Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Zeitung

Bund stockt EADS-Anteile weiter auf

Der Bund wird voraussichtlich schneller größere Anteile des Luftfahrtkonzerns EADS übernehmen als bisher bekannt. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (Freitagausgabe) will die Regierung noch in diesem Jahr bis zu zwölf Prozent der Aktien des Konzerns kaufen. Vorbereitet sei das Geschäft bereits, abgewickelt werden solle es über die staatliche KfW-Bank.


Bei den Anteilen handelt es sich um die bereits bekannten 7,5 Prozent aus einem Daimler-EADS-Paket sowie weitere bis zu 4,5 Prozent vom sogenannten Dedalus-Konsortium, dem auch private Banken angehören. Zusammen mit bereits bestehenden Dedalus-Anteilen im Portfolio der KfW käme der Bund künftig auf 15 Prozent der Airbus-Mutter - und wäre damit gleichauf mit Frankreich.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will daher die Risikovorsorge für das Geschäft im Bundeshaushalt 2012 um 600 Millionen Euro auf nun 1,6 Milliarden Euro aufstocken, wie das Blatt schreibt.

(dapd )


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anteile" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: