Weitere Artikel
iSchädling für das iPhone

Gratis-App bestimmt Schädlinge in den eigenen vier Wänden

Schöne neue Smartphone-Welt: intelligente Mobilgeräte können sowohl zum Surfen im Internet, wie auch als Navi im Auto genutzt werden. Nun machen die mobilen Helfer auch an ungewohnter Stelle von sich reden: auch ohne Kammerjäger kann man nun mit dem Smartphone Schädlinge aller Art in den eigenen vier Wänden aufspüren.

Mit der kostenlosen App iSchädling können Haushalte und Betriebe zukünftig die Frage klären, ob es sich bei einem verdächtigen Insekt um einen gefährlichen Schädling handelt oder nicht. Ein Lexikon der Top-20-Schädlinge in Deutschland und viele nützliche Tipps zum Thema Schädlinge runden die App ab. 

Experten geben Auskunft

Die App iSchädling erlaubt es, Fotos von vermeintlichen Schädlingen durch Experten kostenlos identifizieren zu lassen. Werktags liegt  möglichst innerhalb von 24 Stunden eine Antwort vor, die  erläutert, ob nun ein Schädling vorliegt oder nicht. Bei einem  "Treffer" geben die Experten den Namen des Tieres aus und vermitteln erste wichtige Hintergrundinformationen.Bereitgestellt wird die nützliche App iSchädling vom Unternehmen Rentokil in Düsseldorf, welches auch im Bereich Schädlingsbekämpfung geschäftlich aktiv ist.

(Redaktion)


 


 

Schädling
App
Experten
Bereich Schädlingsbekämpfung
Tier
Tipps
Gerichte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schädling" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: