Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Meyer Werft-Schiff

Nach der Taufe in Kiel ging die Aida Sol auf Premierenfahrt

Das im emsländischen Papenburg gebaute Kreuzfahrtschiff "Aida Sol" ist am Samstag am Ostseekai im Kieler Hafen getauft worden. Die diesmal aus einer Wahl hervorgegangene Taufpatin Bettina Zwickler betrat um 21:34 Uhr in einem Abendkleid an der Seite von Aida Cruises-President Michael Thamm die Bühne.

Unter den vielen Taufgästen war auch der Oberbürgermeister von Kiel, Thorsten Albig (SPD), der gemeinsam mit dem Seehafen und Aida zu dem Fest geladen hatte.

"Du schönes Schiff! Wohin dich deine Reisen auch führen - dein sonniges Lächeln wird die Menschen glücklich machen. Ich taufe dich auf den Namen 'Aida Sol' und wünsche dir, deinen Gästen und deiner Crew allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel," so der Taufspruch der Patin.

Konzert und Feuerwerk vor erster großer Fahrt

Ein Feuerwerk mit 3.000 Kilo Pyrotechnik und 10.000 Effekten erhellte anschließend den Himmel über dem Kreuzfahrtschiff und der Förde. Bereits zuvor hatten Kim Wilde, OMD, John Miles und andere internationale Stars das Publikum mit dem kostenlosen Konzert in Stimmung gebracht.

 Gleich nach der Taufe ging die "Aida Sol" auf Premierenfahrt durch Nordeuropa. Die Reise führt über Kopenhagen, Oslo, London, Paris und Amsterdam bis nach Hamburg.

(Redaktion)


 


 

Kiel
Taufe
Reise
Kreuzfahrtschiff
Kiel
Ostseekai
Premierenfahrt
Aida Sol

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kiel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: