Artikel zum Thema: Bundeswehr

Insgesamt wurden 60 Preise am gestrigen Abend im Berlin Motorwerk an alle Gewinner verliehen.

WIRTSCHAFT / DIGITAL

Digital Award in Berlin: ein Abend mit prominenten Gästen und Berghain Türsteher

Die Gewinner des Deutschen Digital Award 2018 stehen fest: Die rund 500 Gäste aus der Digitalbranche feierten gestern im Berliner Motorwerk. Jan Böhmermann moderierte die Verleihung der 60 Preise.  mehr…
Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin wird sich alles um Zukunftsthemen wie 3-D-Druck, nachhaltiges Fliegen und Digitalisierung drehen.

LUFTFAHRTMESSE

Am Himmel, am Boden und im All: Was es auf der ILA zu sehen gibt

Vom 25. bis zum 29. April 2018 findet in Berlin die Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung statt. Es werden um die 200 Fluggeräte und Exponate zu sehen sein, darunter zahlreiche Welt- und...  mehr…
Einmal kurz gegoogelt - von Militaria überflutet...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Weg mit dem Mief der Tötungsmaschine „Wehrmacht“ – Lieber Gandhi- oder Edward-Snowden-Kaserne statt Rommel-Kaserne

Bei der Grundreinigung der Bundeswehr von Nazi-Verschmutzungen sollte Verteidigungsministerin von der Leyen auch gleich die Namensschilder von Nazi-Wehrmachts-Schergen wie Rommel von den...  mehr…
Dr. Thomas Enders ist seit 1. Juni 2012 Vorstandschef der Airbus Group und war am vergangenen Freitag der Ehrengast beim Kramermahl.

Kramermahl-Ehrengast

Airbus-Vorstandschef Dr. Thomas Enders im Interview

Mit dem Vorstandsvorsitzenden der Airbus Group, Dr. Thomas Enders, ist ein europäischer Spitzenmanager Ehrengast beim Kramermahl. Mit dem 56-Jährigen sprach Redakteur Martin Kalitschke.  mehr…
Die alte JVA an der Gartenstraße.

JVA-Planungsdesaster

Gefängnis-Umzug nicht vor dem Jahr 2020

Ein Umzug der Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster in einen Neubau „ist vor dem Jahr 2020 nicht realisierbar“. Das teilt der NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans in einem Brief an die...  mehr…
Oberstleutnant Dr. Heiner Bröckermann mit einer Karte des Truppenübungsplatzes Dorbaum (Archivbild). Der Kasernenkommandant betont, dass die Bundeswehr ihr Gelände in Münster-Ost auch künftig militärisch nutzen wird und nichts davon abgibt.

JVA-Neubau

Bundeswehr verteidigt Truppenübungsplatz gegen Neubau der Justizvollzugsanstalt

Die Bundeswehr will „keinen Quadratmeter“ ihres Geländes in Münster-Handorf abgeben. Was bisher als Missverständnis oder Kommunikationsproblem angesehen wurde, hat nun offenbar tatsächlich...  mehr…
Kreisjugendfeuerwehrtag auf Helgoland war ein voller Erfolg

Kreisjugendfeuerwehrtag

Kreisjugendfeuerwehrtag auf Helgoland war ein voller Erfolg

Wie viele Jugendfeuerwehren passen auf die Nordseeinsel? Am 26.04.2014 erfuhren die Helgoländer die Antwort.  mehr…

Traumberuf

Finde deinen Traumberuf: 15. Ausgabe der azubi- & studientage in München

Vom Anlagenbauer bis zum Zollbeamten, von der Mediendesignerin bis zur Event-Managerin – bei den 15. azubi- & studientagen finden neugierige Schüler und Absolventen über 290 Möglichkeiten für den...  mehr…
WESt-Geschäftsführer Wolfgang Bischoff

Strukturwandel

WESt wirbt im Landtag um Fördergeld für die Region

Dem Kreis Steinfurt steht in den nächsten Jahren ein deutlicher Strukturwandel bevor: Im Jahr 2018 wird die Steinkohleförderung im Ibbenbürener Bergbau endgültig beendet.  mehr…

JVA-Neubau

Keine Einwände seitens der Bundeswehr

Seitens der Bundeswehr gibt es keine Einwände mehr gegen die Planungen für die neue Haftanstalt in Handorf. „Die Unklarheiten sind ausgeräumt“, sagte Justizminister Thomas Kutschaty am Donnerstag.  mehr…
Reiner Holznagel (Bund der Steuerzahler)

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die Steuerverschwendung bestrafen

Niemand regt sich noch darüber auf: Das Grab für die Hunderte von Millionen Euro teuren Bundeswehr-"Drohnen" haben Mitarbeiter des Bundesverteidigungsministeriums gebuddelt. Unser Kolumnist ist wie...  mehr…

Gefallener in Afghanistan

Soldaten-Verbandschef Kirsch drückt Mitgefühl aus

Am Samstag ist in Afghanistan ein deutscher Soldat gefallen und ein weiterer verwundet worden. Der Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberst Ulrich Kirsch, drückte am Montag sein...  mehr…
Bild: Unbewaffnete Euohawk-Drohne der Bundeswehr

Bundeswehr

De Maizière hält an Beschaffung von bewaffneten Drohnen fest

Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hält an der Notwendigkeit bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr fest, will vor den Wahlen aber keine Kaufentscheidung mehr auf den Weg bringen.  mehr…
Bild: Eine Heron-Drohne auf der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) in Berlin

Drohnen-Spionage für Pakistan?

LKA Bremen verhaftet mutmaßlichen Rüstungs-Spion

Am Mittwoch haben Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) Bremen in der Hansestadt einen mutmaßlichen Rüstungs-Spion festgenommen. Vorangegangen war ein entsprechender Haftbefehl eines...  mehr…
Bild: Minister Dirk Niebel (FDP)

Niebel auf Mali-Reise

Ministerdelegation reiste ohne BKA-Begleitung in Krisenregion

Unbewacht von deutschen Sicherheitsbehörden absolvierte der deutsche Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) seinen Besuch in der nördlichen Krisenregion Malis. Das berichtet die "Leipziger...  mehr…
Bild: Marine-Transporthubschrauber vom Typ NH90

18 neue NH90 für die Marine

Bundeswehr kauft weniger Militärhubschrauber und plant um

Die Bundeswehr wird deutlich weniger neue Militärhubschrauber kaufen als bislang geplant. Das betrifft sowohl den Kampfhubschrauber vom Typ "Tiger" als auch den neuen Transporthubschrauber NH90, wie...  mehr…
Kennedy-Rede 1963:Peter Lustig sorgte am Rathaus Schöneberg für den richtigen Ton

"Ich bin ein Berliner"

Peter Lustig war Tontechniker bei Rede von John F. Kennedy

Der ehemalige "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig, 75, bekam einen historischen Moment hautnah mit: Die 'Berliner'-Rede von US-Präsident John F. Kennedy am 26. Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg.  mehr…
Berufe in Uniform

Infotag

BiZ Saabrücken stellt Berufe in Uniform vor

Am 14. März lädt das Berufsinformationszentrum Saarbrücken erneut zu einem Infonachmittag für Jugendliche. Das Motto der Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Donnerstag ist BiZ-Tag“ lautet "Berufe in...  mehr…
Bild: Syriens Präsident Baschar al Assad im gespräch

NDR-Doku über Syrien

NDR-Autor Hans Seipel führte Interview mit Assad

In einem exklusiven Interview mit der ARD hat Syriens Präsident Baschar al Assad die Angriffe seiner Luftwaffe auf Rebellen in syrischen Städten verteidigt, die auch massiv die eigene Bevölkerung...  mehr…
Bild: Bundeswehrsoldaten kurz vor dem Start in Köln-Wahn

Mali-Mission

Bundeswehr-Soldaten in den Senegal ausgeflogen

Die Bundeswehr hat am 30. Januar 2013 Personal für den Aufbau eines Lufttransportstützpunktes nach Dakar ausgeflogen. Die rund 20 Soldatinnen und Soldaten aus den Lufttransportgeschwadern 61 und 63...  mehr…
Bild: Transall der Luftwaffe im Auslandseinsatz

Beteiligung an Mali-Einsatz

Transall-Maschinen der Luftwaffe auf dem Weg nach Afrika

Köln (ots) - Die Bundeswehr hat am Donnerstag mit der Verlegung der beiden Transall-Transportflugzeug für die logistische Unterstützung der Ecowas-Mission nach Afrika begonnen.  mehr…

Afghanistan

Nouripour fordert Auskünfte zur Verlegung von Tiger-Hubschraubern

Der sicherheitspolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat die Bundesregierung aufgefordert, die Verlegung von Kampfhubschraubern des Typs "Tiger" nach Afghanistan zu...  mehr…
Bild: Staatssekretär Thomas Kossendey (CDU)

Karrierecenter Wilhelmshaven

Kossendey bei Eröffnung von Bundeswehr-Rekrutierungszentrum

Am Mittwoch hat in Wilhelmshaven eines von bundesweit 16 sog. Karrierecentern der Bundeswehr seine Türen geöffnet. Auch Verteidigungsstaatssekretär Thomas Kossendey, MdB (CDU) nahm an der Eröffnung...  mehr…
P+S Werften: Militärprojekte sollen weitergebaut werden

Militärprojekt in Wolgast & Stralsund

P+S Werften bauen RoRo-Fähren für DFDS weiter

Nach der Pleite der P+S Werften in Vorpommern mit rund 1.770 Beschäftigten gibt es neue Hoffnung auf den Erhalt von mehreren Hundert Arbeitsplätzen an beiden Standorten.  mehr…
P+S Werften: Hiobsbotschaft von Scandlines

Insolvenzverwalter nicht überrascht

Scandlines kündigt Bauauftrag für Ostseefähren bei P+S Werften

Die Reederei Scandlines hat knapp vier Wochen nach der Insolvenz der P+S Werften bei der Volkswerft Stralsund den Vertrag zum Bau von zwei Ostseefähren aufgelöst.  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: