Sie sind hier: Startseite Weser-Ems
Das bewährte Autorenteam der Kanzlei Fromm aus Koblenz zeigt mögliche Wege der Umsetzung auf

BUCHTIPP / UNTERNEHMEN

Neuer Praxis-Leitfaden: Die richtige Unternehmernachfolge im Mittelstand

Das neue Buch "Die richtige Unternehmernachfolge im Mittelstand" liefert auf 280 Seiten einen praktischen Leitfaden zur Nachfolgeregelung von mittelständischen Unternehmen.  mehr…

Alleinstellungsmerkmale

USP

Ohne Alleinstellungsmerkmale geht garnix!

Viele Unternehmen scheitern, weil sie sich aus der Masse der Wettbewerber nicht hervorheben. Ganz besonders, wenn Sales Leads oder Aufträge im Internet generiert werden sollen, aber kein Traffic auf der Webseite landet, liegt die Ursache meistens bei unzureichenden Alleinstellungsmerkmalen.  mehr…

Detlef Blome, Leiter der Wirtschaftsregion Bremen/Oldenburg/Nordwesten beim BVMW

Bremen

„Noch ist Bremen keine wachsende Stadt“

So kommentiert Detlef Blome, Leiter des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Metropolregion Bremen-Oldenburg/Wirtschaftsregion Nordwest das Motto „Bremen, die wachsende Stadt“, das sich die Bremer Koalitions-Regierung nach ihrem Wahlsieg im Mai 2016 auf die Fahnen schrieb  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Der selbstfahrende Futtermischwagen „Sherpa“ hat sich gut am Markt platziert und ist die Vorstufe zum komplett autonomen Futtermischwagen. Das erläuterte der kaufmännische Leiter des Landtechnik-Unternehmens Strautmann, Martin Osterhues, dem  Wirtschaftsförderer des Landkreises Osnabrück, Siegfried Averhage.

Bad Laer

Strautmann: „Automatisierung ist die Zukunft der Landtechnik“

Landtechnik-Hersteller setzt auf autonomes Fahren bei Futtermischwagen  mehr…

Silvesterfeuerwerk: Stadt gibt einige Sicherheitstipps

Oldenburg

Silvesterfeuerwerk: Stadt gibt einige Sicherheitstipps

Rücksichtnahme auf kranke und ältere Menschen  mehr…

Der Campus als virtuelles Erlebnis

Emden

Der Campus als virtuelles Erlebnis

Hochschule Emden/Leer ist bei „Google Street View Trusted“ begehbar  mehr…

Veranstalter und  Podiumsgäste des 17. Unternehmertags der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen setzten in Oldenburg gemeinsam neue Impulse bei der Suche nach künftigen Strategien auf niedersächsischen Höfen (von links): Ulrich Löhr, Vizepräsident des Landvolks Niedersachsen, Prof. Dr. Dr. h. c. Harald von Witzke, Leiter des Fachgebiets Internationaler Agrarhandel und Entwicklung an der Berliner Humboldt-Universität, Ruth Beverborg, Leiterin des Sachgebiets Betriebswirtschaft und Wirtschaftsberatung bei der LWK und Moderatorin des Unternehmertags, Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, Gerhard Schwetje, Präsident der LWK Niedersachsen, Taalkea Bremer, künftige Milchviehhalterin aus Schiffdorf-Wehdel (Kreis Cuxhaven), Thies Winkelmann, Berater beim Maschinenring Wesermünde und künftiger Betreiber eines Mastbetriebs in Cuxhaven, Stefan Ortmann, stellvertretender Direktor der LWK Niedersachsen und Leiter des Geschäftsbereichs Landwirtschaft, sowie Peter Kuhlmann-Warning und Harald Lesch von der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems.

Oldenburg

Mutig, kreativ und flexibel: So muss der Landwirt von Morgen sein

17. Unternehmertag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg setzt Impulse  mehr…

Ein volles Haus und zahlreiche gute Gespräche (wie im Bild 2015) erwarten die Organisationen auch für den zweiten Wirtschaftstag am 24. November 2016.

Papenburg

Treffen der Entscheider

2. Wirtschaftstag Nordwest am 24. November in Papenburg  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: