Weitere Artikel
Verlässliche Zahlen, höhere Gewinne

Steuerberater stellt Instrumente der Unternehmensführung vor

Der Vortrag „Mit Denken, Rechnen und Gestalten direkt Gewinne erhöhen“ findet am Dienstag, 9. November um 18.30 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen (bbz) in Arnsberg statt. Schachta stellt zunächst den Umgang mit der BWA und den Zahlen vor und erklärt dann die Instrumente moderner Lohngestaltung.

Die moderne Lohngestaltung nutzt Steuervorteile. Dadurch erhält der Mitarbeiter mehr Netto ins Portemonnaie. Der Unternehmer senkt seine Lohnnebenkosten. Um solche Modelle anzuwenden, sind allerdings verlässliche Zahlen aus der Betriebswirtschaftlichen Auswertung nötig. Beides, Lohnmodelle und BWA, stellt Steuerberater Peter-Wilm Schachta in seinem Vortrag „Mit Denken, Rechnen und Gestalten direkt Gewinne erhöhen“ am 9. November im Berufsbildungszentrum (bbz) Arnsberg vor.

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) eignet sich hervorragend als Grundlage unternehmerischer Entscheidungen. Vorausgesetzt, die Buchhaltung erfasst alle Geschäftsvorgänge zeitnah und vollständig, kann der Handwerker Auswertungen vornehmen und seinen Betrieb nach kaufmännischen Gesichtspunkten führen.
Auf Basis verlässlicher Zahlen kann der Betriebsinhaber zum Beispiel auch seine Löhne nach steuerlichen Gesichtspunkten gestalten. Über Warengutscheine und Beihilfen bekommen die Mitarbeiter netto mehr in die Tasche. Der Unternehmer selbst wird bei den Lohnnebenkosten entlastet.

Diese Zusammenhänge erläutert Steuerberater Peter-Wilm Schachta aus Werdohl interessierten (Handwerks-)Unternehmern. Der Vortrag „Mit Denken, Rechnen und Gestalten direkt Gewinne erhöhen“ findet am Dienstag, 9. November um 18.30 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen (bbz) in Arnsberg statt. Schachta stellt zunächst den Umgang mit der BWA und den Zahlen vor und erklärt dann die Instrumente moderner Lohngestaltung. Die Teilnehmer bringen einen Taschenrechner und die letzte BWA mit. Sie rechnen anhand ihrer eigenen Zahlen und ermitteln die Vorteile für ihren Betrieb.

Der Vortrag ist kostenfrei. Organisiert haben ihn die Junioren des Handwerks, Regionalverband bei der Handwerkskammer Südwestfalen. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Handwerksjunioren bitten um Anmeldung,
entweder auf www.handwerksjunioren-swf.de oder bei Gaby Schilling, Telefon 02931/ 877-126, E-Mail [email protected]

Termin: Dienstag, 9. November um 18.30 Uhr
im bbz Arnsberg, Altes Feld 20, 59821 Arnsberg in Raum 02

(Redaktion)


 


 

Arnsberg
Zahlen
November
BWA
Unternehmer
Lohnnebenkosten
Steuerberater Peter-Wilm Schachta
Rechnen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arnsberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: