als Männer. Ziel der „fundDAMENta“ ist es auch, ein Treffpunkt zum Kennenlernen und Knüpfen von Kontakten zu sein und künftigen Gründerinnen Mut bei den Schritten in die Selbstständigkeit zu machen.

Auf der Messe stellen sich Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen vor. Auch Beratungseinrichtungen werden ihre Angebote präsentieren. Im Rahmen der „funDAMENta“ wird es zudem ein Workshop-Programm geben, welches unter www.fundamenta-messe.de zu finden ist.

Es besteht derzeit noch die Möglichkeit, sich als Ausstellerin für die „funDAMENta“-Messe anzumelden. Es sind noch Plätze frei. Das Anmeldeformular ist ebenfalls zu finden unter www.fundamenta-messe.de. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 10. August 2017.
Rückfragen beantworten Carmen Kieserling, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis, [email protected], Telefon 0291 94-1418 Sonja Claus, wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest, [email protected], Telefon 02921 30-2261.

Die „funDAMENta“ des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland wird gefördert durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Träger ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH.

(Redaktion)


 


 

Frauen
Gründerinnen
Netzwerk
Kompetenzzentrum
Selbstständigen
Meschede
Leistung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: