Artikel zum Thema: Autozulieferer

Conti: Autozulieferer sieht ruhigere Zeiten kommen

Hannover

Continental leidet unter schwacher Reifennachfrage

Dem Autozulieferer Continental macht eine stark schwankende Reifennachfrage zu schaffen. Zwar glaubt der Dax-Konzern trotz eines Umsatzrückgangs bei Reifen im ersten Quartal fest an eine Erholung in...  mehr…

Autozulieferer

KWH meldet Insolvenz an

Schwere Zeiten für die Autozulieferer: Am Mittwoch teilte der badische Werkzeugbauer und Prototypenhersteller KWH mit, dass er Insolvenzantrag gestellt habe.  mehr…

Autozulieferer

ZF will in Forschung und Entwicklung investieren

Der Autozulieferer ZF plant größere Investitionen in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen werde 2013 mit rund fünf Millionen Euro die Produktion im Geschäftsfeld Elektronische Systeme ausbauen,...  mehr…
Bild: Conti-Chef Elmar Degenhart

Mittelständler durch Flaute gefährdet

Continental-Chef sorgt sich um Autozulieferer

Continental-Chef Elmar Degenhart sieht die mittelständischen Zulieferer bei einer noch längeren Talfahrt des europäischen Automarkts vor großen Problemen.  mehr…

Kabelsysteme

Autozulieferer Leoni bricht der Gewinn weg

Der Automobilzulieferer Leoni hat im zweiten Quartal deutlich weniger verdient. Der Gewinn unter dem Strich brach auf Jahressicht um ein Viertel auf 34,5 Millionen Euro ein, wie der Hersteller von...  mehr…

Autozulieferer

Druckguss Heidenau ist pleite

Der Autozulieferer DGH Group Heidenau hat am Donnerstag beim Amtsgericht Dresden Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen, das Druckgusserzeugnisse für Getriebe und Kupplungen herstellt, habe trotz...  mehr…
Automobilzuliefrer: Conti-Chef erwartet für 2012 keine Krise

Autozulieferer

Continental peilt bis 2020 einen Umsatz von 40 Milliarden Euro an

Der Vorstandsvorsitzende des Autozulieferers Continental, Elmar Degenhart, erwartet für 2012 keine Krise, allenfalls einen leichten Rückgang der Wachstumsraten.  mehr…

Autozulieferer

ZF Friedrichshafen bündelt Tochtergesellschaften

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen hat seine Tochtergesellschaften in Deutschland unter einem Dach verschmolzen.  mehr…
Für Leoni ist 2011 das Jahr der Superlative.

Jahresprognose

Leoni: Jahresziele bestätigt

Der Kabelspezialist präzisiert die Zahlen für die jüngst angehobenen Ziele für das Gesamtjahr. Im ersten Quartal stieg der Überschuss von 10 Millionen Euro im Vorjahr auf satte 36,6 Millionen Euro.  mehr…

Übernahme

Honsel: Von Kanadiern übernommen

Der insolvente Autozulieferer Honsel ist von nun an in kanadischer Hand.  mehr…

Bosch

Lieferungen aus Japan für die nächsten Wochen gesichert

Der weltweit größte Autozulieferer Bosch sieht sich trotz der Naturkatastrophe in Japan bisher von keinen Lieferengpässen bedroht.  mehr…
Stehen bei Magna bald 700 Mitarbeiter auf der Straße? Die Gerüchteküche brodelt.

700 Stellen in Gefahr

Massententlassungen bei Magna?

Laut Econo Express gibt es noch keine offiziellen Mitteilungen, doch am Markgröninger Standort des Automobilzulieferers Magna gehe die Angst um. Laut der Gewerkschaft IG BCE plant das Unternehmen...  mehr…
Der Zusammenschluss von Continental und Schaeffler steht weiterhin vor großen Hürden.

Automotive

Fusion von Schaeffler und Continental schwieriger als gedacht

Die Fusion der Automobilzulieferer Schaeffler und Continental gestaltet sich offenbar schwieriger als angenommen. Wie das Handelsblatt unter Berufung auf Firmenkreise berichtet, seien das...  mehr…

Drohender Jobabbau

Beim Autozulieferer Peguform in Bötzingen stehen wieder Entlassungen an

Beim Autozulieferer Peguform stehen offenbar erneut Arbeitsplätze auf dem Spiel.  mehr…

Infineon

Autozulieferer gegen ZF-Manager als Infineon-Chefaufseher

Wichtige Kunden von Infineon gehen gegen die mögliche Wahl des Finanzvorstands des Autozulieferers ZF Friedrichshafen, Willi Berchtold, in den Aufsichtsrat des Chipherstellers auf die Barrikaden.  mehr…
In Ansbach verlieren nun 290 Angestellte und 130 Zeitarbeiter von Wilisch und Sohn ihren Job.

Automotive

Ansbach: Autozulieferer Wilisch und Sohn muss schließen

Bereits im September 2008 hatte der Ansbacher Autozulieferer Wilisch und Sohn Insolvenz beantragt. Trotz voller Auftragsbücher war das Unternehmen mit 480 Mitarbeitern nicht mehr liquide. Die...  mehr…
Magna einigt sich mit General Motors auf Vertrag zu Übernahme

Opel

Magna einigt sich mit General Motors auf Vertrag zu Übernahme

Der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna und die Opel-Mutter General Motors (GM) haben sich auf einen Vertrag zur Übernahme des Rüsselsheimer Autobauers geeinigt. Es liege ein...  mehr…
Geld verbrennen statt Jobs retten

Continental/Schaeffler

Geld verbrennen statt Jobs retten

Die Wirtschaft bietet erneut Stoff für bestes Schmierentheater - vor allem die Autobranche. Nicht nur die Macher bei Porsche und VW gewähren Einblick, wie Mächtige um Machterhalt kämpfen und dabei...  mehr…

Insolvenz

General Motors lehnt Beteiligung von Händlern an Opel ab

Der insolvente US-Konzern General Motors (GM) und der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna lehnen eine Beteiligung der Händler am Autohersteller Opel ab.  mehr…

Unternehmen

Magna bestätigt Übernahmeangebot für Opel

(ddp-nrw). Der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna hat zusammen mit der russischen Sberbank ein unverbindliches Übernahmeangebot für den angeschlagenen Autohersteller Opel abgegeben. Das...  mehr…
Erst im April wurden in den Standorten Weißenburg und Roth Stellen abgebaut.

Leoni

Weitere Sparmaßnahmen bei Leoni

Der angeschlagene Nürnberger Autozulieferer Leoni ist im ersten Quartal des Jahres 2009 noch stärker in die roten Zahlen gerutscht als zunächst erwartet. In den ersten drei Monaten des Jahres fiel...  mehr…

Unternehmen

Zeitung: Russen wollen Opel kaufen

(ddp-nrw). Ein Konsortium aus dem österreichisch-kanadischen Autozulieferer Magna und dem russischen Autobauer Gaz hat offenbar Interesse an einem Einstieg beim gefährdeten Autobauer Opel. Das...  mehr…

Stillstand

Deutsche Edelstahlwerke drosseln Produktion

(ddp-nrw). Die Deutschen Edelstahlwerke (DEW) drosseln angesichts der Wirtschaftskrise ihre Produktion. So werde am Standort Witten im laufenden Monat lediglich an 7 Tagen Stahl hergestellt - üblich...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: