Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Asia Pacific Breweries (APB)

Heineken erhöht Offerte für asiatischen Bierbrauer

Der niederländische Bierbrauer Heineken hat seine Übernahmeofferte für den asiatischen Konkurrenten Asia Pacific Breweries (APB) auf 5,6 Milliarden Singapur-Dollar (3,6 Milliarden Euro) erhöht.

Das Konglomerat Fraser und Neave (F&N) mit Sitz in Singapur stimmte am Samstagmorgen zu, seinen Anteil von 39,7 Prozent an APB an Heineken zu verkaufen. Damit würde Heineken 81,6 Prozent an APB halten.

Der niederländische Bierbrauer hatte im Juli knapp 5,3 Milliarden Singapur-Dollar für APB geboten und gehofft, den Deal bereits in der Tasche zu haben. Doch Thai Beverage bot dem Groß aktionär F&N 55 Singapur-Dollar pro Aktie für einen 7,3-prozentigen Anteil an APB an und überbot damit Heinekens Gebot von 50 Singapur-Dollar pro Aktie. Die neue Offerte Heinekens liegt bei 53 Singapur-Dollar pro Aktie, umfasst jedoch den gesamten F&N-Anteil.

(dapd )


 


 

Singapur-Dollar
APB
Aktie
Anteil
Bierbrauer
Asia Pacific Breweries APB Heineken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Singapur-Dollar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: