Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Autobahn A1 bei Lohne

Fahrbahn am Montag wegen Lkw-Unfall teilweise gesperrt

Leichte Verletzungen erlitt nach Polizeiangaben am Montagmorgen gegen 9:50 Uhr ein 28-jähriger Sattelzugfahrer aus Stolberg bei Aachen, als er mit seinem 40-Tonner alleinbeteiligt aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Sattelzug prallte gegen die Außenschutzplanke und kippte
dann über die Leitplanke auf die Seite. Der 28-Jährige war nach dem
Unfall im Führerhaus gefangen, da alle Ausgänge blockiert waren.

Durch den Einsatz der freiwilligen Feuerwehr wurde der Stolberger
befreit und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Lohne
eingeliefert.

Schaden auf 144.000 Euro geschätzt

Laut Autobahnpolizei entstand ein Gesamtschaden von ca. 144.000 Euro. Zur Bergung des Sattelzuges, der mit Holz beladen war, musste die A 1 halbseitig gesperrt werden, wodurch sich ein bis zu 3 km langer Stau aufbaute. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Abend.

(Redaktion)


 


 

Sattelzug
Autobahn
A1
Lohne
Delmenhorst
Autobahnpolizei
Stolberg
Aachen
Schaden
Leitplanke
Oldenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sattelzug" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: