Artikel zum Thema: Berufe

Die IHK-zugehörigen Unternehmen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im vergangenen Jahr 2209 betriebliche Lehrverträge mit jungen Menschen ab.

Studium und Ausbildung

Lehrstellenbilanz 2015 ausgeglichen

Die IHK-zugehörigen Unternehmen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im vergangenen Jahr 2209 betriebliche Lehrverträge mit jungen Menschen ab – nur 9 Verträge weniger als im Vorjahr.  mehr…
Achtklässlern Plätze für Berufsfelderkundungen anbieten - dafür will sich das Netzwerk „Schule - Wirtschaft“ bei Betrieben einsetzen.

Netzwerk „Schule - Wirtschaft“

3.000 Plätze für Einblicke in Berufswelt gesucht

Ingenieuren für Tiefbau über die Schulter schauen, einen betriebsamen Tag in Hotel und Gastronomie erleben oder im Fahrradhandel bei Beratung und Verkauf hospitieren: Das Portal www.kaoa-praxis.de...  mehr…
Großes Interesse zeigten die Flüchtlinge bei den Betriebsbesichtigungen. Mit dabei – Kammerpräsident Gerhard Schwetje (vierter von rechts).

Landkreis Osnabrück

Flüchtlinge: Kammer stellt Berufe im grünen Sektor vor

Gute Chancen in Landwirtschaft, Gartenbau und Hauswirtschaft  mehr…
Hashtag #SayNoToSpec - Nein zu kostenlosen Arbeitsproben

Weltweite Debatte

Kurzfilm zum Thema "Kostenlose Arbeitsproben" verbreitet sich rasant

Vor einer Woche kam ein zweiminütiger Film mit dem Titel "Say no to spec" (Nein zu kostenlosen Arbeitsproben) heraus, der sich zu einer Internetsensation entwickelt hat. Der Film stellt die in der...  mehr…
Digitalisierung verändert Ausbildungsberufe

Ausbildung

Digitalisierung verändert Ausbildungsberufe

Drei Viertel befürworten Veränderungen in der bestehenden Ausbildung - Jedes vierte Unternehmen hält neue Ausbildungsberufe für notwendig - Vor allem der Mittelstand erwartet gravierende Veränderungen  mehr…
Studie des Weiterbildungsspezialisten WBS Training

Personal

Kaufleute und Bürofachkräfte verzweifelt gesucht

Studie des Weiterbildungsspezialisten WBS Training zeigt wachsende Nachfrage  mehr…
1972 betriebliche Lehrverträge schlossen die Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe in den ersten sieben Monaten des Jahres mit jungen Menschen ab

Ausbildung

„Deutlich mehr Lehrverträge als erwartet“

1972 betriebliche Lehrverträge schlossen die Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe in den ersten sieben Monaten des Jahres mit jungen Menschen ab.  mehr…
Steve Müller, der für Deutschland im Wettbewerb der Polymechaniker bei der WM der Berufe in Sao Paolo startet, trainiert seit Monaten in der Lehrwerkstatt bei seinem Ausbildungsbetrieb Viega im thüringischen Großheringen. Marie-Luise Hörisch freut sich sechs Jahre nach ihrer Teilnahme bei den WorldSkills in Calgary jetzt auf ihre neue Aufgabe als Teamleader der deutschen Mannschaft.

Duales Studium

Im Doppelpack zu den WorldSkills 2015 nach Sao Paolo

Viega-Auszubildender und duale Studentin auf dem Weg nach Brasilien  mehr…
Die Ausbildung zum Bürokazfmann/ -frau lag im Ranking weit vorne

NRW-Statistik

Kaufmann/-frau für Büromanagement ist der am stärksten besetzte Ausbildungsberuf

Ende 2014 befanden sich in Nordrhein-Westfalen mit 309.876 Personen 2,5 Prozent weniger junge Menschen in einer beruflichen Ausbildung im dualen System als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik...  mehr…
Die zehn am stärksten besetzten Ausbildungsberufe in NRW am 31.12.2014

Ausbildungsberufe in NRW

Kaufleute für Büromanagement auf dem ersten Rang der beliebtesten Ausbildungsberufe 2014

Ende 2014 befanden sich in Nordrhein-Westfalen mit 309.876 Personen 2,5 Prozent weniger junge Menschen in einer beruflichen Ausbildung im dualen System als ein Jahr zuvor. Wie IT.NRW mitteilt,...  mehr…

Ausbildung

Ausbildung: Jobcenter EN wirbt für Last Minute

Das Schuljahr neigt sich dem Ende, die Sommerferien nahen. Für viele Schulabgänger geht es erstmal ab in den Urlaub bevor für sie im August ein neues Leben als Azubi beginnt: Doch nicht jeder...  mehr…
Fehlzeiten unterscheiden sich in den unterschiedlichen Berufszweigen

Mehr psychische Erkrankungen

Gründe für Fehlzeiten unterscheiden sich in den unterschiedlichen Berufszweigen

Die Ursachen von Fehlzeiten unterscheiden sich erheblich nach den Berufszweigen. So sind die Fehlzeiten aufgrund von psychischen Belastungen in Callcentern und in der Altenpflege besonders hoch....  mehr…
Infos rund um Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gab es bereits 2014 auf der ersten Berufsmesse „Treffpunkt Ausbildung“ des Kreises Soest. Am Samstag, 13. Juni 2015, findet die Messe erneut statt. Dieses Mal neu: der Zoll ist mit einem Messestand vertreten und das Berufsbild Notfallsanitäter wird vorgestellt.

Berufseinsteiger

„Treffpunkt Ausbildung“ zeigt berufliche Perspektiven

Neun Behörden stellen im Kreisfoyer Karrieremöglichkeiten vor  mehr…
Mit der neuen APP „bringt weiter“ macht die Bundesagentur für Arbeit (BA) alle ihre Informationen rund um Arbeit, Ausbildung und Beruf überall verfügbar – Ab sofort zum Download im Google-Play-Store oder im App-Store.

Agentur für Arbeit

Die neue „BA-APP“ – bringt weiter

Mit der neuen APP „bringt weiter“ macht die Bundesagentur für Arbeit (BA) alle ihre Informationen rund um Arbeit, Ausbildung und Beruf überall verfügbar – Ab sofort zum Download im Google-Play-Store...  mehr…
Ausbildungsmarktbericht für den Monat April

Ausbildungsmarkt Münsterland

Viele Chancen auf den Traumberuf im Münsterland

Jugendliche, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, haben im Bezirk der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster gute Chancen. 1.527 offene Ausbildungsstellen sind aktuell bei der Arbeitsagentur...  mehr…
Vor 15 Jahren war Filiz Akkaya beim Girls Day selbst mit dabei, heute führt sie Schülerinnen durch das Porsche Entwicklungszentrum Weissach

Girls Day

Porsche-Doktorandin Filiz Akkaya: Girls‘ Day als wichtige Triebfeder

Der Girls‘ Day ist eine bundesweite Initiative von Familien- und Bildungsministerium sowie Europäischer Union. Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist seit rund 15 Jahren Partner des Mädchen Zukunftstags  mehr…
Der Girls´Day findet dieses Jahr zum fünfzehnten Mal und der Boys´Day zum fünften Mal statt.

Girls´und Boys´Day

Zukunftstage 2015: Junge Leute entdecken ungeahnte Talente

Am 23. April ist es wieder so weit: Jugendliche erleben Berufe und Betriebe. Im Rahmen der Zukunftstage für Mädchen und Jungen engagiert sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit bundesweiten...  mehr…
Metallbaumeister Ludger Bücker zeigt den Besuchern die verschiedenen Arbeitsplätze im Unternehmen

Woche der Ausbildung

Karrierechancen vor Ort erkundet

Mit dem Slogan „Mach was Du willst“, wirbt die Firma Brüninghoff GmbH & Co. KG in Heiden, um Nachwuchskräfte zu gewinnen. Nicht nur zu den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, die das Heidener...  mehr…
Im Rathaus der Hansestadt Attendorn trafen sich in diesen Tagen die Mitglieder des „Girls'Day-Arbeitskreises“ aus Schulen, Unternehmen und Behörden zur Vorbereitung auf die diesjährige Veranstaltung am 23. April 2015.

Berufe

Attendorn beteiligt sich wieder am „Girls’Day“

Am 23. April entdecken Mädchen wieder Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften – Weiterhin Attendorner Firmen zum Mitmachen gesucht.  mehr…
In mehreren Gruppen aufgeteilt berieten die Teilnehmer des Partnertreffens mit Mitarbeitern der Fachbetriebe darüber, wie den Schülerinnen und Schülern die unterschiedlichen technischen Berufe spannender vermittelt werden können.

Partnertreffen in Rheine

Kontinuierliches Angebot der Unternehmen 2015 im Fokus des zdi-Netzwerks

Die MINT-Werkstatt im zdi-Zentrum Kreis Steinfurt ist neu eingerichtet. „Damit sind die Weichen für das Ziel in 2015 gestellt: Ein kontinuierliches Angebot der Unternehmen für Schulklassen zu...  mehr…
„Schule – und dann?“ geht in die 10. Runde, die Anmeldung ist ab sofort möglich.

„Schule – und dann?“

Berufsorientierung leicht gemacht

Endlich fertig mit der Schule! Und was kommt dann? Viele Mädchen und Jungen stellt diese Frage vor große Probleme: Sich auf dem Abschlusszeugnis ausruhen, eine Ausbildung anpeilen oder studieren...  mehr…
In 2014 haben 2.358 Handwerkerinnen und Handwerker im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region den Schritt in die Selbstständigkeit getan.

Mehr Gründer im Handwerk

„Meisterbetriebe“ haben hohe Bestandskraft

In 2014 haben 2.358 Handwerkerinnen und Handwerker im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region den Schritt in die Selbstständigkeit getan. Das sind 151 Existenzgründer und Betriebsübernehmer mehr...  mehr…
Arbeitnehmer in Westfalen müssen immer häufiger aufgrund von Depressionen zu Hause bleiben.

Depressionsatlas

Fehlzeiten im Ruhrgebiet bundesweit am höchsten

Arbeitnehmer in Westfalen müssen immer häufiger aufgrund von Depressionen zu Hause bleiben. Laut dem jetzt vorgestellten Depressionsatlas der Technischen Krankenkasse (TK) leiden Menschen im...  mehr…

Gehaltsreport 2015

Ärzte bleiben Top-Verdiener

Das Jobportal StepStone hat Ende 2014 die Gehaltsdaten von rund 50.000 Fach- und Führungskräften ausgewertet. Etwa 70 Prozent der Befragten waren Fachkräfte ohne Personalverantwortung, rund 30...  mehr…
Die IHK Siegen schickte bereits die dritte Auszubildendengruppe im Jahr 2014 zum vierwöchigen Auslands-Praktikum ins südenglische Portsmouth. IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster (r.) überreichte den sieben Auszubildenden im Rahmen eines Nachtreffens ihre Europass-Zertifikate.

Auslandspraktikum

Konstruktion auf Englisch

IHK übergibt Europässe an erfolgreiche Auslandspraktikanten.  mehr…
zurückweiter

 

Entdecken Sie business-on.de: