Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 20.12.2008, 23:47 Uhr
  • |
  • Landkreis Cloppenburg
  • |
  • 0 Kommentare
Vogelgrippe

300.000 Tiere tot - zwei neue Positivbefunde

Ein Putenbestand in der Gemeinde Garrel ist zwischenzeitlich amtlich positiv getestet worden. Dort waren in den vergangenen Tagen bereits 15.000 Tiere mit dem Verdacht auf Vogelgrippe getötet worden. Ebenfalls amtlich positiv getestet wurde nun ein Betrieb in Friesoythe-Schwaneburg.

Die Zahl der mit dem niedrigpathogenen Influenzavirus infizierten Geflügelbestände hat sich bis zum Samstagnachmittag auf 20 erhöht. Zwei Verdachtsfälle der vergangenen Tage sind nach amtlicher Untersuchung bestätigt worden, informiert der Landkreis Cloppenburg. Es handet sich hierbei um einen Betrieb in Friesoythe-Schwaneburg, in dem bereits Anfang der Woche alle 10.800 Puten vorsorglich getötet worden seien, sowie um den am Donnerstag gemeldeten Verdachtsfall in der Gemeinde Garrel. In diesem Putenbestand waren knapp 15.000 Tiere getötet worden. Wegen des jetzt amtlich festgestellten Ausbruchs in Friesoythe-Schwaneburg wird im 1.000 Meter-Radius um den Betrieb ein neues Sperrgebiet eingerichtet. Innerhalb des Sperrgebiet gibt es jedoch  glücklicherweise keine weiteren Geflügelhaltungen, sodass keine weiteren Tiere getötet werden müssen.

Ein neuer Verdachtsfall wurde am Samstag in der Gemeinde Bösel gemeldet. Die 17.500 Puten in diesem Bestand sind laut Angaben der Kreisverwaltung  vorsorglich getötet worden. Das amtliche Untersuchungsergebnis, liegt noch nicht vor. Insgesamt mussten bisher rund 300.000 Tiere getötet werden.

Auch wird derzeit die Ursachenforschung ausgeweitet: der Landkreis bittet deshalb alle Jäger darum, Probematerial von erlegten Wildvögeln - unter Angabe des Jagdreviers - dem Veterinäramt zuzuleiten.  

Aufruf des Landkreises im Wortlaut

(Redaktion)


 


 

Vogelgrippe
Influenza
Landkreis Cloppenburg
Veterinäramt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vogelgrippe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: