Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Zweitmarkt.de

Anziehendes Kaufinteresse

Nach ruhigem Wochenstart erhöhte sich das Kaufinteresse an geschlossenen Fonds am Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland. Gehandelt wurden bei einem Gesamtumsatz von rund einer Million Euro Anteile an 29 Fonds. Dabei lag der Schwerpunkt auf Immobilienbeteiligungen.

Große Bandbreite der Kurse

Die Durchschnittskurse lagen im Premium- wie im Standard-Segment für Schiffs-, Immobilien- und sonstige Fonds bei plus/minus 60 Prozent. Aber es gab deutliche Unterschiede bei den einzelnen Fonds. Beispielsweise reichte im Immobilien-Standard-Segment die Bandbreite der Kurse von 6,5 bis zu 103,0 Prozent.

Anteile am DB Real Estate Immobilienfonds 12 Main-Taunus-Zentrum vermittelte die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG zu Kursen zwischen 100,0 und 103,0 Prozent. Auf diesem Niveau liegt weiter Nachfrage im Markt.

Handelspremieren zu knapp unter 90 Prozent

Zum ersten Mal gehandelt wurden Anteile am Immobilienfonds Bankhaus Wölbern Frankreich 01 zu 88,0 Prozent und am Schiffsfonds MS Isabelle Schulte von Atlantic zu 89,5 Prozent.

Quelle: Zweitmarkt.de

(Redaktion)


 


 

Aktien
Börse
Fonds
Zweitmarkt
Anteile
Umsatz
Gewinn
Hamburg
Immobilien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktien" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: