Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Ratingagentur

Fitch droht Großbritannien mit Abstufung

Die Ratingagentur Fitch hat Großbritannien einen Verlust der Bestnote AAA angedroht. Die Agentur bestätigte am Mittwoch in New York zwar das Triple-A-Rating des Landes, setze wegen einer sehr begrenzten Flexibilität des Landes gegenüber finanziellen Schocks den Kreditausblick aber von stabil auf negativ.

Angesichts hoher Unsicherheit bei der fiskalischen Entwicklung bedeute der Ausblick, "dass die Wahrscheinlichkeit einer Abstufung Großbritanniens in den nächsten beiden Jahren größer ist als 50 Prozent", erklärte Fitch.

Fitch ist nach Moody's die zweite Ratingfirma, die den Ausblick Großbritanniens auf negativ setzte. Die dritte große Agentur Standard and Poor's hält dagegen an einen stabil Ausblick fest.

Die Agentur Fitch wies in einer Erklärung darauf hin, dass die Gesamtverschuldung Großbritanniens über dem Mittelwert der Länder mit AAA- Bonität liege. Die enge wirtschaftliche Verknüpfung mit der Eurozone könne die Ziele der Haushaltssanierung gefährden, falls die Schuldenkrise wieder an Dramatik gewinne. Ein Sprecher des britischen Finanzministeriums sagte, dass die Entscheidung der Ratingagentur zeige, wie wichtig es für Großbritannien sei, zu seinen Zielen beim Schuldenabbau zu stehen.

Quelle: Dow Jones Newswires

(dapd )


 


 

Abstufung Großbritanniens
Ratingagentur
Ausblick
Ziele

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Abstufung Großbritanniens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: