Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell
Weitere Artikel
Aktionstag Politik

Vollversammlung des neu gewählten Kinder- und Jugendrates beim Aktionstag “Politik”

Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre durch den “alten” KiJuRat, hatten die neu gewählten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Wissen, ihre Kritik und ihre Anregungen in Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen einzubringen.

Iserlohn. Iserlohn hat einen neuen Kinder- und Jugendrat. Im Januar und Februar wurden an allen weiterführenden Schulen die Mitglieder für den neuen Iserlohner Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) gewählt. Am Dienstag, 13. April, kamen die neu gewählten Delegierten zu ihrer ersten Vollversammlung im Rahmen eines “Aktionstages Politik” im Ratssaal des Rathauses zusammen, wo sie von Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens offiziell begrüßt werden.

Nach einem kurzen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre durch den “alten” KiJuRat, hatten die neu gewählten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Wissen, ihre Kritik und ihre Anregungen in Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen einzubringen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung gaben die fachliche Einführung in die jeweiligen Themenbereiche der Workshops: Katrin Brenner, Leiterin des Ressorts "Generationen und Bildung", berichtete zum Thema "Freizeit und Sport", die Klimaschutzbeauftragte Ulrike Jostmann sprach zum Thema "Energie und Umwelt", Wolfgang Kolbe, Leiter des Schulverwaltungsamtes, übernahm das Thema  "Schule", Ingo Niebecker aus dem Bürgermeisterbüro erläuterte das Thema "Kommunalpolitik für Anfänger" und Gabriele Bilke, zuständig für Stadtgestaltung, gab einen Überblick zum Thema "Stadtplanung".

Moderiert wurden die Workshops von Mitgliedern des KiJuRates, die an einem Wochenende beim Institut zur Förderung von Partizipation und Demokratie e.V. geschult wurden.

Zusätzlich beschäftigte sich im Workshop "Gewalt" die Konfliktmoderatorin Katrin Heitbreder gemeinsam mit den Teilnehmern mit der Frage "Was kann ich tun, wenn ich Gewalt erlebe?". Die Gruppe "Spielplatzplanung" unter Leitung des städtischen Grünflächenplaners Ingo Genster widmete sich dem Modellbau.

Zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim gleichnamigen  Workshop interessante Einblicke durch einen Redakteur des Webradios "yourzz.fm".

Die Ergebnisse aller Workshops wurden dann am Nachmittag im Ratssaal präsentiert.

(Redaktion)


 


 

Dr. Peter Paul Ahrens
Katrin Brenner
Katrin Brenner
Ulrike Jostmann
Wolfgang Kolbe
Ingo Niebecker
Gabriele Bilke
Katrin Heitbreder
Ingo Genster
Workshop
Teilnehmer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Peter Paul Ahrens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: