Artikel zum Thema: Abmahnung

QUERGEDACHT: DIE TUCHEL-KOLUMNE

Was macht eigentlich Bernd Kasper?

Beim Abmahn-Ping-Pong wird das Netz höher gespannt  mehr…

Abmahnmissbrauch

Bundestag verabschiedet das Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs – zur Verhinderung von Abmahnmissbrauch

Der Bundestag hat das „Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“ verabschiedet. Damit soll Abmahnmissbrauch eingedämmt werden. Durch verschiedene Regelungen wird künftig das finanzielle Risiko von...  mehr…
Klarheit schaffen im Fall der Wortmarke Webinar

Webinare

Abmahngefahr bei dem Wort „Webinar“? Besteht die Gefahr immer noch?

Business-on.de veröffentlichte am 01.07.2020 ein Artikel von Sascha Zöller und dem Rechtsanwalt Achim Zimmermann die eine erste Einschätzung zur Sachlage „Abmahngefahr beim Wort Webinar“ gaben. Jetzt...  mehr…
Webinar als eingetragene Wortmarke. Ein Einschätzung von Sascha Zöller und Achim Zimmermann

Webinare

UPDATE: Webinare dürfen nicht mehr Webinare heißen! Warum und ab wann droht eine Abmahnung?

Webinare sind seit dem Lock-Down in Deutschland in aller Munde und jeden Tag bekommen wir unzählige Aufforderungen an Webinaren teilzunehmen. Doch, seit kurzem ist jemanden aufgefallen, dass das Wort...  mehr…

Abmahnumfrage

Trusted Shops: Online-Händler erhalten mehr Abmahnungen als je zuvor

Laut Abmahnumfrage des E-Commerce-Dienstleisters Trusted Shops erhielten Online-Händler 2019 durchschnittlich 2,4 Abmahnungen. Das sind rund 9 Prozent mehr als im Vorjahr.  mehr…
Ein Anwalt mit Sitz in Leipzig verschickt derzeit im Namen der rs reisen & schlafen GmbH aus Hamburg Abmahnungen an Reisebüros.

Lokale Reisebranche

Neue Abmahnwelle gegenüber Reisebüros

Ein Anwalt mit Sitz in Leipzig verschickt derzeit im Namen der rs reisen & schlafen GmbH aus Hamburg Abmahnungen an Reisebüros.  mehr…

Abmahnstudie 2016

Jeder zweite Online-Händler sieht seine Existenz bedroht

Für rund die Hälfte der Online-Händler (49 Prozent) stellen Abmahnungen eine akute Existenzbedrohung dar. Das ist ein Ergebnis der Studie „Abmahnungen im Online-Handel”, die der Dienstleister für...  mehr…
Der Eiffelturm: Wahrzeichen und die Panorama-   freiheit

ARAG Experten

Das Selfie mit Eiffelturm bleibt wohl ohne rechtliche Folgen

Zur Zeit ist die Frage heiß diskutiert: Darf man noch Schnappschüsse von europäischen Wahrzeichen machen? Der ARAG Rechtsexperte Udo Vetter gibt Antworten auf die wichtigsten Streitpunkte.  mehr…
Der BVK mahnt das Vergleichsportal check24 ab: Das Internetportal soll gleiche Anforderungen erfüllen wie Versicherungsvermittler.

Versicherungsvermittler

Vergleichsportal check24 erhält Abmahnung

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mahnt das Internetvergleichsportal check24 ab. Der BVK sieht sich durch ein Gutachten des Rechtswissenschaftlers und Versicherungsexperten...  mehr…

Online

Domaincheck: der rechtssichere Name im Netz

Eine kurze, prägnante Internetadresse ist die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Online-Geschäft. Nur mit einem aussagekräftigen Domainnamen lassen sich potenzielle Kunden auf die eigene...  mehr…
Wer seinen Chef oder Kollegen öffentlich beleidigt – etwa im Internet oder auf Facebook, dem kann ohne vorherige Abmahnung gekündigt werden.

Facebook

Fristlose Kündigung nach Beleidigung des Chefs

Wer seinen Chef oder Kollegen öffentlich beleidigt – etwa im Internet oder auf Facebook, dem kann ohne vorherige Abmahnung gekündigt werden. Darauf weist die Stiftung Warentest in der April-Ausgabe...  mehr…

ARAG-Experten

Von Hunden, Affen und Menschen

ARAG-Experten veranschaulichen an Hand von Beispielurteilen, dass der Mensch selbst Verantwortung tragen muss: Für sich selbst und für seinen Vierbeiner.  mehr…
Vorsicht vor Profilbild-Abzocke bei Whatsapp

Whatsapp

Vorsicht: Profilbild-Abzocke sorgt bei Whatsapp für Abmahnungen

Der Nachrichtendienst kommt einfach nicht aus der Berichterstattung. Jetzt sorgt ein Kettenbrief für Ärger bei WhatsApp-Usern. Doch kann diesmal WhatsApp nichts dafür. Schuld ist ein Profilfoto, dass...  mehr…
Was Azubis über ihre Rechte wissen sollten

Ratgeber

Was Azubis über ihre Rechte wissen sollten

Auszubildende, Berufsanfänger aber auch routinierte Arbeitnehmer schätzen die Rechtslage bei Rechtsfragen, die den eigenen täglichen Arbeitsalltag betreffen, oft falsch ein. Entweder sie verzichten...  mehr…
Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Arbeitsrecht

Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied in seinem Urteil vom 20.05.2014 (AZ: 2 Sa 17/14), dass eine Abmahnung seitens des Arbeitgebers wegen eines dem Kunden gegenüber unfreundlichen...  mehr…
Ulrich Kanders, EUV-Hauptgeschäftsführer und Fachanwalt für Arbeitsrecht

WM-Finale am Arbeitsplatz

Kein Anspruch auf Ausnahmen

Die meisten Arbeitnehmer müssen am Morgen nach dem Finale früh zur Arbeit. Einen Anspruch auf einen späteren Arbeitsbeginn bringt selbst der Weltmeistertitel nicht mit sich.  mehr…
Im arbeitsrechtlichen Sinne ist die Abmahnung eine Möglichkeit des Arbeitgebers, Vertragsverletzungen und anderweitige Pflichtverstöße des Arbeitnehmers zu ahnden

Abmahnung

Definition Abmahnung (Arbeitsrecht)

Im arbeitsrechtlichen Sinne ist die Abmahnung eine Möglichkeit des Arbeitgebers, Vertragsverletzungen und anderweitige Pflichtverstöße des Arbeitnehmers zu ahnden. Dabei missbilligt er dessen...  mehr…
Abmahnung

E-Commerce

Neue Abmahnwelle für Online-Händler im Anmarsch?

Deutsche Online-Händler müssen wieder einmal umfangreiche Anpassungen vornehmen, um nicht in die Abmahnfalle zu tappen. Denn ab 13. Juni gelten neue Regeln bei den Verbraucherrichtlinien. Prof. Dr....  mehr…
Abmahnung

IT- und Medienrecht

Finanztest gibt Tipps zum Umgang mit Abmahnungen

Ob Kinofilm via Filesharing ziehen, Stock-Foto ohne Urhebernennung nutzen oder den urheberrechtlich geschützten Stadtplan auf die eigene Homepage einbinden: eine Abmahnung lässt heutzutage nur selten...  mehr…
Kopiert der Arbeitnehmer privat im Büro, handelt es sich um ein Vermögensdelikt.

Berufsleben

Verbote im Büro

Wenn Arbeitnehmer Regeln missachten, machen sie sich angreifbar. Das kann schon bei den kleinsten Regelverstößen passieren. Denn nur weil es jeder macht, heißt das nicht, dass es nicht verboten sein...  mehr…
Luxemburg macht Weg frei für Verschärfung der EU-Zinsrichtlinie

EU-Zinsrichtlinie

Toscani begrüßt Kurswechsel in Luxemburg

Die neue Luxemburger Regierung um Premier Xavier Bettel hat in der Diskussion um eine Verschärfung der EU-Zinsrichtlinie eingelenkt. Luxemburg und Österreich sind die beiden letzten der 27 EU-Länder,...  mehr…
Hans Hauser mahnt wieder wegen angeblicher Impressumsfehler ab!

Allgemein

Hans Hauser mahnt wieder wegen angeblicher Impressumsfehler ab!

Hans Hauser ist wieder aktiv und mahnt Immobilienmakler aufgrund von Verstößen im Impressum ab. Den Abgemahnten wirft er vor, die Anschrift der für sie zuständigen Behörde nicht ordnungsgemäß...  mehr…
Filesharing: Gericht bezichtigt Abmahnanwalt des Betruges

Abmahnung Filesharing

Filesharing: Gericht bezichtigt Abmahnanwalt des Betruges

Wenn bei Filesharing-Abmahnungen die einschlägige Rechtsprechung falsch dargestellt wird, kann dies unter Umständen einen Betrug zu Lasten des abgemahnten Anschlussinhabers darstellen. Dies ergibt...  mehr…

Wettbewerb

Freundschaftswerbung kann Spam sein

Empfehlungsmails können unerlaubte Werbung darstellen und abmahnfähig sein, entschied der Bundesgerichtshof in einem veröffentlichten Urteil.  mehr…
Abmahnung

Abmahnfähig

Ist eine Empfehlungsmail schon unerlaubte Werbung?

Auf vielen Websites gibt es die sogenannte "Tell-a-friend"-Funktion, mit denen Website-Besucher ihren Freunden die Seite empfehlen können. Diese Funktion ist laut aktuellem BGH-Urteil jedoch unter...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: