Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Deutsche Bank

Ackermann-Nachfolge soll bis September stehen

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bank, Clemens Börsig, will die Nachfolge des Vorstandschefs Josef Ackermann angeblich bis September klären. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (online) nannte er intern diesen Zeitraum. Es sei aber nicht geplant, dass dann der designierte Nachfolger auch schon den Dienst antrete.

Nach Informationen der Zeitung hat Börsig inzwischen die Ambitionen möglicher interner Kandidaten abgeklopft und tut dies mittlerweile auch bei möglichen externen Anwärtern. Ex-Bundesbank-Chef Axel Weber dauerte dieser Prozess demnach zu lange. Deshalb habe er sich dazu entschieden, an die Spitze der Schweizer Großbank UBS zu wechseln. Zuvor war Weber als möglicher Ackermann-Nachfolger gehandelt worden.

(dapd )


 


 

September
Ackermann-Nachfolger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "September" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: