Artikel zum Thema: Betriebsausgaben

Betriebsausgaben

Bewirtung: Höhe der steuerlichen Anerkennung hängt auch vom Teilnehmerkreis ab

Bewirtungskosten sind nur zu 70 Prozent als Betriebskosten abzugsfähig, Aufmerksamkeiten jedoch zu 100 Prozent. Der Unterschied liegt meist in den bewirteten Personen.  mehr…

Steuerabzug

Bundesfinanzhof konkretisiert Bedingungen für Angehörigen-Arbeitsverhältnisse

Der Bundesfinanzhof hat in einem aktuellen Urteil die Maßstäbe präzisiert, die für die steuerliche Anerkennung von Arbeitsverträgen mit nahen Angehörigen und den darauf anzuwendenden Fremdvergleich...  mehr…

Mitgliedsbeiträge

Beiträge für den Golfclub sind keine Betriebsausgaben

Der Bundesfinanzhof lehnt die steuerliche Anerkennung von Mitgliedsbeiträgen für einen Golfclub ab. Selbst wenn die Mitgliedschaft in vergleichbaren Vereinen beruflich förderlich ist, ist sie nach...  mehr…

Geschäftsessen

Der Steuerabzug für Bewirtungskosten ist an strenge Regeln geknüpft

Die Bewirtung von Geschäftsfreunden fördert den Geschäftsabschluss und ist zudem steuerlich abzugsfähig. Der Gesetzgeber stellt jedoch für diese Betriebsausgaben hohe Anforderungen an Belege und...  mehr…

Betriebsausgaben

Gegenseitige Risikolebensversicherung – Bundesfinanzhof lehnt Abzug ab

Risikolebensversicherungen sind nur bei betrieblicher Veranlassung als Betriebsausgaben abzugsfähig, bei gegenseitiger Absicherung von Gesellschaftern lehnt der Bundesfinanzhof den Abzug ab.  mehr…

Betriebsausgaben

Gerichtsurteil: Fahrten zu verschiedenen Tätigkeiten voll absetzbar

Selbstständige können die Kosten für Fahrten zu verschiedenen Tätigkeitsorten in vollem Umfang als Betriebsausgabenabzug geltend machen. Dies hat jetzt das Finanzgerichts Münster (Az.: 4 K 4834/10 E)...  mehr…

Entfernungspauschale

Dreiecksfahrten: Steuerliche Absetzbarkeit nur eingeschränkt möglich

Bei Dreiecksfahrten – also Einzelfahrten zwischen Wohnung und Büro, die durch einen Mandantenbesuch unterbrochen werden – können Selbstständige zwar die volle Entfernungspauschale steuerlich geltend...  mehr…

Weihnachtsfeier im Betrieb

Die Kosten steuerlich genau kalkulieren!

In vielen Unternehmen ist die jährliche Weihnachtsfeier eine gern gesehene Tradition. Damit das Fest nicht im Nachhinein durch Nachzahlungen zur Steuer und Sozialversicherung getrübt wird, müssen...  mehr…

Betriebliche Weihnachtsfeier

Die Kosten sollten steuerlich kalkuliert werden

In vielen Unternehmen ist die jährliche Weihnachtsfeier eine gern gesehene Tradition. Damit das Fest nicht im Nachhinein durch Nachzahlungen zur Steuer und Sozialversicherung getrübt wird, müssen...  mehr…
Geschenke zu Weihnachten - das Finanzamt packt gern mal mit aus.

Vorsicht Steuerfalle

Der Fiskus prüft die Weihnachtspräsente

Viele Unternehmen suchen derzeit nach passenden Weihnachtsgeschenken für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Während Firmen mit originellen Geschenken punkten wollen, bleibt ihnen immer weniger...  mehr…
Selbst wenn das Bügelbrett neben dem Schreibtisch steht, ist der Arbeitsplatz steuerlich absetzbar, so das aktuelle Gerichtsurteil. © Quelle pixelio.de/Thorben Wengert

Häusliches Arbeitszimmer

Geld zurück auch bei kombiniertem Wohn-Arbeitszimmer

Der Staat muss Selbständigen auch dann Geld zurück zahlen, jemand seinem Job in einem kombinierten Wohn- und Arbeitszimmer nachgeht. Dass dies von der Steuer absetzbar ist, hat das Finanzgericht Köln...  mehr…

Sonderausgaben

Steuerberatungskosten: Streichung als Sonderausgaben ist verfassungsgemäß

Bei Zahlung ab 2006 sind Steuerberatungskosten nur noch dann abzugsfähig, wenn sie bei der Ermittlung der Einkünfte als Werbungskosten oder Betriebsausgaben anfallen.  mehr…
Ohne den betrieblichen Bezug ist die Nutzung eines Oldtimers der Freizeitge-staltung zuzurechnen.

Steuern

Nutzung eines Oldtimers nicht als Betriebsausgabe abzugsfähig

Das Finanzgericht Stuttgart hat entschieden, dass die Kosten für einen Oldtimer - hier für einen 30 Jahre alten Jaguar E-Type - als unangemessene Repräsentationsaufwendungen nicht abzugsfähig sind.  mehr…

Abzugsregeln

Kinderbetreuungskosten: Verbesserte Abzugsregeln in Sicht

Der Entwurf zum Steuervereinfachungsgesetz 2011 sieht ab dem Veranlagungszeitraum 2012 eine verbesserte steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten vor. Diese werden einheitlich zum...  mehr…
Übernimmt der Vater Kosten eines Mietvertrags für seinen Sohn am auswärtigen Studienort, hat der Nachwuchs insoweit keine Werbungskosten.

Steuer

Werbungskosten bei Kostenübernahme?

Übernimmt der Vater Kosten eines Mietvertrags für seinen Sohn am auswärtigen Studienort, hat der Nachwuchs insoweit keine Werbungskosten. Denn die Aufwendungen sind nach dem Urteil des FG...  mehr…
Doreen Sorge, Steuerberaterin von Ecovis in Magdeburg

Steuerrecht

Jahressteuergesetz 2010: Anpassungen, Klarstellungen, Neuigkeiten

Ende November 2010 hat der Bundesrat dem Gesetzentwurf zum Jahressteuergesetz 2010 zugestimmt. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.  mehr…
Prozesskosten können Werbungskosten sein

Rechtstipp

Prozesskosten können Werbungskosten sein

(bo/dapd). Kosten aus finanzgerichtlichen Verfahren können als Werbungskosten absetzbar sein. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.  mehr…
Gerichtsurteil

Urteil

Ein Taxifahrer verschätzt sich

Mit Urteil vom 07.09.2010 (3 K 13/09) hat der 3. Senat des Finanzgerichts Hamburg die Klage eines Taxiunternehmers abgewiesen, der – nach Auffassung des Finanzamts – bei der Steuer geschummelt und...  mehr…
Betriebsausgaben von A-Z

Buchempfehlung

Betriebsausgaben von A-Z

Als Unternehmer oder Selbstständiger hat man oft Ausgaben, die nicht eindeutig dem privaten oder geschäftlichen Bereich zuzuordnen sind. Diesbezüglich ist nun ein praktisches Nachschlagewerk bei...  mehr…
Das Buch zeigt, welche Betriebsausgaben es gibt und wie sie steuerlich korrekt abgesetzt werden können.

Nachschlagewerk

Betriebsausgaben von A-Z

Als Unternehmer oder Selbstständiger hat man oft Ausgaben, die nicht eindeutig dem privaten oder geschäftlichen Bereich zuzuordnen sind. Manche der sogenannten gemischten Aufwendungen wie...  mehr…

Kosten

Abzugsverbot für Steuerberatung ist rechtmäßig

(bo/ddp.djn). Seit 2006 sind Steuerberatungskosten nicht mehr als Sonderausgaben absetzbar. Nur bei Kosten, die direkt einer Einkunftserzielung zuzuordnen sind, dürfen die Kosten als Werbungskosten...  mehr…

BITKOM

Abhängigkeit der Wirtschaft vom Internet wächst

Die Geschäfte der Hälfte aller Unternehmen in Deutschland sind inzwischen stark vom Internet abhängig.  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: