Weitere Artikel
zdi-Projekt

"Schüler denken Unternehmen"

zdi-Projekt des Gymnasiums Warstein bei der Firma Infineon Eine Schülerin und 20 Schüler der Stufen 10 und 11 des Gymnasiums Warstein waren im Rahmen des zdi-Schülerprojektes zu Gast bei der Firma Infineon am Standort Belecke.

Unternehmenssprecher Jörg Malzon-Jessen begrüßte die Gruppe und stellte das weltweit agierende Unternehmen vor. Infineon adressiert nach seinen Angaben mit Halbleiter- und Systemlösungen zentrale Bedürfnisse der modernen Gesellschaft wie Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit. Im Geschäftsjahr 2013 wurde mit weltweit fast 27 000 Mitarbeitern ein Umsatz von 3,843 Mrd. Euro erwirtschaftet. Anhand der rund 19 000 Patente und Patentanmeldungen und über 20 F&E-Standorten wurde die "Technologielastigkeit" von Deutschlands größtem und Europas zweitgrößtem Halbleiterunternehmen verdeutlicht.

Die Bedeutung der Halbleiterprodukte im Alltag veranschaulichte Malzon-Jessen mit Einsatzbeispielen wie Hochgeschwindigkeitszügen, Windkraftanlagen, Haushaltsgeräten und dem Automobilbereich.

Um den Gymnasiasten einen möglichst realistischen Einblick in verschiede Berufsbilder zu geben, standen im zweiten Teil des Vormittags vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens für Fragen zu ihrem Berufsalltag zur Verfügung. In Form eines Speed-Datings berichteten Aditya Sahni Kumar aus dem Produktmarketing, Lena Werthmann aus dem  Operativen Marketing, Web-Koordinator Mario Spinosa und der Werksstudent Alex Buchholz, welches die wichtigsten Aufgaben ihrer jeweiligen Bereiche sind, welche Qualifikationen dafür erforderlich sind und nicht zuletzt, warum sie gerne in Belecke arbeiten.

Nach einem kurzen Rundgang über das Betriebsgelände hatten die Jugendlichen in der Abschlussrunde Gelegenheit, Fragen an Sylvia Dohmen, Leiterin des Bereichs Ausbildung, Recruiting, zu richten und eine erste Bewertung des Vormittags vorzunehmen.

Das zdi-Projekt wurde von der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH und dem zdi-Zentrum STARK in Lippstadt/Soest angeregt und organisiert. Ziel der Veranstaltung ist es, Jugendlichen mit Interesse an MINT-Berufen (MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) in der Berufsorientierungsphase Einblicke in entsprechende Unternehmen zu gewähren.

(Redaktion)


 


 

Gymnasiasten
Firma Infineon
Fragen
Jugendlichen
Schüler
Vormittags
Angaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: