Sie sind hier: Startseite Wirtschaft Unternehmen

Unternehmen

OstWestfalenLippe GmbHGesellschaft zur Förderung der Region

Wettbewerbsaufruf

OWL-Kulturförderpreis 2018 ausgeschrieben

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Kultur in OstWestfalenLippe einsetzen. Zum fünften Mal ruft die OstWestfalenLippe GmbH Unternehmen aus OWL auf, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben - gestaffelt nach den Unternehmensgrößen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury mit Fachleuten aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft  mehr auf www.business-on.de/owl
Marc Opelt, ab 1. Juni 2018 Vorsitzender des Bereichsvorstands Otto

Versandhandel

Marc Opelt wird Vorstandsvorsitzender der Einzelgesellschaft Otto

Marc Opelt, bisher Sprecher des Bereichsvorstands der größten Konzerngesellschaft der Otto Group, übernimmt innerhalb des Gremiums neue Aufgaben: Zum 1. Juni 2018 wird er zum Vorsitzenden der vierköpfigen Geschäftsführung der Einzelgesellschaft Otto ernannt.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

AGA Unternehmensverband

Norddeutschlands größter Ausbildungswettbewerb startet

„Azubi des Nordens“: Die Ausschreibung 2018 für den größten Ausbildungspreis Norddeutschlands läuft. Bis zum 31. August können sich Auszubildende bewerben. Der AGA Unternehmensverband und das Institut Neue Wirtschaft (INW) loben diesen Wettbewerb gemeinsam mit starken Partnern aus.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
E-Sport zieht vor allem gut ausgebildete, gut verdienende männliche Millenials an

Elektronischer Sport

DHL jetzt offizieller Logistikpartner des E-Sport-Unternehmens ESL

Das Versand- und Logistikunternehmen DHL sponsert den E-Sports-Turnierveranstalter ESL. Ende Oktober macht die „ESL One Serie Station“ in Hamburg.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Das Albertinen Herz- und Gefäßzentrum wurde als „Überregionales Herzschwächezentrum“ in Hamburg zertifiziert: (v.l.) Ute Kröplin, Dr. Daniel Stierle, Prof. Dr. Herbert Nägele, Prof. Dr. Karsten Sydow, Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß

Klinikwesen

Erstes zertifiziertes „Überregionales Herzschwächezentrum“ in Hamburg

Das Albertinen-Krankenhaus hat mit der Zertifizierung seines Herz- und Gefäßzentrums als „Überregionales Herzschwächezentrum“ den hohen Stand der Behandlung herzinsuffizienter Patienten nachgewiesen...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Berufung von Johanna Reidt (Mitte) zur ersten Ombudsfrau in der Sicherheitswirtschaft in Hamburg: (v. l.) Frank Schimmel (Vorsitzender des BDSW Fachausschusses Ausbildung), Cornelia Okpara (stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des BDSW), Peter Bremme (Landesfachbereichsleiter ver.di), Jens Müller (Vorsitzender der Landesgruppe Hamburg des BDSW), Ombudsfrau Johanna Reidt, André Mücke (Vizepräsident der Handelskammer Hamburg), Ulrike Kettgen (Leiterin der Berufsschule 27), Fin Mohaupt (Handelskammer Hamburg Bereich Aus- und Weiterbildungsberatung)

Berufsausbildung

Sicherheitswirtschaft in Hamburg beruft Johanna Reidt zur Ombudsfrau

Die Sicherheitsbranche will attraktiver für Auszubildende werden. Als eine Maßnahme hat die Landesgruppe Hamburg des Branchenverbandes BDSW Ende April Johanna Reidt als Ombudsfrau ernannt, die bei...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Die Redner des Richtfestes vor dem Rohbau und Richtkranz: (v. l.) Martin Görge (Geschäftsführer Sprinkenhof), Handwerkskammer-Präsident Josef Katzer, Wirtschaftssenator Frank Horch, Bezirksamtleiter Kay Gätgens

Handwerk

Meistermeile: Richtfest für Hamburgs neuen Handwerkerhof

Mit der Meistermeile entsteht in Hamburg-Lokstedt nach dem Vorbild Münchener Gewerbehöfe Norddeutschlands erstes innerstädtisches Zentrum für Handwerk. Am 2. Mai feierten Politik, Handwerk und...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Abhängig von der Phase, in dem sich ein Unternehmen befinde, seien unterschiedliche Managertypen gefragt.

Gutes Management

Sechs elementare Fragen, an denen sich jeder Manager messen lassen sollte

„Für jeden Manager oder Unternehmer gibt es Fragen, die er unbedingt beantworten können sollte, denn seine Antworten geben Hinweise darauf, ob er sein Unternehmen zukunftsfähig leiten kann“, weiß...  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Dirk Behrens übernimmt zum 1. Mai 2018 die Leitung des Geschäftsbereichs Aviation am Hamburger Flughafen

Luftfahrt

Dirk Behrens übernimmt den Geschäftsbereich Aviation am Flughafen Hamburg

Ab dem 1. Mai 2018 steuert Dirk Behrens als neuer Bereichsleiter mit seinem Team die Geschicke des Terminal- und Flugbetriebes am Hamburg Airport. Behrens ist auch für die Sicherheit des Flughafens,...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Nathalie Mailin Rieck ist die neue Landesvorsitzende des Wirtschaftsverband „Die jungen Unternehmer“ Schleswig-Holstein

Wirtschaftsverband

Die jungen Unternehmer: Nathalie Mailin Rieck ist neue Landesvorsitzende in Schleswig-Holstein

Der Wirtschaftsverband „Die jungen Unternehmer“ hat Nathalie Mailin Rieck zur ehrenamtlichen Landesvorsitzenden in Schleswig-Holstein berufen. Die 33-jährige Marketing- und Kommunikationswirtin...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Hauptsitz der Marquard & Bahls AG in der Hamburger HafenCity

Energiewirtschaft

Marquard & Bahls: Vorstand künftig mit zwei Mitgliedern

Das Hamburger Mineralölunternehmen Marquard & Bahls AG kündigt Veränderungen im Vorstand an. Demnach wird Mark Garrett wird zum 1. August 2018 neuer Vorstandsvorsitzender (CEO). Die Position des...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Dr. Michael Otto erhielt ehrenhalber den Titel „Professor“: (v.l.) Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Eva Maria Tschentscher, Christl Otto, Dr. Michael Otto

Hamburger Senat

Dr. Michael Otto erhält den Ehrentitel „Professor“

Ehrenbürger der Freien und Hansestadt Hamburg ist Dr. Michael Otto bereits. Anlässlich seines 75. Geburtstag erhielt der Unternehmer jetzt für seine herausragenden Verdienste den Ehrentitel...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Das Ende der Parkplatzsuche naht: Der Volkswagen Konzern testet mit Fahrzeuge von VW, Audi und Porsche das autonome Parken am Hamburg Airport

Urbane Mobilität

Test am Hamburger Flughafen: fahrerloses Parken

Die Stadt Hamburg und der Volkswagen Konzern testen derzeit am Hamburg Airport das autonome Parken mit Fahrzeugen der Marken Volkswagen, Audi und Porsche.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Schon früh ein Stockheim-Standort, heute immer noch begehrte Event-Location: Die Rheinterrasse (sogar von den Toten Hosen besungen).

Stockheim nach der Insolvenz

Mit kleiner Crew ein neuer Start

Einst beschäftigte die Stockkheim-Gruppe bundesweit über 1500 Mitarbeiter. Nach erfolgreich beendetem Insolvenzverfahren geht das Düsseldorfer Gastronomieunternehmen mit 120-köpfiger Crew wieder an...  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf
Die positive Enwticklung der Performance-Plattform liegt unter anderem den Erfolgen im Standort Deutschland zugrunde.

WIRTSCHAFT / UNTERNEHMEN

Deutsch- Französische Freundschaft in allen Ehren – französisches Unternehmen veranlasst Ausbau in Berlin

Adikteev, die Performance-Plattform für mobile Markenerlebnisse, rangiert laut US-Wirtschaftsmagazin Inc. auf Platz 10 der Liste der wachstumsstärksten privatwirtschaftlichen Unternehmen in Europa.  mehr auf www.business-on.de/berlin
Dr. Arnt Vespermann, CEO Hamburg Süd

Nachhaltigkeitsstrategie

Hamburg Süd: Umweltschutz durch Brennstoffwechsel

Die Hamburger Reederei Hamburg Süd und das schwedische Unternehmen Electrolux wollen mehr Nachhaltigkeit in der Transportkette erreichen. In vier südamerikanischen Häfen reduzieren sie freiwillig die...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Transport & Logistik

Hamburg bedankt sich mit 7.000 Franzbrötchen bei seinen Logistik-Helden

Süße Überraschung für Berufskraftfahrer und -fahrerinnen: Als symbolisches Dankeschön für den täglichen Einsatz auf unseren Straßen werden am 18. April 2018 in Hamburg Franzbrötchen an die...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Die CLAAS Aufsichtsratsvorsitzende Cathrina Claas-Mühlhäuser empfing gemeinsam mit Dr. Patrick Claas die Politikergruppe, zu der auch der Sprecher der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft in der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Spiering, und eine lokale SPD-Delegation gehörten. Von links nach rechts: Frank Drexler (Leiter Vertrieb und Service CLAAS E-Systems), Derk van Berkum (SPD Dissen), Thorsten Brunnert (Leiter System und Software-Entwicklung CLAAS E-Systems), Wolfram Eberhardt (Leiter CLAAS Unternehmenskommunikation), Rainer Spiering (MdB), Cathrina Claas-Mühlhäuser, Thomas Oppermann, Thomas Rehme (Vorsitzender SPD-Kreistagsfraktion) und Dr. Patrick Claas.

CLAAS

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann besucht CLAAS Elektronikentwicklungszentrum in Dissen

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hat sich in Dissen im neuen CLAAS Elektronikentwicklungszentrum über die Chancen einer zunehmend digital vernetzten Landwirtschaft informiert.  mehr auf www.business-on.de/owl
Gonzalo Isla, seit 2010 bei WMD, führt die Geschäfte von WMD Iberia in Madrid

Dokumentenmanagement

Ahrensburger WMD Group gründet spanische Tochtergesellschaft

Über die neue Landesgesellschaft WMD Iberia will der Softwarehersteller WMD das Projektgeschäft in Spanien und in Portugal vorantreiben. Außerdem soll sie als Brücke zum lateinamerikanischen Markt...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

 

Entdecken Sie business-on.de: