Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style Medienwelt
Weitere Artikel
22. Echo-Verleihung in Berlin

Die Toten Hosen bringen vier Trophäen heim nach Düsseldorf

Deutlich dominierte die Punkrock-Band Die Toten Hosen am Donnerstag die 22. Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo in der Messe Berlin. Bei insgesamt sieben Nominierungen heimsten die Punkrocker vom Rhein am Donnerstag in vier Kategorien Trophäen ein, die sie nun mit heim nach Düsseldorf nehmen können.

Insgesamt verlieh die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), den Echo in 27 Kategorien. Hinzu kamen zwei Sonderkategorien.

Hosen-Frontsänger Campino und Co. gewannen in den Kategorien „Gruppe National Rock/Pop“ sowie „Album des Jahres“ und erhielten für die Single „Tage wie diese“ den Preis für den „Erfolgreichsten Hit des Jahres“. Bereits am Vorabend hatte es für das Album „Ballast der Republik“, das die Band gemeinsam mit Vincent Sorg produziert hatte, den Produzenten-Echo gegeben. Nach Angaben der Echo-Veranstalter haben Die Toten Hosen im Laufe der Jahre nunmehr neun Echos mit nach Hause nehmen können.

Der Stuttgarter Rapper Cro gewann als bester Künstler in der Kategorie „Hip-Hop/Urban“ und als „Erfolgreichster Newcomer National“. Die Amerikanerin Lana Del Rey wurde zur besten internationalen Künstlerin und zur erfolgreichsten internationalen Newcomerin gekürt. Ebenfalls zwei Echos gingen an Unheilig. Die Band um den Sänger Der Graf lag in der Kategorie „Künstler Rock/Alternative National“ vorne und war zugleich der erfolgreichste deutsche Act im Ausland. Auch Helene Fischer landete zweimal auf dem Siegertreppchen: Sie gewann in der Kategorie „Deutschsprachiger Schlager“ und konnte zudem für ihre DVD „Für einen Tag – Live“ eine Auszeichnung entgegennehmen. Auch Helene Fischer kann nach Angaben der Veranstalter inzwischen auf eine ansehnliche Bilanz von nunmehr sechs Echo-Trophäen zurückblicken.

Die britische Rockband Led Zeppelin wurde mit dem „Lifetime-Achievement-Award International for Outstanding Contribution to Music“ ausgezeichnet. Gitarrist Jimmy Page und Multiinstrumentalist John Paul Jones waren eigens zur Verleihung nach Berlin gekommen. Tags zuvorhatte Stardirigent Daniel Barenboim den Ehren-Echo für soziales Engagement erhalten.

„Bester Künstler National Rock/Pop“ wurde der Geiger David Garrett, beste deutsche Künstlerin die Sängerin Ivy Quainoo. Die US-Formation Linkin Park nahm ihren Echo-Preis als beste internationale Band in der Kategorie „Rock/Alternative“ entgegen. ESC-Teilnehmer Roman Lob wurde für seinen Song „Standing Still“ mit dem in Kooperation mit der ARD verliehenen „Radio-Echo“ ausgezichnet.

Erfolgreichster deutscher Live-Act war 2013 Peter Maffay, beste Gruppe im Bereich Volkstümliche Musik die Flensburger Band Santiano. Lena Meyer-Landrut wurde für den Clip zu ihrer Single „Stardust“ von den Usern des Portals MyVideo.de zum Gewinner in der Kategorie „Bestes Video National“ gewählt. Die A-capella-Gruppe Wise Guys bekam die Auszeichnung in der Kategorie „Crossover“ und die Band Deichkind den Echo als beste Gruppe im Bereich „Electronic/Club/Dance“.

Weitere Auszeichnungen gingen nach England: an Robbie Williams („Künstler International Rock/Pop“) sowie die Band Mumford & Sons (Gruppe International Rock/Pop“). Für sein Lebenswerk wurde der Liedermacher Hannes Wader geehrt. Nach der Laudatio seines Weggefährten Reinhard Mey trat der Preisträger gemeinsam mit den Toten Hosen auf und performte eine punkige Neuinterpretation seines Klassikers „Heute hier, morgen dort“.

Mit dem seit 1992 verliehenen Deutschen Musikpreis Echo zeichnet die Deutsche Phono-Akademie jährlich die erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musik-Künstler aus.

(Redaktion)


 


 

Künstler
Band
Echo
Verleihung
Kategorie Crossover
Gruppe
Deutschen Musikpreis Echo
Robbie Williams
Campino
Tote Hosen
Cro
Lena
Deichkind
Helene Fischer
Der Graf
David Garrett

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Künstler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: