Artikel zum Thema: Arbeitnehmer

Repräsentative Umfrage von LinkedIn untersucht mentales Wohlbefinden

PERSONAL

Stress in der Arbeit raubt 40 Prozent der Deutschen Arbeitnehmer den Schlaf

Repräsentative Umfrage von LinkedIn untersucht den Umgang mit mentalem Wohlbefinden in deutschen Unternehmen / Deutsche Arbeitnehmer wünschen sich bessere Präventionsmaßnahmen .  mehr…

Statistik

Vollzeitbeschäftigte arbeiten im Durchschnitt 41 Stunden pro Woche

Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit vollzeitbeschäftigter Erwerbstätiger lag im Jahr 2018 in Deutschland bei 41 Stunden. Teilzeitbeschäftigte arbeiteten 19 Stunden. Das teilte das Statistische...  mehr…
Mitarbeiter überwachen – soweit dürfen Arbeitgeber bei der Überwachung gehen!

Überwachung

Mitarbeiter überwachen – soweit dürfen Arbeitgeber bei der Überwachung gehen!

Auch, wenn das Verhältnis zwischen Chef und Arbeitnehmer blendend aussieht, ist die Verlockung für Arbeitgeber groß ihr Personal zu überwachen. Das Gesetz lässt für Arbeitgeber dabei einen nicht...  mehr…

Arbeitsleben

Gesundheitsfördernde Maßnahmen in der modernen Arbeitswelt

Die psychische und physische Gesundheit ist nicht nur die Grundlage für ein erfülltes Privatleben, sondern ermöglicht auch ein langes, produktives Arbeitsleben. Deshalb gewinnt das Thema...  mehr…
Patentanwalt Peter Schubert informierte die Teilnehmer des Sprechtags über wichtige Grundlagen der Schutzrechte.

Marken und Patente

Innovationen gezielt schützen

Patentsprechtag der IHK Siegen fand großen Anklang  mehr…
Was beliebt ist auch erlaubt? Mitnichten, meint die IHK.

Spaßverderber

IHK weist auf "Fußangeln" im Karneval hin

Die „fünfte Jahreszeit“ steht kurz vor ihrem Höhepunkt und das Rheinland steht traditionell Kopf! Aber: Ist jetzt wirklich alles erlaubt?  mehr…
Mit dem ab 1. Januar 2019 geltenden sogenannten ‚Brückenteilzeitgesetz‘ haben viele Beschäftigte das Recht, in eine befristete Teilzeit zu gehen und danach wieder zur vorherigen Arbeitszeit zurückzukehren

IHK Siegen

„Brückenteilzeit“ auf Kosten der Unternehmen

„Mit dem ab 1. Januar 2019 geltenden sogenannten ‚Brückenteilzeitgesetz‘ haben viele Beschäftigte das Recht, in eine befristete Teilzeit zu gehen und danach wieder zur vorherigen Arbeitszeit...  mehr…
Neuankömmlinge auf dem Arbeitsmarkt: Wie tickt die Generation Z?

Berufsleben

Neuankömmlinge auf dem Arbeitsmarkt: Wie tickt die Generation Z?

Die Generation Z ist bereit, den Arbeitsmarkt zu erobern. Gemeint sind junge Menschen, die ab 1995 geborenen sind - im Jahr 2019 also 24 Jahre oder jünger sind - und vor dem Abschluss von Schule,...  mehr…

Weihnachtsgeld, Arbeitszeit, Urlaub

Diese Besonderheiten gibt es zur Weihnachtszeit im Arbeitsrecht

Die Weihnachtszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Für Arbeitgeber wirft die Weihnachtszeit aber auch Rechtsfragen auf, wie beispielsweise ein etwaiger Anspruch auf Weihnachtsgeld,...  mehr…
Mitarbeiter überwachen – soweit dürfen Arbeitgeber bei der Überwachung gehen!

Überwachung

Mitarbeiter überwachen – soweit dürfen Arbeitgeber bei der Überwachung gehen!

Auch, wenn das Verhältnis zwischen Chef und Arbeitnehmer blendend aussieht, ist die Verlockung für Arbeitgeber groß ihr Personal zu überwachen. Das Gesetz lässt für Arbeitgeber dabei einen nicht...  mehr…
Neu ab 2019: Jobtickets steuerfrei.

FINANZEN / STEUER

Neu ab 2019: Jobtickets steuerfrei

Die Umwelt schützen und den Verkehrsinfarkt verhindern: Diese beiden Ziele verfolgt der Gesetzgeber, indem er steuerliche Anreize für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs schafft.  mehr…
Unter den Erwerbstätigen in Deutschland haben Human- und Zahnmediziner mit 47,7 Jahren ein höheres Durchschnittsalter als andere Berufsgruppen. Noch höher liegt das durchschnittliche Alter im Bereich „Reinigung“ mit 48,3 Jahren, Geschäftsführer und Vorstände mit 49,7 Jahren sowie Angehörige gesetzgebender Körperschaften und Interessenorganisationen mit 52,9 Jahren

Erwerbstätigkeit

Durchschnittsalter der Berufstätigen steigt

Erwerbstätige in Deutschland waren im Jahr 2017 durchschnittlich rund 44 Jahre alt. Innerhalb von 20 Jahren ist das Durchschnittsalter damit um etwa 4 Jahre gestiegen, wie das Statistische Bundesamt...  mehr…
Hamburger wollen Cash, Saarländer lieber ein Fahrrad und Berliner einen Bürohund - Analyse der gewünschten Zusatzleistungen deutscher Arbeitnehmer

SEMrush-Studie

Berufsleben: Hamburger wollen Cash, Saarländer lieber ein Fahrrad und Berliner einen Bürohund

Arbeitnehmer im Saarland wünschen sich Betriebsfahrräder mehr als alles andere. Für Hamburger dagegen ist ein gutes Gehalt wichtig und die Berliner möchten lieber einen Bürohund. Zu diesem Ergebnis...  mehr…
Arbeitswelt 4.0

Digitalisierung

Tiefenpsychologische Studie zur Arbeitswelt 4.0

Seelische Konflikte führen zu Selbstausbeutung  mehr…
Von wegen „Blauer Montag“: Mit Fortschreiten der Arbeitswoche zeigt die Anzahl der Arbeitnehmer mit Fehlzeiten. Ein Grund: Der Freitag ist oft noch in den Krankschreibungen mit enthalten

Fehlzeiten am Arbeitsplatz

Blauer Montag ist eigentlich der Freitag

Am häufigsten fehlen Arbeitnehmer nach Erkenntnissen der Barmer am Freitag an ihrem Arbeitsplatz. Das zeigt der Gesundheitsreport 2018 der Krankenkasse.  mehr…

Arbeitsplatz

Bakterien und Viren im Büro vermeiden

Im Büro teilen sich viele Menschen Arbeitsplatz, Küche und Toilette - beste Voraussetzung dafür, dass sich zahlreiche Krankheitserreger verbreiten können. Küchenregeln, Hygienehilfsmittel und...  mehr…
Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollten bei der Sommerhitze Vorkehrungen treffen, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden, rät der TÜV-Experte.

STIFTUNGEN & VERBÄNDE

Verband der TÜV e.V. gibt Tipps zum Arbeiten an heißen Tagen: Unfällen vorbeugen, Gesundheit schützen

Das Wohlbefinden, das Konzentrationsvermögen und die Leistungsfähigkeit können beeinträchtigt werden. Der Verband der TÜV e.V. aus Berlin gibt Tipps auf Business On.  mehr…
Die Jobtimismus-Quote im Jahresvergleich 2014 bis 2018 stieg an

UMFRAGE / ABEITSMARKT

Umfrage job-Perspektiven: große Mehrheit der Arbeitnehmer schätzt eigene Chancen auf dem Arbeitsmarkt positiv ein

Die Aussichten, einen neuen Job zu finden, waren in Deutschland selten so gut wie heute. Fast zwei Drittel der Arbeitnehmer beurteilen ihre eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt als "sehr gut" oder...  mehr…
Sonderarbeitszeiten in NRW 2005 bis 2016

NRW-Statistik

Wochenend-, Abend- oder Nachtarbeit für vier Millionen Menschen

Im Jahr 2016 mussten circa vier Millionen abhängige Erwerbstätige am Wochenende, am Abend oder in der Nacht arbeiten.  mehr…

Gesundheitskompetenz im Unternehmen

Präsentismus als teure Krankheit

Krank und doch zur Arbeit? Viele Beschäftigte gehen krank zur Arbeit und schaden damit sich und anderen, warnt die Barmer Krankenkasse in Hamburg.  mehr…
Stresssymptome wie Kopfschmerzen, Sehbeschwerden oder Bluthochdruck kann zu Leistungsabfall bis hin zum Arbeitsplatzverlust führen.

BIZZTIPPS / WELTGESUNDHEITSTAG

Weltgesundheitstag: Stress auf Arbeit - was kann der Arbeitnehmer tun?

Ständige Erreichbarkeit und Leistungsdruck können gesundheitliche Beschwerden verursachen. Zum Weltgesundheitstag am 07. April gibt André Siegel, Arbeitssicherheitsexperte beim TÜV-Verband, Tipps...  mehr…
Wie lange müssen die Fahnen noch wehen und Frauen in Deutschland auf gerechten Lohn warten?!

POWERFRAUEN / WIRTSCHAFT

Der große Beschiss: Equal Pay Day offenbart andauernde Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern

Am 18. März steht der "Equal Pay Day" auf dem Kalender - ein internationaler Aktionstag für Lohngleichheit von Männern und Frauen. Eigentlich und gerade in Deutschland ein Skandal!  mehr…
Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber erklärt, welche Rechte Arbeitnehmer schon bisher haben, die gerne in Teilzeit arbeiten wollen.

ARBEIT / RECHT

Befristete Teilzeit: Groko will Rückkehr auf Vollzeit ermöglichen

Jeder Arbeitnehmer darf grundsätzlich in Teilzeit gehen. Das Problem: Es gibt bislang kein Rückkehrrecht auf Vollzeit – die berühmte Teilzeit-Falle. Die Groko will dieses Manko beheben. Finanztip...  mehr…
2017 ist der Krankenstand in Hamburg von 3,5 Prozent auf 3,6 Prozent gestiegen. Er lag damit unter dem Bundesdurchschnitt von 4,1 Prozent im letzten Jahr

Arbeitsunfähigkeit

Krankenstand in Hamburg 2017 leicht gestiegen

Hamburgs Beschäftigte meldeten sich 2017 etwas häufiger krank als im Vorjahr. Nach einer Anfang Februar 2018 veröffentlichten Auswertung der gesetzlichen Krankenkasse DAK-Gesundheit stieg der...  mehr…
Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip zeigt, was sich für Steuerzahler konkret ändert.

BIZZTIPPS / STEUERN

Steueränderungen 2018: Mehr Netto vom Brutto für alle

Der Blick auf die nächste Lohnabrechnung wird Arbeitnehmer freuen. Denn 2018 steigt bei allen das Nettogehalt. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip zeigt, was sich für Steuerzahler...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: