Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Energiebranche

Interesse an Ökostrom flaut ab

Direkt nach der Atomkatastrophe von Fukushima verzeichneten Ökostrom-Anbieter eine Rekordnachfrage, doch allmählich flaut das Interesse wieder ab. Im April hätten vier von fünf wechselwilligen Stromkunden nach einem Tarif mit erneuerbaren Energien verlangt, teilte das Vergleichsportal Verivox am Mittwoch mit. Im Juni sei der Anteil auf 55 Prozent gesunken, was in etwa dem Wert von vor dem Unglück entspricht.


"Wir konnten bereits in der Vergangenheit beobachten, dass Störfälle in Kernkraftwerken zu einem kurzzeitigen Anstieg der Ökostromanfragen führten", sagt Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox. "Bei der Katastrophe in Fukushima ist dieser Effekt deutlicher zutage getreten als jemals zuvor."

(dapd )


 


 

Atomkatastrophe
Fukushima
Ökostrom
Interesse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Atomkatastrophe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: