Sie sind hier: Startseite Lifestyle Wellness & Genuss
Weitere Artikel
Trend-Getränk

Giftige Substanzen im Bubble-Tea gefunden

Wissenschaftler aus Aachen konnten erstmals Spuren von Giftstoffen im beliebten Mode-Getränk Bubble-Tea nachweisen. Einige Importeure stoppten bereits den Vertrieb, bis eindeutige Ergebnisse vorliegen. Staatliche Lebensmittelkontrolleure haben jetzt die Aufgabe, weitere Proben zu nehmen und diese zu analysieren.

Aus einer simplen Suche nach allergiefördernden Stoffen wurde der Nachweis von Styrol, Acetophenon und bromierten Substanzen im Bubble-Tea. Das Getränk ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen durch die grellen Farben und kleinen geleeartigen Blasen beliebt. Eine Gefahr für den Konsumenten wurde bisher ausgeschlossen. Erst erhöhte Ansammlungen dieser Chemikalien im menschlichen Körper können das Krebsrisiko erhöhen oder verändern den Hormonhaushalt. Eine falsche Lagerung von Aromastoffen oder mangelhafte Produktionsbedingungen können Ursache für den kürzlichen Fund sein. Den Stoff Acetophenon kennt man beispielsweise aus der Herstellung von Parfum und Ölen.

Reaktion der Verbraucherschützer

Die Hinweise auf die Belastungen werden bei den Verbraucherschützern ernst genommen. Weitere Untersuchungen mit Stichproben sollen folgen. Gleichzeitig soll die Kennzeichnungspflicht, gegen die häufiger verstoßen wurde, wieder mehr geprüft werden. Verbraucher sollen auf Anhieb erkennen, welche Konservierungsstoffe sich im beliebten Trend-Getränk verbergen. Bisher sind von keiner Probe Gesundheitsgefahren ausgegangen. Eine flächendeckende Untersuchung ist allerdings nicht möglich. Beim Fund schädlicher Substanzen muss das Produkt sofort aus dem Umlauf genommen werden und es erscheinen entsprechende Warnhinweise.

(Redaktion)


 


 

Bubble-Tea
Getränk
Untersuchung
Substanzen
Fund
Bubble-Tea
Acetophenon
VerbraucherschützerDie Hinweise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bubble-Tea" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: