Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Erneuerbare Energien

Aleo Solar gibt Quartalszahlen bekannt

Die Aleo Solar AG hat die Zahlen des ersten Quartals 2009 veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr stark zurückgegangen, was man aber erwartet habe. Für den Rest des Jahres ist man dennoch zuversichtlich.

Die Aleo Aolar AG hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2009 nach eigenen Angaben einen Umsatz in Höhe von 30,6 Mio. Euro erwirtschaftet (1. Quartal 2008: 69,0 Mio. Euro). Dabei betrug der Auslandsanteil am Umsatz rund 35 Prozent. Das EBIT lag bei -4,8 Millionen Euro (5,0 Mio. Euro) und ist von nicht liquiditätswirksamen Aufwendungen in der Vorratsbewertung geprägt. Das Ergebnis je Aktie beträgt -0,43 Euro (0,26 Euro). Die produzierte Leistung beläuft sich auf 11,3 Megawatt (29,7 Megawatt). "Durch die anhaltend schlechten Neuigkeiten zur gesamtwirtschaftlichen Lage, den ungewöhnlich langen und harten Winter insbesondere in Deutschland und dem erwarteten Wegfall des spanischen Marktes ist die Zahl der Neuinstallationen insgesamt zurückgegangen", erklärt Uwe Bögershausen, Mitglied des Vorstands und CFO der Aleo Solar AG.

Stark wachsender Markt in den USA

Für den weiteren Jahresverlauf ist Bögershausen zuversichtlich. In stark wachsenden Märkten wie den USA, zeichnen sich für aleo solar außerdem positive Entwicklungen ab. Die Jahresprognose 2009 mit einem Umsatz von mindestens 380 Millionen Euro wird aufrecht erhalten.

(ots )


 


 

aleo solar AG
Quartalszahlen
Umsatz
Auftragseingang
USA
oldenburg
Photovoltanik
Solarmodule

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "aleo solar AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: