Artikel zum Thema: Kündigung

Kündigung in der Probezeit

Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung

Ist in einem vorformulierten Arbeitsvertrag neben der zweiwöchigen Kündigungsfrist in der Probezeit in einer weiteren Klausel eine längere Kündigungsfrist bestimmt, ist dies so zu verstehen, dass...  mehr…
Mitarbeiter DR. JOCKISCH RECHTSANWALTS-GMBH

Personal

Arbeitsplatzabbau: Kündigung – Was tun?

Die zunehmenden gesetzgeberischen Aktivitäten im Arbeitsrecht und die schwierige Typik der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung haben die Risiken bei Personalentscheidungen für Unternehmen, bei...  mehr…

Suchtmittel am Arbeitsplatz

Drogenkonsum im Betrieb: Gefahr für den Arbeitnehmer selbst und Kollegen

Aufgrund von Drogen- und Alkoholkonsum am Arbeitsplatz kann es in Betrieben zu gravierenden Problemen kommen.  mehr…
Tarifwechsel: Hoppen mit Tücken

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Tarifhoppend ins neue Jahr

Das Wort Jahreswechsel löst bei mir geradezu reflexhaft den Imperativ aus: Vergiss bloß nicht, deinen aktuellen Strom- und Gasanbietern zu kündigen. Für die Leute der Energieversorgungsunternehmen am...  mehr…
Kein gutes Ergebnis bei Telefonie, Internet, Webhosting: über 10 Millionen unzufriedene Kunden - auch bei Berliner Kunden besteht Unmut

WEBHOSTING / STRATO

Die Deutschen und ihre Anbieter: über 10 Millionen unzufriedene Kunden bei forsa-Verbraucherstudie

Zu diesem Ergebnis kommt die repräsentative Verbraucherstudie "Telefonie, Internet & Webhosting: Die Deutschen und ihre Anbieter", die forsa im Auftrag von dem Berliner Unternehmen Strato...  mehr…

Strenge Auflagen für Arbeitgeber

Kündigung aufgrund eines Verdachts?

Besteht bei einem Arbeitnehmer der Verdacht, er habe eine strafbare Handlung zulasten des Arbeitgebers oder eine sonstige schwerwiegende Pflichtverletzung begangen, kann der Ausspruch einer...  mehr…
Ein Glas im Job? Der Einzelfall entscheidet...

ARAG-Experten

Alkohol am Arbeitsplatz: Ein Tröpfchen in Ehren...

Wer als Servicemitarbeiter auf Kosten des Arbeitgebers ein Glas Wein trinkt, darf nicht ohne weiteres gekündigt werden.  mehr…
Im arbeitsrechtlichen Sinne ist die Abmahnung eine Möglichkeit des Arbeitgebers, Vertragsverletzungen und anderweitige Pflichtverstöße des Arbeitnehmers zu ahnden

Arbeitsrecht

Die wichtigsten Fakten zum Arbeitsrecht im Überblick

Es gibt eine Vielzahl von Regelungen und Gesetzen, die die Zusammenarbeit von Arbeitnehmern und Arbeitgebern regeln. Dennoch herrscht vor allem auf Arbeitnehmerseite häufig Unklarheit darüber, was...  mehr…
Der Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht Hans Ulrich Otto (l.), hier mit Referatsleiter Dominik Lengeling, informierte die 140 Zuhörer im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle über Aushilfsarbeitsverhältnisse, die Beschäftigung von Praktikanten sowie Fragen der Urlaubsgewährung.

Arbeitsrecht

Klassische Fehler bei der Einstellung von Mitarbeitern

Unternehmen sollten in Arbeitsrechtsfragen besonders sorgfältig sein.  mehr…
Weihnachtsgeld: Man sollte auf sein Recht bestehen.

ARAG Experten

Weihnachtsgeld: Gleiches Recht für alle?

Weihnachten nähert sich in großen Schritten und bei vielen wächst die Freude auf das anstehende Weihnachtsgeld. Doch wem steht es überhaupt zu und haben alle Arbeitnehmer die gleichen Rechte? Die...  mehr…
 Gewerkschaft und Betriebsrat setzen jetzt darauf, dass die Vorwürfe von den Gerichten entkräftet werden

Papenburg

Geschäftsführung lehnt Mediationsverfahren zur Lösung des Konflikts um Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden ab

Die Geschäftsführung der Meyer Werft hat den Versuch, den Konflikt mit dem Betriebsrat und der IG Metall auf außergerichtlichem Weg zu klären, scheitern lassen  mehr…

Arbeitgeberbewertung im Netz

Negative Mitarbeiteräußerungen im Internet

Negative Äußerungen und Arbeitgeberbewertungen von Mitarbeitern in sozialen Netzwerken wie Facebook oder auf anderen Portalen wie YouTube oder Kununu können für Unternehmen negative Folgen haben und...  mehr…

Ratgeber Kündigung Teil 1

Zwischen Kündigung und Beschäftigungsende

Wer eine ordentliche Kündigung erhält oder selbst fristgemäß kündigt, sollte die geltenden Kündigungsfristen kennen. Denn bis zu deren Ablauf besteht das Arbeitsverhältnis fort. Arbeitnehmer müssen...  mehr…
Gefälschte Mieterauskunft kann nachträglich zur Kündigung führen.

Mieterauskunft

Lieber die Wahrheit

Ehe sie die Zusage des Eigentümers erhalten, müssen Mieter häufig Selbstauskunftsformulare ausfüllen. Dabei sollte man tunlichst nicht lügen, denn solche Unwahrheiten können sich später nach Auskunft...  mehr…
Eingang zur Hauptverwaltung der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Bausparkassen

Auch Schwäbisch Hall setzt Altkunden vor die Tür

Nach LBS West, Wüstenrot und BHW setzt nun auch Schwäbisch Hall Kunden mit teuren Altverträgen vor die Tür. Die Bausparkasse der Volks- und Raiffeisenbanken werde Verträge, die zehn Jahre und länger...  mehr…
Schädliche Postings und Tweets lassen sich bald per App entfernen

Schädliche Social-Media-Posts

"Clear"-App kann den Job retten

Wer soziale Netzwerke nutzt, schreibt vielleicht auch mal einen unüberlegten Beitrag. Im schlimmsten Fall kann ein solcher Beitrag den Job kosten – man hört regelmäßig von solchen Fällen. Ein...  mehr…

Verbrauchertipps

Über Plattformen im Internet kündigen und sparen

Kündigungsdienste im Internet helfen Kunden, mit wenigen Klicks ihre unliebsamen Verträge zu kündigen. Das gemeinnützige Online-Verbrauchermagazin Finanztip hat acht Portale verglichen, die das...  mehr…
Karstadt in Münster - mehr als 30Beschäftigte müssen gehen.

Karstadt

Personalabbau bei angeschlagener Warenhauskette

Lange blieben die Beschäftigten von Karstadt in Münster im Unklaren, jetzt steht fest: weit mehr als 30 Beschäftigte gehen und müssen gehen. Einige haben einer betriebsbedingten Kündigung...  mehr…
Smartphone und WhatsApp am Arbeitsplatz – erlaubt oder Kündigungsgrund?

Arbeitsrecht 2016

Smartphone und WhatsApp am Arbeitsplatz – erlaubt oder Kündigungsgrund?

Die private Nutzung von Smartphones und insbesondere von SMS und WhatsApp am Arbeitsplatz ist immer wieder Gegenstand arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen.  mehr…
Nach zwei Wasserschäden kündigt der Versicherer die Wohngebäudeversicherung per Einschreiben. Oft wird den Kunden ein neuer und zugleich teurerer Vertrag angeboten. Beliebt sind auch hohe Selbstbeteiligungen. (Symbolfoto)

Wohngebäudeversicherung

Versicherungsunternehmen kündigen Verträge oder erhöhen drastisch die Beiträge

Das Einschreiben von der Allianz verhieß nichts Gutes. Und in der Tat: Nach zwei kleineren Wasserschäden innerhalb von drei Jahren war das Interesse des Versicherungsriesen an einer...  mehr…
Arbeitsrecht – was tun bei einer Kündigung?

Kündigung

Arbeitsrecht – was tun bei einer Kündigung?

Eine Kündigung ist immer ein einschneidendes Erlebnis. Mit dem Wegbrechen der materiellen Lebensgrundlage steht man plötzlich vor dem finanziellen Nichts und weiß nicht, wie es weitergehen soll....  mehr…
Telefónica: Stellenstreichungen werden realisiert

E-Plus-Übernahme

Telefónica streicht 1.600 Jobs in Deutschland

Der spanische Telekommunikationsriese Telefónica streicht nach der Übernahme von E-Plus 1.600 der insgesamt rund 9.100 Vollzeitstellen in Deutschland. Auch der Standort Düsseldorf ist betroffen.  mehr…
Arbeitgeber muss negative Äußerungen in YouTube-Video hinnehmen

IT-Recht

Arbeitgeber muss negative Äußerungen in YouTube-Video hinnehmen

Die Benutzung sozialer Netzwerke stellt für viele Menschen einen Mehrwert da. Im schlechtesten Fall können diese aber auch Existenzen bedrohen. Dann nämlich, wenn z.B. Arbeitnehmer etwas zu...  mehr…
Aus #Freiheit könnte Rechtsstreit werden - Simon Unge kündigt Youtube-Netzwerk

Youtube

Aus #Freiheit könnte Rechtsstreit werden - Simon Unge kündigt Youtube-Netzwerk

Der wohl bekannteste und erfolgreichste deutsche Youtube-Star verlässt sein Netzwerk Mediakraft. Über 32 Millionen Klicks monatlich hat er generiert. Doch gibt es wohl offensichtliche Differenzen...  mehr…
Weihnachtsgeld: Wann steht es dem Arbeitnehmer zu?

ARAG-Experten

Weihnachtsgeld: Des einen Freud, des anderen Leid

Weihnachten steht vor der Tür und damit freuen sich auch viele Arbeitnehmer über das anstehende Weihnachtsgeld. Doch wie sieht es aus, wenn man kurz vor dem Jahresende kündigt? Die ARAG Experten...  mehr…
Niedrigzins: LBS sieht das Gleichgewicht gestört

Kündigung der Altverträge

LBS sieht durch Niedrigzins das Gleichgewicht gestört

Noch vor Jahr und Tag wollte man das heiße Eisen nicht anfassen. Hoch verzinste Altverträge, so hieß es regelmäßig auf Nachfrage bei der LBS West, seien zwar mit Blick auf den Grundgedanken des...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: