Artikel zum Thema: Arbeitsunfähigkeit

Den Deutschen ist der Schutz ihres Autos wichtiger als die Absicherung der eigenen Arbeitskraft

Studie

Autos besser versichert als die eigene Arbeitskraft

Einer aktuellen Studie der Hannoverschen zufolge sind die Deutschen bestens gegen Schäden am eigenen PKW gewappnet. Um die eigene Arbeitkraft wird sich hingegen nicht sonderlich gekümmert - viel zu...  mehr…
Kündigung bei mehrfach verspäteter Krankmeldung gerechtfertigt

Rechtstipp

Kündigung bei mehrfach verspäteter Krankmeldung gerechtfertigt

(bo/dapd) Meldet ein Arbeitnehmer seine Arbeitsunfähigkeit mehrfach zu spät, darf ihm gekündigt werden. Das entschied das Landesarbeitsgericht in Frankfurt am Main in einem am Mittwoch...  mehr…
Mit dem Chef als Partner sind Mitarbeiter gesünder

Fehlzeiten-Report 2011

Mit dem Chef als Partner sind Mitarbeiter gesünder

Mehr Einsatz für die Mitarbeiter, mehr Feedback und öfter mal ein Lob für gute Arbeit - das wünschen sich Beschäftigte von ihrer Führungskraft. Dieser Einsatz lohnt sich, bestätigt der aktuell...  mehr…

Experten-Tipps

Krank im Urlaub - Was ist zu tun?

Der wohlverdiente Urlaub hat gerade begonnen, der Stress lässt nach und schon ist die Erkältung da. Oder noch schlimmer - die lang ersehnte Urlaubsreise endet mit einem gebrochenen Arm oder Bein. Das...  mehr…

Vortäuschen

Kündigungsgrund: Vortäuschen von Arbeitsunfähigkeit/Krankheit

Ist der Arbeitnehmer nicht tatsächlich arbeitsunfähig/krank (Krankheit), sondern täuscht er eine krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit lediglich vor, ist regelmäßig eine (verhaltensbedingte)...  mehr…
Salto rückwärts: Der Bundesfinanzhof hat mit seinem  jüngsten Urteil  seine bisherige Rechtsprechung aufgehoben.

Steuerrecht

Kehrtwende des Bundesfinanzhofes bei steuerlicher Bewertung von Zivilprozesskosten

Kosten eines Zivilprozesses können unabhängig vom Gegenstand als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden. Dies haben die Richter am Bundesfinanzhof entschieden und damit seine bisherige...  mehr…
Ist der Arbeitnehmer nicht tatsächlich arbeitsunfähig/krank ist regelmäßig eine (verhaltensbedingte) Kündigung gerechtfertigt.

Vortäuschen von Krankheit

Kündigungsgrund: Vortäuschen von Arbeitsunfähigkeit / Krankheit

Ist der Arbeitnehmer nicht tatsächlich arbeitsunfähig/krank ( Krankheit), sondern täuscht er eine krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit lediglich vor, ist regelmäßig eine (verhaltensbedingte)...  mehr…

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Kündigungsgrund Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte) müssen nicht nur dem Arbeitgeber ihre Arbeitsunfähigkeit unverzüglich anzeigen (Anzeigepflicht bei Arbeitsunfähigkeit).  mehr…

Kündigungsgrund

Anzeigepflicht bei Arbeitsunfähigkeit

Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte) sind gesetzlich verpflichtet, dem Arbeitgeber ihre Arbeitsunfähigkeit unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern, anzuzeigen (§ 5 Abs.1 Satz 1 EFZG).  mehr…

Kur

Kündigungsgrund Kur

Der Kuraufenthalt eines Arbeitnehmers und die dadurch bedingte Fehlzeit begründen im Regelfall keine Kündigung, wenn die Kur der Erhaltung, Besserung oder Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit dient...  mehr…

Kündigungsgrund: Nebentätigkeit

Nebentätigkeit

Ein Arbeitnehmer ist grundsätzlich berechtigt, eine (selbstständige oder unselbstständige) Nebentätigkeit auszuüben. Er ist (anders z.B. häufig GmbH-Geschäftsführer) im Regelfall nicht verpflichtet,...  mehr…
Immer mehr Arbeitnehmer werden psychisch krank.

Stress im Job

Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage durch psychische Erkrankungen steigt

Der Stress im Job macht immer mehr Arbeitnehmer psychisch krank. Wie die AOK Bayern am Montag mitteilte, ist die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage durch psychische Erkrankungen im Freistaat seit dem...  mehr…
Checkliste zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)

BEM

Checkliste zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) gewinnt in der Praxis immer mehr an Bedeutung. Das Bundesarbeitsgericht hat zwar betont, dass die Durchführung eines BEM keine formale...  mehr…

Vergütung

Recht auf den Dienstwagen auch bei langer Arbeitsunfähigkeit?

Hat der Mitarbeiter das Recht, einen Dienstwagen auch zu privaten Zwecken zu nutzen, endet dieser arbeitsvertragliche Anspruch bei langandauernder Arbeitsunfähigkeit spätestens mit Ablauf des...  mehr…
In wenigen Tagen ist Weiberfastnacht. Bis Aschermittwoch herrscht in den Karnevalshochburgen der viel zitierte „Ausnahmezustand“.

Weiberfastnacht

Karneval und Arbeitsrecht

In wenigen Tagen ist Weiberfastnacht. Bis Aschermittwoch herrscht in den Karnevalshochburgen der viel zitierte „Ausnahmezustand“. Auch die Hemmungen fallen in dieser Zeit deutlich unter das übliche...  mehr…
Bedingungen der Restschuldversicherung genau studieren

Rechtstipp

Bedingungen der Restschuldversicherung genau studieren

(dapd). Grundsätzlich sind Restschuldversicherungen sinnvoll, wenn sie es schaffen, in schwierigen Lebenslagen die Last laufender Darlehensverpflichtungen zu übernehmen.  mehr…

Kündigung

Fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers wegen einem nicht vorgelegten Krankenschein

Darf ein Arbeitgeber einen kranken Mitarbeiter fristlos kündigen, wenn er nach einer Arbeitsunfähigkeit von sechs Wochen nicht erneut eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt?  mehr…

Eigenheim

Förderungsmöglichkeiten für barrierefreie Umbauten am Eigenheim

Im Rollstuhl zu sitzen ist nicht leicht, doch noch schlimmer ist es, bei völliger geistiger Gesundheit in ein Pflege- oder Altersheim zu müssen. Speziell für junge Menschen, die aufgrund eines...  mehr…
Versicherer muss Folgen aus unverständlichem Kleingedruckten tragen

Entscheidung

Versicherer muss "Folgen" aus unverständlichem Kleingedruckten tragen

(bo/ddp.djn). Wer durch Mobbing nicht mehr an seinen Arbeitsplatz zurückkehren kann, bekommt trotzdem sein Krankentagegeld, wenn die Versicherungsbedingungen für diesen Sachverhalt unklar formuliert...  mehr…
Die Zahl der Krankheitstage in Unternehmen hat 2009 erneut leicht zugenommen.

Krankheitstage

Zahl der Krankheitstage in Unternehmen nimmt weiter zu

(ddp.djn). Die Zahl der Krankheitstage in Unternehmen hat 2009 erneut leicht zugenommen. Laut dem von der AOK und der Universität Bielefeld herausgegeben Fehlzeiten-Report 2010 stieg der Krankenstand...  mehr…
zurückweiter

 

Entdecken Sie business-on.de: