Artikel zum Thema: Regeln

Eine Geschichte von Liebe, Tod, Verzweiflung und der Chance, aus Krisen Neues entstehen zu lassen.Das Schicksal ist ein geheimnisvoller Mitspieler. Es spielt nach seinen eigenen Regeln.

Buchtipp

Herzsprünge: Flucht nach Georgia

Diese Geschichte erzählt von Liebe, Tod, Verzweiflung und der Chance, aus Krisen Neues entstehen zu lassen. Wir alle mussten es schon erleben, das Schicksal ist ein geheimnisvoller Mitspieler. Es...  mehr…
Schulung zur DSGVO für Vereine am 29. Oktober

Hemer

Schulung zur DSGVO für Vereine

Um Vereine in Hemer zu unterstützen und sie auf dem Weg zum Datenschutz zu begleiten bietet die Stadt Hemer am Montag, 29. Oktober 2018, um 17 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Hemer (Parkstraße 3)...  mehr…
Job-Hopping-Trend verursacht Datenschutzprobleme für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Jobwechsel

Job-Hopping-Trend verursacht Datenschutzprobleme für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Job-Hopping ist inzwischen Normalität. Spricht man heutzutage mit Leuten in ihren frühen Dreißigern, ist folgendes anders: sie haben bereits vier Mal den Job gewechselt seit sie die...  mehr…
Thomas-C. Schrank

#Rio2016

Olympische Spiele: „#Rio2016“ für Firmen tabu!

Viele Unternehmen nutzen die anstehenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, um mit den sportlichen Erfolgen in den sozialen Medien für sich zu werben. Doch Achtung: Es existiert ein...  mehr…
Rhetorik-Trainers und Business-Coach Matthias Pöhm

Wirksam Sprechen

Vergessen Sie die alten Rhetorik-Regeln

Von den Besten lernt man das meiste - indem man sie genau beobachtet und dann die dabei wahrgenommenen Methoden selbst überprüft. In der Rhetorik zeigt sich so, dass nicht jede "goldene Regel", die...  mehr…
Deutsche Arbeitnehmer schenken oft zu großzügig: Jeder dritte Arbeitnehmer weiß nicht, dass es Obergrenzen für Geschenke am Arbeitsplatz gibt.

Stolperfalle

Obergrenzen für Geschenke am Arbeitsplatz

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: In der Vorweihnachtszeit verschicken viele deutsche Unternehmen Aufmerksamkeiten an Geschäftspartner. Darüber, welchen Wert solche Geschenke haben dürfen,...  mehr…

Ratgeber

Mitarbeiter mit Herz und Verstand führen

Wie sich Mitarbeiter gezielt ermutigen lassen und wie man eine ermutigende Führungskultur aufbaut, behandeln Winfried Berner et al. In dem Ratgeber „Ermutigende Führung“ Das Konzept der Ermutigung...  mehr…
Der Supermarkt-Knigge

ARAG-Experten

Der Supermarkt-Knigge

Der Besuch im Supermarkt stellt für die meisten Menschen eine alltägliche Handlung dar. Trotzdem gibt es Unklarheiten darüber, ob man eine Verpackung öffnen darf, um sie auf Vollständigkeit zu...  mehr…
Anja Henke

Buchtipp

Die sieben wichtigsten Regeln für mehr Wachstum

Sinkende Umsätze, Preis- und Margenverfall, verstärkter Wettbewerb und austauschbare Produkte sind Kennzeichen gesättigter Märkte. Dr. Anja Henke zeigt, wie Unternehmen auch in schwierigen und...  mehr…
Praxisforum PERSONAL2014 SÜD

Personal

Feierabend war gestern: Neue Regeln im Zeitalter der digitalen Aufklärung gestalten

Hamburg/Stuttgart: Digitale Wissensarbeiter können überall und jederzeit arbeiten. Werden Büros also zum Auslaufmodell? Machen Mitarbeiter bald nie mehr Feierabend und sind den...  mehr…
Das Bundeskabinett hat neue Regelungen zur Rücknahme von Elektro- und Elektronik-Altgeräten beschlossen.

Berlin - Osnabrück

Rücknahme von Elektro-Altgeräten wird neu geregelt

Hendricks: Hochwertiges Recycling nützt Umwelt und Verbrauchern  mehr…
Neue Richtlinien für den Rathaus-Budenzauber hat Ordnungsamtschef Martin Schulze-Werner ausgearbeitet.

Ordnungsamt

Modifizierte Vergabe-Richtlinien für den Weihnachtsmarkt stärken Traditionsbetriebe

Eindeutiger Punktsieg für Köhne, Höhle, Zahn und Co.: Die auf dem Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus stehenden Traditions-Anbieter von Bratwurst, Reibekuchen und Glühwein können sich über eine...  mehr…
Die technologische Entwicklung hat enorme Folgen für die Arbeit.

Neue Regeln für die digitale Arbeitswelt

Mehr digitale Tagelöhner, weniger Festangestellte

Die Digitalisierung ändert die Arbeitswelt in einem Ausmaß, dass neue Regeln im Arbeitsrecht und für die Sozialversicherung nötig sein werden: "Unser Sozialversicherungssystem ist auf die Folgen des...  mehr…
Für Weihnachtsgeschenke in der Geschäftswelt sollten interne Regeln festgelegt werden.

Nette Geste oder Bestechung?

Regeln für Weihnachtsgeschenke in der Geschäftswelt

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Doch was im privaten Bereich als schöne Tradition gilt, kann in der Geschäftswelt zu großen Problemen führen. Denn die Grenze zwischen netter Geste und...  mehr…

Mitarbeiterführung

Mit guten Ideen und Leidenschaft zum Top-Unternehmer

Wie es gelingt, Mitarbeiter nachhaltig zu begeistern und zu unternehmerischem Handeln anzuregen, zeigt der Ausnahme-Unternehmer Mike Fischer (unter anderem einer der Top-5-Arbeitgeber im Mittelstand)...  mehr…
Die 5 Elemente des effektiven Denkens

Buchveröffentlichung

Lernen, wie ein Genie zu denken

Edward B. Burger und Michael Starbird liefern in ihrem neuen Buch „Die 5 Elemente des effektiven Denkens“ eine genialische Anleitung, wie jeder Wissen erwerben, die eigene Kreativität ausschöpfen und...  mehr…
Die E-Kutsche darf kurz auf dem Prinzipalmarkt halten.

Stadtverwaltung und Kaufleute

Klare Regeln für den Fahrzeugbetrieb auf dem Prinzipalmarkt in Münster

Busse, Bettler, Straßenmusiker und Kutschen – die münsterische Innenstadt ist attraktiv und zieht an. Einigen Kaufleuten wurde der Betrieb zu viel. Sie diskutierten darum das Thema mit der Stadt. Mit...  mehr…
Stellten das neue handelspolitische Positionspapier Handelsstandort Ostwestfalen stärken! vor: IHK-Referent Marco Rieso, stv. IHK-Hauptgeschäftsführer Harald Grefe, IHK-Präsident Ortwin Goldbeck, IHK-Handelsausschussvorsitzender Rainer Döring und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Niehoff (v.l.)

Industrie- und Handelskammer

Neues IHK-Positionspapier: „Handelsstandort Ostwestfalen stärken!“

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) hat ihr neues handelspolitisches Positionspapier mit dem Titel „Handelsstandort Ostwestfalen stärken!“ am 31.01.2014 in einer...  mehr…
Immer zu Weihnachten - Streit um Gratifikationen

Weihnachtsgeld

Immer zu Weihnachten - Streit um Gratifikationen

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einer kürzlich erschienen Entscheidung seine Rechtsprechung zu vertraglichen Gratifikationsregelungen präzisiert, mit weit reichenden Folgen für die Wirksamkeit...  mehr…
Wer haftet bei Skiunfällen?

Allgemein

Wer haftet bei Skiunfällen?

Es ist soweit, der Winter ist eingebrochen. Bald werden wieder viele Ski-und Snowboard Fahrer aus aller Welt die Pisten unsicher machen. Über mögliche Unfälle machen sich die wenigsten Gedanken. Doch...  mehr…
Unternehmen und PRler dürfen in der deutschen Wikipedia mitarbeiten - wenn sie die Regeln beachten

Online PR

PR in Wikipedia erlaubt

Die deutsche Wikipedia hat Ende Oktober abgestimmt. Ab sofort sind Unternehmen und bezahlte Schreiber in der Online-Enzyklopädie, nach gewissen Regeln, willkommen.  mehr…
VPRT fordert Abschaffung der Werbezeitenbegrenzung für Privatsender

Medienrecht

VPRT fordert Abschaffung der Werbezeitenbegrenzung für Privatsender

Eine neue Bundesregierung wurde gewählt. Dies ruft die privaten Sender auf den Plan eine Forderung zu stellen, die wahrscheinlich so alt ist wie das Privatfernsehen selbst: Eine deutliche Lockerung...  mehr…
Der Antrag ist nicht mehr lange möglich. Unternehmen müssen sich beim Spitzenausgleich beeilen.

Energiesteuer

IHK Lippe weist auf neue Regeln bei der Energiesteuer hin

Bundesweit über 30.000 Unternehmen des produzierenden Gewerbes nutzen bisher den Spitzenausgleich nach ƒ 55 Energiesteuergesetz bzw. ƒ 10 Stromsteuergesetz. Im Schnitt hat jedes dieser Unternehmen...  mehr…
Bundestagswahl – Die Forderungen der Parteien im Urheberrecht

Urheberrecht

Bundestagswahl – Die Forderungen der Parteien im Urheberrecht

In einem sind sich die Parteien vor der Bundestagswahl 2013 einig: Das Urheberrecht muss reformiert werden. Die bestehenden Regeln sind zum Teil schwer mit dem heutigen Nutzerverhalten in Einklang zu...  mehr…

Definition: Soziale Marktwirtschaft

Die Soziale Marktwirtschaft als alternatives Modell zur freien Marktwirtschaft

Als Soziale Marktwirtschaft bezeichnet man eine Wirtschaftsordnung, die auf der Grundlage des Kapitalismus, also der freien Marktwirtschaft beruht, dabei allerdings optimiert wurde. Dem Staat obliegt...  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: