Artikel zum Thema: Naturschutz

Professor Dr. Klaus Hackländer wurde zum 1. Januar 2021 zum Vorstand der Deutschen Wildtier Stiftung berufen

Naturschutz und Naturbildung

Neuer Vorstand der Deutschen Wildtier Stiftung ernannt

Der Wildtier-Experte Prof. Dr. Klaus Hackländer wird ab 1. Januar 2021 die Geschäfte der in Hamburg ansässigen Stiftung führen.  mehr…
Die blühende Wiese ist ein Ergebnis des Vertragsnaturschutzes auf den Flächen von Landwirt Henning Wolf (2.v.r.). Klaus Kraatz, Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper, Matthias Hattwig und Klaus Schäckermann (v.l.n.r.) vom Märkischen Kreis statten der Wiese einen Besuch ab.

Kulturlandschaftsprogramm

Erfolgreicher Naturschutz im Märkischen Kreis

Das Kulturlandschaftsprogramm des Kreises fördert Bemühungen zum Naturschutz in der Landwirtschaft. Es trägt dadurch zur Artenvielfalt in der Region bei.  mehr…
Die App „Natürlich Hamburg!“ wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Naturschutz in Hamburg

Handy-App „Natürlich Hamburg!“ ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Smartphone-App „Natürlich Hamburg! – eine App führt in die Natur“ hat ein Qualitätssiegel erhalten – sie wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.  mehr…
„Streifzüge durch die Wildnis“ – die Plakatkampagne wirbt für Hamburgs Naturschutzgebiete

Natur- und Umweltschutz

Duvenwischen: neues Naturschutzgebiet mit artenreicher Fauna und Flora

Hamburgs geschützte Landschaftsflächen sollen mit dem Gebiet Duvenwischen weiter wachsen. Zudem startet die Umweltbehörde eine Plakatkampagne für die Wildheit und Exotik der Naturschutzgebiete.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Das blaue Buch der Delfine

Bei seinem letzten Besuch auf Sylt, kam unser Kolumnist Peter Jamin den Delfinen näher. Warum? Er sah dort in der Auslage einer Buchhandlung den Bildband "Die Insel der Delfine". Als er in dem Band...  mehr…
Einmündung der Diekbek in die Alster

Natur- und Umweltschutz

Diekbek-Auen werden Naturschutzgebiet

Hamburg soll ein neues Naturschutzgebiet bekommen: die Auen rund um die Diekbek. Außerdem ist geplant, die Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stapelfelder Moor zu erweitern.  mehr…
Der Fischotter verbreitet sich in Hamburg

Naturschutz in Hamburg

Säugetier-Atlas belegt artenreiche Fauna

Der „Atlas der Säugetiere Hamburgs“ weist mehr als 50 Arten nach. Darunter befinden sich äußerst seltene Arten vor wie Haselmaus und Große Bartfledermaus, Rückkehrer wie Biber und Fischotter und...  mehr…
Seit ihrer Gründung 1991 hat die DBU über 9.000 innovative und umweltentlastende Modellprojekte mit rund 1,6 Milliarden Euro und viel selbst eingebrachtem Expertenwissen umgesetzt bzw. gefördert.

Osnabrück

Vorausschauend, engagiert, am Puls der Zeit: DBU wird 25

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) feiert Geburtstag: Am 1. März 1991 hatte sie in Osnabrück ihre Arbeit aufgenommen, nach einem Vierteljahrhundert sind nun über 9.000 innovative und...  mehr…
bautec 2016 - die Schornsteinfeger-Innung Berlin war dabei

BAUTEC / MESSE BERLIN

bautec 2016 setzt Impulse für die Baubranche

Nach vier Messetagen zog die bautec 2016 in Berlin eine positive Bilanz.  mehr…
Der BUND-Jahresbericht 2014 zeigt  wachsenden Zuspruch für Umweltschutzbelange

VERBÄNDE

Bund für Umwelt und Naturschutz veröffentlicht Jahresbericht

Im 40. Jahr seines Bestehens hat der BUND vor allem das Fracking-Gesetz kritisiert und den Widerstand gegen das TTIP-Abkommen forciert  mehr…
Stellen das Blühstreifen-Projekt der münsterischen Landwirte vor (v. l.): Susanne Schulze Bockeloh, Wolfgang Ganser, Iris Osthues und Georg Billermann.

15 Hektar für die Umwelt

Münsterische Landwirte setzen sich mit bunten Blühstreifen für den Naturschutz ein

Arnold Terwey war voll des Lobes: „Solche Streifen sind immer gut. Alles, was blüht ist gut – nicht nur für Bienen, sondern für alle Insekten.“ Der Mühlenhof-Imker war mit von der Partie, als Susanne...  mehr…
Wattwanderung vor der Insel Neuwerk, die zur Hansestadt Hamburg gehört

Weltnaturerbe

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer wird 25 Jahre alt

Am 9. April 1990 beschloss die Hamburgische Bürgerschaft die Einrichtung des Nationalparks Hamburgisches Wattenmeer. Seit 2011 ist das europäische Schutzgebiet als Teil des Unesco-Weltnaturerbes...  mehr…
Krombacher Kronkorkenaktion 2015 mit attraktiven 111 Audi A3 Sportback

Marketing

„Öffnen. Gewinnen. Abfahren.“

Krombacher Kronkorkenaktion 2015 mit attraktiven 111 Audi A3 Sportback  mehr…
NABU-Präsident Olaf Tschimpke zog in Berlin Bilanz

Umwelt

NABU legt positive Jahresbilanz 2013 vor

Der NABU konnte auch im vergangenen Jahr wieder auf breite Unterstützung in der Bevölkerung bauen: 540.000 Mitglieder und Förderer engagierten sich 2013 für den mitgliederstärksten deutschen...  mehr…
Holniskliff an der Halbinsel Holnis in der Flensburger Förde

Salz-Tour

natur-genuss-festival*: Salz aus dem Meer und in der Küche

Zum nördlichsten Zipfel des deutschen Festlandes – die Halbinsel Holnis in der Flensburger Förde – geht es am Sonnabend, 23. August, von 10 bis 13 Uhr mit einer botanischen Strandwanderung.  mehr…
Mit großer Mehrheit fasste der Regionalrat den Aufstellungsbeschluss für den neuen Regionalplan.

Neuer Regionalplan Münsterland

Wirtschaftsstandort stärken - Natur und Umwelt schützen - Kulturlandschaft erhalten

Der neue Regionalplan für das Münsterland ist aufgestellt und setzt den Rahmen für die räumliche Entwicklung der Region für die kommenden 15 Jahre. Ziel ist, die Attraktivität der Region weiter zu...  mehr…
Ein Leuchtturm für Rostock - Zoodirektor Udo Nagel (li.) und Thomas Metzke, Stellvertretender Vorsitzender der OSPA-Stiftung besiegelten heute die erweiterte Zusammenarbeit.

Engagement

Zoopädagogische Bildungsangebote sollen verstärkt werden

Zoodirektor Udo Nagel und Thomas Metzke, Stellvertretender Vorsitzender der OSPA-Stiftung, haben heute eine erweiterte Kooperationsvereinbarung beschlossen und besiegelt. „Der Natur und Artenschutz...  mehr…
Uni Gebäude Greifswald

Moore

MoorFutures® liefern mehr als Klimaschutz, ein Meilenstein am freiwilligen Kohlenstoffmarkt

Die Wiedervernässung von Mooren wird seit Kurzem als Kompensation von Treibhausgasemissionen auf dem freiwilligen Kohlenstoffmarkt gehandelt. MoorFutures sind Kohlenstoffzertifikate zur Finanzierung...  mehr…

Landwirtschaft Karlsruhe

Grüne setzen sich für gerechte Verteilung von Pachtflächen ein

Mit einer Anfrage wandten sich Vertreter der Grünen an den Gemeinderat von Karlsruhe. Dabei ging es um die Bedingungen, die bei der Vergabe von Pachtverträgen für Ackerflächen gelten. Weiterhin...  mehr…
Ministerin Ute Schäfer gratuliert Eckhard Uhlenberg zur neuen Aufgabe im Vorstand der NRW-Stiftung

Personalie

Eckhard Uhlenberg im Vorstand der NRW-Stiftung

Unter der Leitung von NRW-Kulturministerin Ute Schäfer bestellte der Stiftungsrat der Nordrhein-Westfalen-Stiftung gestern (14.10.2013) Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg in den ehrenamtlichen...  mehr…

Interkommunales Projekt

Geonetzwerk metropoleRuhr vor der Gründung

Gründung auf der Messe: Das Geonetzwerk metropoleRuhr soll auf der INTERGEO in Essen besiegelt werden. Das Netzwerk soll Unternehmern, Planern und Privatpersonen städteübergreifend die Informationen...  mehr…
Heizen mit Holzpellets – Infowoche gestartet

Energieversorgung

Heizen mit Holzpellets – Infowoche gestartet

Peter Knitsch, Staatssekretär für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, hat in Hagen-Berchum die zweite landesweite "Woche der Holzpellets NRW" der EnergieAgentur.NRW...  mehr…
Elbe bei Dömitz

Bodenkontaminationen

Bodenuntersuchungen im Hochwassergebiet

Das Hochwassermonitoring des Landesamtes für Landwirtschaft, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG) zum Elbehochwasser 2013 ergab keine Hinweise auf zusätzliche Bodenkontaminationen,...  mehr…
Für den Naturschutzbund ist die geplante Baufläche der JVA Münster das ökologische Tafelsilber der Stadt.

JVA

Naturschutzbund gegen JVA-Standort in Handorf

Ein öffentliches Grundstück, weit entfernt von der nächsten Wohnbebauung – was spricht eigentlich dagegen, auf dem alten Truppenübungsplatz Handorf ein neues Gefängnis zu bauen? „Der Naturschutz“,...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: