Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Wunschkennzeichen

Das LP-Kennzeichen

LP-Kennzeichen ab 3. Dezember erhältlich Wunschkennzeichen können ab 28. November reserviert werden

Schneller als angekündigt haben die beauftragten Firmen die notwendigen Softwareanpassungen umgesetzt. So kann der Kreis Soest bereits einen Monat eher als angekündigt das wiedereingeführte Kennzeichen „LP“ ausgeben, und zwar ab Montag, 3. Dezember 2012. Ab Mittwoch, 28. November 2012, haben alle Interessierten auf der Homepage <a rel="nofollow" href="http://www.kreis-soest.de">www.kreis-soest.de</a>  die Möglichkeit, sich ein LP-Wunschkennzeichen zu reservieren.

Mit dem Startschuss am 3. Dezember hat das Warten der Lippstädter ein Ende. Dann wird neben den Kennzeichen mit dem Kürzel „SO“ seit 1975 erstmals wieder „LP“ vergeben. Viele Interessierte haben an den Kfz-Zulassungsstellen des Kreises bereits nachgefragt. Landrätin Eva Irrgang wird vor Ort sein, wenn am Montag, 3. Dezember 2012, um 7.30 Uhr, die Kfz-Zulassungsstelle  in Lippstadt (Steinstraße 9) öffnet, um das erste Kennzeichen „neuer Prägung“  an den Lippstädter Bürgermeister Christof Sommer zu überreichen.

Das LP-Kennzeichen ist auch in der Zulassungsstelle in Soest (Senator-Schwartz-Ring 21-23) und im Bürgerservice im Kreishaus-Foyer (dort gibt es allerdings keine Wunschkennzeichen) erhältlich. Grundsätzlich hat jeder Kreisbewohner die Wahlmöglichkeit zwischen den Kürzeln „SO“ und „LP“.

Die Reservierung eines Wunschkennzeichens bleibt 90 Tage vorgemerkt.  LP-Kennzeichen werden allerdings maximal drei Zahlen am Ende haben. Die Wunschkennzeichengebühr von 12,80 Euro zusätzlich beläuft sich nur auf den hinteren Teil des Kennzeichens. Die Entscheidung ob „SO“ oder „LP“ ist für die Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich kostenfrei, wenn sie keinen  Wert auf eine bestimmte Buchstabenkombination oder Ziffernfolge legen. Die Gebühren für eine Umkennzeichnung  (wenn also ein vorhandenes Nummernschild abgeändert werden soll) belaufen sich auf 40 Euro. Für die Feinstaubplakette sind fünf Euro und fürs Schilderprägen rund 30 Euro einzukalkulieren

Nach der letzten Gebietsreform in Nordrhein-Westfalen und der damit verbundenen Verschmelzung der Altkreise Soest und Lippstadt zum neuen  Kreis Soest galt „LP“ als auslaufendes Kennzeichen. Aktuell sind noch 423 Fahrzeuge im Kreis damit unterwegs. Da der Bund mit der abschließenden Genehmigung am 12. November 2012 den Weg für eine Wiederbelebung der so genannten Altkennzeichen frei gemacht hat und „LP“ jetzt wieder zugeteilt werden kann, dürfte sich diese Zahl wieder drastisch erhöhen. Die Zulassungsstelle in Lippstadt wappnet sich jedenfalls für einen Ansturm und ist deshalb zum Start am Montag, 3. Dezember 2012, zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten auch von 14 bis 16 Uhr geöffnet. 

(Redaktion)


 


 

LP-Kennzeichen
Altkennzeichen
Dezember
Zulassungsstelle
November
Wunschkennzeichengebühr
Montag
Lippstadt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LP-Kennzeichen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: