Artikel zum Thema: Arbeitnehmer

Arbeitsplatz

Bakterien und Viren im Büro vermeiden

Im Büro teilen sich viele Menschen Arbeitsplatz, Küche und Toilette - beste Voraussetzung dafür, dass sich zahlreiche Krankheitserreger verbreiten können. Küchenregeln, Hygienehilfsmittel und...  mehr…
Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollten bei der Sommerhitze Vorkehrungen treffen, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden, rät der TÜV-Experte.

STIFTUNGEN & VERBÄNDE

Verband der TÜV e.V. gibt Tipps zum Arbeiten an heißen Tagen: Unfällen vorbeugen, Gesundheit schützen

Das Wohlbefinden, das Konzentrationsvermögen und die Leistungsfähigkeit können beeinträchtigt werden. Der Verband der TÜV e.V. aus Berlin gibt Tipps auf Business On.  mehr…
Die Jobtimismus-Quote im Jahresvergleich 2014 bis 2018 stieg an

UMFRAGE / ABEITSMARKT

Umfrage job-Perspektiven: große Mehrheit der Arbeitnehmer schätzt eigene Chancen auf dem Arbeitsmarkt positiv ein

Die Aussichten, einen neuen Job zu finden, waren in Deutschland selten so gut wie heute. Fast zwei Drittel der Arbeitnehmer beurteilen ihre eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt als "sehr gut" oder...  mehr…
Sonderarbeitszeiten in NRW 2005 bis 2016

NRW-Statistik

Wochenend-, Abend- oder Nachtarbeit für vier Millionen Menschen

Im Jahr 2016 mussten circa vier Millionen abhängige Erwerbstätige am Wochenende, am Abend oder in der Nacht arbeiten.  mehr…

Gesundheitskompetenz im Unternehmen

Präsentismus als teure Krankheit

Krank und doch zur Arbeit? Viele Beschäftigte gehen krank zur Arbeit und schaden damit sich und anderen, warnt die Barmer Krankenkasse in Hamburg.  mehr…
Stresssymptome wie Kopfschmerzen, Sehbeschwerden oder Bluthochdruck kann zu Leistungsabfall bis hin zum Arbeitsplatzverlust führen.

BIZZTIPPS / WELTGESUNDHEITSTAG

Weltgesundheitstag: Stress auf Arbeit - was kann der Arbeitnehmer tun?

Ständige Erreichbarkeit und Leistungsdruck können gesundheitliche Beschwerden verursachen. Zum Weltgesundheitstag am 07. April gibt André Siegel, Arbeitssicherheitsexperte beim TÜV-Verband, Tipps...  mehr…
Wie lange müssen die Fahnen noch wehen und Frauen in Deutschland auf gerechten Lohn warten?!

POWERFRAUEN / WIRTSCHAFT

Der große Beschiss: Equal Pay Day offenbart andauernde Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern

Am 18. März steht der "Equal Pay Day" auf dem Kalender - ein internationaler Aktionstag für Lohngleichheit von Männern und Frauen. Eigentlich und gerade in Deutschland ein Skandal!  mehr…
Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber erklärt, welche Rechte Arbeitnehmer schon bisher haben, die gerne in Teilzeit arbeiten wollen.

ARBEIT / RECHT

Befristete Teilzeit: Groko will Rückkehr auf Vollzeit ermöglichen

Jeder Arbeitnehmer darf grundsätzlich in Teilzeit gehen. Das Problem: Es gibt bislang kein Rückkehrrecht auf Vollzeit – die berühmte Teilzeit-Falle. Die Groko will dieses Manko beheben. Finanztip...  mehr…
2017 ist der Krankenstand in Hamburg von 3,5 Prozent auf 3,6 Prozent gestiegen. Er lag damit unter dem Bundesdurchschnitt von 4,1 Prozent im letzten Jahr

Arbeitsunfähigkeit

Krankenstand in Hamburg 2017 leicht gestiegen

Hamburgs Beschäftigte meldeten sich 2017 etwas häufiger krank als im Vorjahr. Nach einer Anfang Februar 2018 veröffentlichten Auswertung der gesetzlichen Krankenkasse DAK-Gesundheit stieg der...  mehr…
Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip zeigt, was sich für Steuerzahler konkret ändert.

BIZZTIPPS / STEUERN

Steueränderungen 2018: Mehr Netto vom Brutto für alle

Der Blick auf die nächste Lohnabrechnung wird Arbeitnehmer freuen. Denn 2018 steigt bei allen das Nettogehalt. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip zeigt, was sich für Steuerzahler...  mehr…

Gesundheit im Betrieb

Leiharbeit und befristete Jobs machen Hamburger krank

Beschäftigte in Leiharbeit und befristeten Arbeitsverhältnisse leiden stärker an psychischen Erkrankungen als ihre Kollegen in normalen Angestelltenverhältnissen. Zu diesem Ergebnis kommt der...  mehr…
Betriebsrentenreform 2018: Die wichtigsten Änderungen

Reform

Betriebsrentenreform 2018: Die wichtigsten Änderungen

Die betriebliche Altersversorgung soll attraktiver werden, der Gesetzgeber hat dafür eine Reform auf den Weg gebracht. Die Änderungen greifen ab 1. Januar 2018. Im Folgenden stellen wir die...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Der Millionär und die Stewardess von AirBerlin

Bald ist Weihnachten. Millionen Menschen werden fröhlich feiern. Doch das ist nur die offizielle Version dieses christlichen Traditionsfestes. Hinter den glitzernden Kulissen sieht es echt mies aus,...  mehr…
Von li nach re: Ilona Schirmer-Zinßer, Geschäftsführerin von Dr. Haubitz GmbH & Co. KG, Agon Hyseni, Fachkraft für Lagerlogistik, Abschluss 08/2016, Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, Ndi Nchanji Edmund, wird zum Werkzeugmechaniker Kunststoff-/Kautschuktechnik fortgebildet, Dennis Kainz, Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk, Abschluss 08/2014, Martina Wildförster, Qualifizierungsberaterin der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal

Fachkräfte

Umschulungsprogramme bringen Erfolg

Mit finanzieller Unterstützung der Agentur für Arbeit ermöglichen immer mehr Unternehmen ihren wenig qualifizierten Beschäftigten einen Berufsabschluss und gewinnen so Fachkräfte - wie die Firma Dr....  mehr…

Arbeitsrecht

Arbeitnehmer auf Zeit - welche Rechten und Pflichten gilt es zu beachten

Der Verleiher ist verpflichtet, dem Leiharbeitnehmer für die Zeit der Überlassung an den Entleiher die im Betrieb des Entleihers für einen vergleichbaren Arbeitnehmer des Entleihers geltenden...  mehr…
Von li. nach re.: Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal; Martina Wildförster, Qualifizierungsberaterin der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal; Zeljko Maik Detlev Friscia und Kristina Töpfer, Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, Abschluss 05/2017 sowie Götz Nafe, Geschäftsführer der Firma Steinhaus GmbH

Weiterqualifizierung

Dank Qualifizierung Fachkräfte gewinnen

Finanzielle Unterstützung von der Agentur für Arbeit erhalten Unternehmen für die Fort- und Weiterbildung ihrer geringqualifizierten Beschäftigten - so wie die Firma Steinhaus GmbH in Remscheid.  mehr…
Neues Seminarprogramm 2018: Das ime unterstützt Fach- und Führungskräfte, die Veränderungen der Arbeitswelt positiv zu gestalten.

Seminare & Weiterbildung

Veränderung leicht gemacht: ime stellt Seminarprogramm 2018 vor

Der demografische und technologische Wandel der Arbeitswelt fordert Fach- und Führungskräfte heraus. Damit sie auch zukünftig ihre Tätigkeiten am Arbeitsplatz wahrnehmen können, ist Flexibilität im...  mehr…
Der Karriereaufstieg von Frauen ist hierzulande nicht nur steinig, sondern auch noch unfair bezahlt, zeigt eine Gender Pay Gap-Studie

PERSONAL / GENDER PAY GAP

Neues Ranking zeigt die fairste Stadt für weibliche Arbeitnehmer: viele Städte in Deutschland vergüten Frauen immer noch unfair

Frauen auf in den Süden! Für weibliche Arbeitnehmer schneiden bayerische Städte besonders gut ab. Berlin ist unter den TOP 5 Städten mit dem geringsten Gender Pay Gap.  mehr…
Beim Unternehmerfrühstück standen Austausch, Kontaktpflege und Informati-onen über die Zukunftsfähigkeit der Stadt Olsberg im Mittelpunkt.

Zukunftsfähigkeit

Unternehmerfrühstück: „Attraktive Stadt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer“

Rund 80 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreter von Stadtverwaltung und Ratsfraktionen widmeten sich dem Thema „Olsberg 2020 – Die attraktive Stadt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer“.  mehr…
Das Tinder für Arbeitssuchende: SelfieJobs erleichtert das Suchen und Finden

BIZZTIPP / PERSONAL

SelfieJobs startet die weltweit erste Job-Börse mit Gehaltsangeboten in Echtzeit

Funktioniert nach dem Prinzip einer bekannte Dating-App: Mit dem schwedischen Start-up SelfieJobs finden Arbeitnehmer und Arbeitgeber unkompliziert zusammen.  mehr…

Beschäftigungszuwachs

2015 gab es in NRW 2,4 Prozent mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte als ein Jahr zuvor

Im Jahr 2015 waren in Nordrhein-Westfalen in 761.935 Betrieben (ohne die Wirtschaftsbereiche "Land- und Forstwirtschaft, Fischerei" und "Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung")...  mehr…
Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland möchte kein Unternehmer sein - das sind die Ergebnisse des aktuellen Randstad Arbeitsbarometers.

WIRTSCHAFT / UMFRAGE

Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland möchte kein selbstständiger Unternehmer sein

Aufbruchsstimmung, kreative Ideen und Unternehmensgründungen wohin man schaut? In einigen Ländern, vor allem in Südeuropa, ist das momentan ein Thema. Dort können sich mehr als die Hälfte der...  mehr…
Agenda 2010 Reform - Wie Schulz den Arbeitsmarkt schwächen will

Gastbeitrag

Agenda 2010 Reform - Wie Schulz den Arbeitsmarkt schwächen will

Schon unter Kanzler a.D. Gerhard Schröder war die Agenda 2010 eine Zerreißprobe für die SPD. Genossen des linken Parteiflügels spalteten sich ab, gründeten die WASG und anschließend mit der PDS die...  mehr…

Steuererklärung

Bei der Steuer mehr Geld zurückbekommen...

Die privaten Steuererklärungen werden von den Finanzämtern zwar nicht vor Mitte März bearbeitet – trotzdem gilt: Wer früher abgibt, bekommt schneller sein Geld zurück. Die Abgabe lohnt sich in aller...  mehr…
Mitarbeiter DR. JOCKISCH RECHTSANWALTS-GMBH

Personal

Arbeitsplatzabbau: Kündigung – Was tun?

Die zunehmenden gesetzgeberischen Aktivitäten im Arbeitsrecht und die schwierige Typik der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung haben die Risiken bei Personalentscheidungen für Unternehmen, bei...  mehr…
Auf dem Podium diskutierten Handwerksunternehmer und Gesundheitsmanager über Aspekte des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Handwerk Südwestfalen

Ausfallzeiten gefährden Erfolg des Unternehmens

Veranstaltung für mehr Gesundheit im Betrieb im bbz Arnsberg  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: