Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Werder Bremen

Aus für Ex-Fußballprofi Bode bei Geschäftsführersuche

Werder Bremen hat sich bei der Neubesetzung der Geschäftsführung gegen eine interne Lösung entschieden. Weder Ex-Profi Marco Bode noch Marketing-Leiter Oliver Rau und Controller Hinrich von Hallen werden berücksichtigt. Das wird die Bremer Tageszeitung Weser-Kurier in ihrer morgigen Ausgabe berichten.

Nach Informationen der Zeitung soll der freie Posten neben Klaus Allofs und Klaus-Dieter Fischer mit einem externen Kandidaten besetzt werden. Werder benötigt für den im April zurückgetretenen Vorsitzenden der Geschäftsführung, Jürgen L. Born sowie für den in einem Jahr ausscheidenden Geschäftsführer Manfred Müller eine Nachfolgeregelung. Die Entscheidung soll nach Informationen der Zeitung nächste Woche bekanntgegeben werden.

(Redaktion)


 


 

Werder Bremen
Nachfolge
Born
Marco Bode
Geschäftsführer
externer
Entscheidung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Werder Bremen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: