Artikel zum Thema: Korruption

Prof. Dr. Edda Müller wurde im Anschluss durch den neugewählten Vorstand als Vorsitzende von Transparenca in Berlin im Amt bestätigt

PERSONALIE

Transparency Deutschland wählt neuen Vorstand – Edda Müller im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung der Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. ist am 11. Juni 2016 in Berlin ein neuer, zwölfköpfiger Vorstand gewählt worden.  mehr…

Aktien

Weltbörsen trotz geopolitischer Bedrohungen kräftig erholt

Die Weltbörsen erholten sich in der vergangenen Woche ungeachtet der geopolitischen Bedrohungen. Vor allem der Goldpreis profitierte von den globalen Krisen. Ein Blick auf das Weltgeschehen von...  mehr…
Der Korruptionsindex zeigt auch in diesem Jahr den volkswirtschaftlichen Schaden weltweit

FINANZEN / VERBAND

Korruptionswahrnehmungsindex 2015: Deutschland auf Platz 10

Banken müssen aktiver gegen Korruption vorgehen, sagt der Verband Transparency International aus Berlin und veröffentlicht hierzu den neuesten Index 2015.  mehr…

China-Geschäft

Rechtssicherheit für Unternehmen oder Filialen in China

Der Schritt in den chinesischen Markt ist für Unternehmen ebenso reizvoll wie beängstigend. In ihrem Buch „Compliance Management in China“ erklären die Wirtschafts- und Chinaexperten Bernd Uwe...  mehr…
Tamer Bakiner im Einsatz: Die Observation gehört zum Handwerk eines Detektivs

Wirtschaftsinterview

Ein Detektiv packt aus

Ob Sabotage, Korruption, Schwarzarbeit, Markenpiraterie oder Informationsdiebstahl – die Fälle von Privatermittler Tamer Bakiner sind heikel und oft millionenschwer.  mehr…
Wenn der Chef nicht richtig hinschaut - so korruptionsgefährdet sind deutsche Unternehmen.

Aktuelle Arbeitnehmer-Umfrage

Wenn der Chef nicht richtig hinschaut - so korruptionsgefährdet sind deutsche Unternehmen

Deutsche Arbeitnehmer manövrieren sich im Berufsalltag oft aus Unwissenheit in strafrechtlich bedenkliche Situationen. 82 Prozent der Beschäftigten tauschen sich mit Freunden oder anderen...  mehr…
Die Sozialpsychologin und Politikwissenschaftlerin Aline Mungiu-Pippidi leitet das EU-Projekt an der Hertie-School.

Korruptionsbekämpfung

Mit dem "digitalen Whistleblower" gegen Korruption im öffentlichen Auftragswesen

Die Hertie School beteiligt sich an EU-Forschungsprojekt DIGIWHIST und ruft gesellschaftliche Akteure zur Mitarbeit auf. Durch Transparenz soll das öffentliche Auftragswesen effizienter werden....  mehr…
Produzentenallianz und ARD beschließen Leitlinien für Transparenz und Antikorruption

Allgemein

Produzentenallianz und ARD beschließen Leitlinien für Transparenz und Antikorruption

Die ARD setzt ihren neu eingeschlagenen Kurs für mehr Transparenz weiterhin fort. Nun hat sie gemeinsam mit der Produzentenallianz Leitlinien für mehr Transparenz und gegen Korruption beschlossen.  mehr…
Prof. Dr. Alexander Malkwitz von A.T. Kearney

Regeltreue in Unternehmen

Anforderungen an Compliance-Systeme steigen

Compliance - oder vielmehr die Gefahr von Nicht-Compliance - hat sich in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Thema entwickelt. Vorfälle wie das Deepwater-Horizon-Unglück haben gezeigt, wie...  mehr…

Compliance-Management

Praxisnahe Fortbildung gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität

Die HSBA Hamburg School of Business Administration hat ein mehrtägiges Compliance-Management-Seminar für kleine und mittelständische Unternehmen mit abschließender Prüfung konzipiert. Darin erfahren...  mehr…
  Weihnachtsgeschenke im Beruf bergen Risiken

Compliance und Korruption

Vorsicht, Weihnachtsgeschenk!

Jedes Jahr vor Weihnachten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, an Geschäftspartner, Lieferanten und Kunden adäquate Geschenke zu überreichen. Denn wertvolle Geschenke können als Bestechung...  mehr…
Studie: Jeder zweite Täter kommt aus dem Unternehmen

300.000 Euro Schaden pro Jahr

Mittelstand unterschätzt Risiko von Wirtschaftskriminalität

Deutsche Firmen unterschätzen einer Studie zufolge massiv die Risiken von Wirtschaftskriminalität. Vier von fünf Firmen halten den eigenen Schutz für ausreichend, wie aus einer Untersuchung der...  mehr…
EADS: Ex-Manger verhaftet

Eurofighter-Affäre

Ehemaliger EADS-Manager wegen Korruptionsverdacht in Haft

Die Affäre um angebliche Schmiergeldzahlungen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Eurofightern an Österreich zieht weitere Kreise. In Italien befinde sich der frühere Exportdirektor der Münchner...  mehr…
Bonn: Staatsanwälte & Polizei besuchen Bundesamt

Bundesversicherungsamt

Korruptionsverdacht gegen Mitarbeiter

Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Korruption und Untreue gegen vier Mitarbeiter des Bundesversicherungsamtes (BVA).  mehr…
EADS: Staatsanwälte ermitteln

EADS

Schmiergeldverdacht nach Verkauf von Kampfflugzeugen

Beim Verkauf von Kampfflugzeugen an Österreich zum Preis von 1,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahrzehnt sollen einem Medienbericht zufolge beim Rüstungskonzern EADS mindestens 70 Millionen Euro in...  mehr…
Korruption, Wirtschaftskriminalität und rechtsextremistisch motivierte Kriminalität: Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das ein anonymes Hinweisaufnahmesystem in allen diesen Bereichen nutzt. RainerSturm  / pixelio.de

Anonymes Hinweisaufnahmesystem

Baden-Württemberg Vorreiter in Sachen Korruption und Rechtsextremismus

Am Montag ging in Baden-Württemberg das anonyme Hinweisaufnahmesystem an den Start. Das internetbasierte Dialogsystem dient der Bekämpfung besonders sozialschädlicher Kriminalitätsformen, bei denen...  mehr…

Korruptionsprozess

Ex-MAN-Managerin ärgert sich über ihre Naivität

Die frühere MAN-Topmanagerin Sabine D. hat zu Prozessbeginn sämtliche Korruptionsvorwürfe gegen sie zurückgewiesen. Sie habe "zu keinem Zeitpunkt Kenntnisse von Bestechungszahlungen" gehabt, sagte...  mehr…

Korruptionsaffäre

Heute beginnt Prozess gegen ehemaligen MAN-Vorstand

Die Staatsanwaltschaft München wirft Anton Weinmann Beihilfe zur Bestechung vor. Der Angeklagte, der auch Chef der Nutzfahrzeugsparte war, soll von Korruption beim Verkauf von Lastwagen nach Belgien...  mehr…
Krankenkassen erbost: BGH-Urteil schützt Korruption bei Ärzten

"Report Mainz"

Mehrere Verfahren gegen Ärzte unter Korruptionsverdacht vor dem Aus

Nach Informationen des ARD-Magazins "Report Mainz" stehen offenbar mehrere große Verfahren wegen des Verdachtes der Korruption gegen niedergelassene Ärzte vor dem Aus.  mehr…
Durchsuchungen: Haben kommunale Beamte Vorteile gewährt?

Raum Oldenburg

Durchsuchungen wegen Korruptionsverdachts

Wegen Verdachts der Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung durchsuchten Beamte der Zentralen Kriminalinspektion Oldenburg (ZKI) und der Staatsanwaltschaft Osnabrück am Mittwoch insgesamt zehn Büro-...  mehr…

Studie der Commerzbank

Griechenland und Italien korrupter als Ruanda

Die Korruption in Griechenland und in Italien ist nach einer Analyse der Commerzbank schlimmer ausgeprägt als in Staaten wie Georgien und Ruanda. Nach der am Mittwoch in Frankfurt am Main...  mehr…

Media-Saturn-Affäre

Zwei weitere Beschuldigte festgenommen

In der Korruptionsaffäre beim Elektronikhändler Media Saturn hat die Augsburger Staatsanwaltschaft erneut zwei Verdächtige in Untersuchungshaft genommen. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft...  mehr…
Wirtschaftskriminalität steigend

PwC-Studie

Wirtschaftskriminalität steigend

Auf rund 8,4 Millionen Euro beziffern deutsche Unternehmen den Schaden, der ihnen im Durchschnitt durch wirtschaftskriminelle Handlungen entsteht. Im Jahr 2009 hatte die durchschnittliche...  mehr…

Schmiergeld-Verdacht

Media-Saturn-Manager wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet

Ein hoher Media-Saturn-Manager ist zusammen mit seiner Ehefrau und drei Geschäftspartnern wegen Verdachts der gewerbsmäßigen Korruption verhaftet worden. Als Leiter der Region Süddeutschland habe er...  mehr…

Fußball-Sponsoring

Anklageerhebung wegen Korruption bei Telekom und VW geplant

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft will nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" wegen Korruption bei VW und Telekom Anklage gegen aktive und ehemalige Manager und Mitarbeiter der beiden...  mehr…

Korruptionsverdacht

Anklageerhebung bei Telekom und VW geplant

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft will nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" wegen Korruption bei VW und Telekom Anklage gegen aktive und ehemalige Manager und Mitarbeiter der beiden...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: