Artikel zum Thema: Stromerzeugung

Im Jahr 2014 wurden in Deutschland 1 340 Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt.

Stromerzeugung

1.340 Gigawattstunden Strom aus Klärgas erzeugt

Im Jahr 2014 wurden in Deutschland 1.340 Gigawattstunden Strom aus Klärgas in Kläranlagen erzeugt. Gegenüber 2013 war das ein Plus von 3,8 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis...  mehr…
Bis etwa 1995 wurde der gesamtdeutsche Energieverbrauch stark durch den wirtschaftlichen Umbruch in den neuen Ländern geprägt. Zwischen 1995 und 2005 verlief die Verbrauchsentwicklung relativ konstant. Seit 2006 ist ein deutlich rückläufiger Trend zu beobachten.

Energie

Energieverbrauch ist 2014 kräftig gesunken

Milde Witterung schont Energieverbraucher / Rückgang beim CO2-Ausstoß  mehr…
Entnahmeturm in der Grossen Dhuenn mit dem Thermorüssel

Wasserwirtschaft

Aktuelles vom Wupperverband

Der Wupperverband wurde 1930 gegründet mit der Zielsetzung, die wasserwirtschaftlichen Aufgaben im Einzugsgebiet der Wupper über kommunale Grenzen hinweg zu erfüllen. Heute berichtete der Verband...  mehr…
Ergebnisse der Frage: Schauen wir in die Zukunft. Wie weit wird aus Ihrer Sicht die Energiewende im Jahr 2020 umgesetzt sein? (Ausschnitt aus der Trendumfrage von LichtBlick)

Energiewende 2020

Immer mehr Deutsche wollen Stromerzeuger werden

Bis zum Jahr 2020, so ist gut jeder vierte (26 %) Deutsche überzeugt, wird in der eigenen Wohnimmobilie Elektrizität produziert. So das Ergebnis einer repräsentativen Trendumfrage im Auftrag des...  mehr…
Die Stromgewinnung aus Solaranlagen wird nun durch Biogeneratoren unterstützt.

Essener Energiemesse

Strom auf dem Land dank Pflanzenöl

Das im Juli 2011 an der Westfälischen Hochschule gegründete "Westfälische Energieinstitut" stellt auf der diesjährigen "E-world energy & water 2014" in Essen einige Projekte aus dem Bereich der...  mehr…
v.l.n.r.: VVS-Geschäftsführer Peter Edlinger, Dr. Hermann Becker, Leiter des ZF-Standorts Saarbrücken, und Dr. Jochen Starke, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux.

Kooperation mit VVS und ESLL

ZF erzeugt künftig den benötigten Strom selbst

Ab 30. Dezember wird die ZF Friedrichshafen AG ein Heizkraftwerk der VVS eigenverantwortlich betreiben. Dadurch will der weltweit tätige Technologiekonzern den jährlichen Strombedarf am Saarbrücker...  mehr…
Querdenker

Querdenker Award

Saarbrücker Unternehmen erfindet Stromerzeugung neu

Mit dem Querdenker-Award werden jährlich die kreativsten Unternehmen und besten Manager Deutschlands ausgezeichnet. In der Kategorie "Innovation" konnte in diesem Jahr die Saarbrücker DeVeTec GmbH...  mehr…
Eine Flexibilisierung des Stromsystems könnte Überschüsse deutlich reduzieren.

Energienutzung

Stromüberschüsse aus Wind- und Solarkraft sind ein lösbares Problem

Temporäre Stromüberschüsse aus Solar- und Windkraft stellen einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zufolge auch bei stark steigenden Anteilen erneuerbarer Energien...  mehr…
 Strom aus der Photovoltaik-Anlage erzeugen und selbst nutzen

Photovoltaik-Anlage

Unternehmen: Strom aus der Photovoltaik-Anlage erzeugen und selbst nutzen

Die Solaranlage eignet sich nicht nur als lukrative Kapitalanlage, sondern kann auch dazu führen, dass sich das Unternehmen unabhängig von den Stromanbietern macht. Mit der unternehmenseigenen...  mehr…
RWE: In Zukunft deutlicher Rückgang des Ergebnisniveaus erwartet

Gasförder-Tochter Dea vor Verkauf

RWE leidet unter Ertragseinbußen in der konventionellen Erzeugung

Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE blickt pessimistisch in die Zukunft. Nach 2013 rechne der Konzern mit einem "deutlichen Rückgang des Ergebnisniveaus", kündigte Konzernchef Peter Terium...  mehr…
Der Investment-Fachmann Christoph Leichtweiß hat sich intensiv mit Renditen von Photovoltaik-Anlagen beschäftigt

Investment für Hauseigentümer

Interview: Solaranlagen lohnen sich

Wer mit dem Gedanken spielt, eine Solaranlage auf seinem Dach zu installieren, der denkt oft an ökologische Effekte. Eine Photovoltaikanlage kann aber auch ein attraktives Investment sein. Dazu...  mehr…
Entscheidung über Energiepaket steht an

Energieversorgung

Entscheidung über Energiepaket steht an

Der Bundestag will über das Energiepaket entscheiden. Für Schadensersatzzahlungen bei Netzproblemen sollen die Verbraucher aufkommen. Vier Stromkonzerne kontrollieren den Markt in Deutschland.  mehr…
Bild: Geeignete Wüsen für Solarkraftwerke weltweit

Finanzierung würde Milliarden kosten

Planer wollen 20 Prozent des in Europa benötigten Stroms in Wüsten erzeugen

Die Energie aus der Sonne über der Sahara soll bald auch in Europa genutzt werden. Daran arbeiten die 35 Unternehmen, die sich 2009 in der Desertec Industrie-Initiative (Dii) zusammengeschlossen...  mehr…

Neuartige Energiegewinnung

Frankfurt startet Stromerzeugung mit Organischer Photovoltaik

Oberbürgermeister Peter Feldmann startete heute in der Zentrale der Mainova AG die erste Anlage zur Stromerzeugung aus Organischer Photovoltaik (OPV). Sie stellt die Zukunft der Energiegewinnung und...  mehr…
Tempo bei der Energiewende: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel wirbt für Energiewende

Geplante Stromtrassen führen auch über landwirtschaftliche Flächen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dazu aufgerufen, für die Energiewende den Bau von Hochspannungsleitungen zu akzeptieren. Beim Netzausbau gebe es beschleunigte Verfahren, dafür wolle man aber die...  mehr…
Wie steht es um die künftige Stromversorgung in Deutschland? ©Petra Bork  / pixelio.de

Ausbau

DIW: Stromnetze in Deutschland behutsam erneuern

Die Modernisierung und der Ausbau der Stromübertragungsnetze kommen in Deutschland langsam, aber kontinuierlich voran. Kurzfristig wird es keine Netzlücken geben, trotz des Atomausstiegs. "Es ist...  mehr…
Forscher entwickeln Konzept zur Stromerzeugung aus Pflanzen

Erneuerbare Energie

Stromerzeugung mit Pflanzen

In der aktuellen GEO-Ausgabe wird über eine neue Art der Stromerzeugung berichtet: Niederländische Forscher haben herausgefunden, dass sich durch die Ausnutzung eines natürlichen Ionen-Gefälles...  mehr…

Energiekonzern

RWE will Talsohle zügig durchschreiten

Der Atomausstieg hat im vergangenen Jahr zu einem drastischen Ergebniseinbruch bei Deutschlands größtem Stromproduzenten RWE geführt. Doch will der Konzern die Schwächephase schnell überwinden....  mehr…
Heizwerk Schelmenholz der STEAG New Energies GmbH in Winnenden

STEAG New Energies

Saarbrücker Energieunternehmen baut BHKW in Winnenden

Die STEAG New Energies GmbH mit Hauptsitz in Saarbrücken investiert im baden-württembergischen Winnenden rund zwei Millionen Euro in den Bau eines Blockheizkraftwerks (BHKW) und verbessert damit die...  mehr…

Lernpaket „Strom mit Windenergie“

Experimentieren: Wind in regenerativen Strom umwandeln

Rund 16,1 Prozent des verbrauchten Stroms wird in Deutschland aus erneuerbaren Energien erzeugt. Insbesondere die Windenergie gilt als wichtiger Stromerzeuger der Zukunft.  mehr…
In einem Kernkraftwerk oder Atomkraftwerk finden sogenannte Kernreaktionen statt. Dabei wird eine große Menge Wärmeenergie frei, die zur Erzeugung von elektrischem Strom genutzt werden kann.

Kernkraftwerke

Wie funktionieren Kernkraftwerke?

In den Medien ist in den letzten Jahren immer wieder von Kernkraftwerken berichtet worden. Dort streiten meist Politiker über den Bau oder die Stilllegung, „Restlaufzeiten“, den „Ausstieg aus der...  mehr…
Licht aus für den Klimaschutz

Aktion

Licht aus für den Klimaschutz

Im Rahmen der weltweiten Klimaschutz-Aktion „Earth Hour“, an der die Stadt Frankfurt erstmals teilnimmt, wird am 26. März in vielen Frankfurter Bürogebäuden und Sehenswürdigkeiten für eine Stunde die...  mehr…
Ohne den Ausbau erneuerbarer Energien würde der Börsenpreis künftig deutlich stärker steigen.

Strompreise

Anstieg künftig kaum durch den Ausbau erneuerbarer Energien getrieben

Ohne den Ausbau erneuerbarer Energien würde der Börsenpreis künftig deutlich stärker steigen. Zugleich sind als Folge der Einspeisevergütung für erneuerbare Energien bis 2020 nur noch geringe...  mehr…
7,5 Tonnen CO2-Emissionen durch Konsum

Klimaschutz

7,5 Tonnen CO2-Emissionen durch Konsum

Im Jahr 2009 beliefen sich die gesamten direkten und indirekten CO2-Emissionen der privaten Haushalte in Deutschland auf 618 Millionen Tonnen.  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: