Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Twitter

Passwörter aus Versehen zurückgesetzt

Um sich gegen einen Hacker-Angriff zu wehren, musste Twitter gestern bei betroffenen Accounts das Passwort zurücksetzen. Eine Fehlfunktion im System führte jedoch dazu, dass gleich bei mehreren Tausend Nutzern das festgelegte Passwort einfach gelöscht wurde.

Der Hacker-Angriff bei Twitter ist bei Routine-Kontrollen aufgefallen und sollte umgehend beseitigt werden. Viele Nutzer waren heute jedoch etwas verunsichert, als ihr Login nicht mehr funktionierte und das Passwort des Accounts einfach zurückgesetzt war. Grund für diese Verwirrung war ein Fehler im System, der auch viele andere Accounts, als die vom Hacker-Angriff betroffenen, wieder zurücksetze.

Hackerangriff mit Spam-Links

Bei der Einwahl in den eigenen Account bekamen mehrere Tausend Nutzer die Nachricht, dass ihr Passwort zurückgesetzt wurde. Erst beim nächsten Einwahl-Versuch funktionierten die bisher festgelegten Passwörter nicht mehr. Das Unternehmen bestätigte, dass es sich hier um eine geplante Vorgehensweise gehandelt hat. Allerdings sollten nur die Accounts davon betroffen sein, die auf den geknackten Knoten zurückzuführen waren. Das System arbeitete fehlerhaft und setzte somit gleich eine große Anzahl an Passwörtern in Accounts zurück.

Der Hacker-Angriff bezog sich angeblich nur auf wenige Accounts, die zum Versand von Spam-Links genutzt wurden. Ein zurückgesetztes Passwort war hier die einzige Möglichkeit zum Eindämmen des Problems. Bisher ist unklar, wie viele Nutzer von diesem Fehler betroffen waren. Allerdings gab es Berichte aus allen Teilen der Welt, dass Twitter-Accounts nicht funktioniert haben.

(Christian Weis)


 


 

Twitter
Account
Passwort
Hacker-Angriff
Nutzer
System
Allerdings
Spam-Links
Fehler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Twitter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: