Sie sind hier: Startseite Marketing Marketing News
Weitere Artikel
  • 05.12.2013, 17:11 Uhr
  • |
  • Deutschland
Werbemittel

Dezente Werbung – Weihnachtspräsente als Werbemittel

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Dieses Prinzip gilt nicht nur im privaten, sondern auch im Geschäftsumfeld. Gerade große Feiertage wie Weihnachten laden hier dazu ein, seinen Bestandskunden ein Weihnachtsgeschenk zukommen zu lassen. Dies sorgt nicht nur für ein verbessertes Feedback und eine nachhaltige Kundenbindung, sondern kann auch werbewirksam genutzt werden. Doch Vorsicht: Hier gilt: Weniger ist mehr.

Werbemittel zu Weihnachten verschenken.

Wer ein großes und allgemein gefeiertes Fest wie Weihnachten dazu nutzen möchte, die Kundenkommunikation zu verbessern und die Kundenbindung zu fördern, greift gerne auf die Möglichkeit zurück den eigenen Bestandskunden entsprechende Weihnachtspräsente zukommen zu lassen. Damit diese jedoch noch einen weiteren Mehrwert haben und dem entsprechend als Marketingmaßnahme noch bessere Anwendung finden, sollten die Geschenke natürlich entsprechend der eigenen Branche gewählt und personalisiert werden.

Werbung nur dezent einsetzen

Im Gegensatz zu normalen Werbemitteln sollte bei Weihnachstpräsenten vor allem die Nützlichkeit im Vordergrund stehen. Das bedeutet, dass den Kunden Weihnachtspräsente präsentiert werden sollten, welche nur dezent bedruckt oder unauffälliger gestaltet sind. Egal ob Feuerzeuge oder Kugelschreiber, normale Werbemittel (siehe hier) tragen in der Regel die Unternehmensinformationen an präsenter Stelle. Sich in der Weihnachtszeit hier ein wenig zurück zu nehmen und die Größe der Werbebotschaft zu verringern sorgt nicht nur für eine besser Akzeptanz beim Kunden, sondern unterstreicht nochmals die Wertschätzung, welche man den eigenen Kunden entgegen bringt.

Mögliche Werbemittel in der Weihnachtszeit

Natürlich können die sonst üblichen Werbemittel wie Kugelschreiber oder Feuerzeuge auch in der Weihnachtszeit als Präsente verschenkt werden. Besonders gut eignet sich jedoch auch eine passende Weihnachtsdekoration, welche an die Kunden verschenkt werden kann. So bietet man einen Bezug zur aktuellen Jahreszeit und schenkt seinen Kunden nützliche und vor allem aktuell einsetzbare Weihnachtspräsente. Dezent aufgebrachte Werbung kann hier echte Wunder wirken.

Weniger ist mehr - dezente Werbung für eine größeren Erfolg

Ein Unternehmer, welcher die Weihnachtspräsente für die Kunden vor allem nach der Nützlichkeit für den Kunden auswählt und auf große und überdeutliche Werbung verzichten kann, wird bei seinen Kunden deutlich besser im Gedächtnis bleiben, als einer, welcher auch zu Weihnachten nur die eigene Marke präsentieren möchte. Schließlich sollen diese Werbemittel die Kundenkommunikation verbessern und für eine bessere Resonanz sorgen.

(Redaktion)


 


 

Weihnachten
Werbemittel
Kunden Weihnachtspräsente
Werbung
Möglichkeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachten" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: