Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Aldi Nord

Pferdefleisch in Hacksteaks gefunden

Der Discounter Aldi Nord hat ein weiteres Produkt nach dem Fund von nicht deklariertem Pferdefleisch zurückgezogen. Bei dem Artikel handele es sich um Zigeuner Hacksteaks in der 480-Gramm-Packung vom Lieferanten Wingert Foods, teilte das Unternehmen am Montag auf seiner Internetseite mit.

Zuvor waren Anteile von Pferdefleisch bereits in Tiefkühl-Penne und Rindergulasch aus dem Sortiment von Aldi Nord gefunden worden. Alle Produkte wurden vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Ein gesundheitliches Risiko für die Verbraucher besteht laut Aldi Nord nicht.

Kunden können bereits gekaufte Produkte der betroffenen Marken in den Filialen der Discountkette gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, erklärte das Unternehmen. Vor Aldi Nord hatten bereits Aldi Süd, Rewe, Real, Kaiser's Tengelmann, Eismann und die Metro-Großmärkte nicht deklariertes Pferdefleisch in von ihnen angebotenen Produkten entdeckt.

(dapd)


 


 

Aldi Nord
Hacksteak
Pferdefleisch
Aldi Nord

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aldi Nord" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: