Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Medienbericht

Autobranche steigert Werbeausgaben kräftig

Im deutschen Automarkt wurden im vergangenen Jahr 2,17 Milliarden Euro für Werbung ausgegeben und damit rund sieben Prozent mehr als 2010. Das berichtete die Branchen- und Wirtschaftszeitung "Automobilwoche" am Sonntag unter Berufung auf das Hamburger Marktforschungsinstitut Nielsen.


Das am stärksten beworbene Fahrzeug sei mit 21,6 Millionen Euro der Opel Astra gewesen. Insgesamt seien von diesem Kompaktwagen im vergangenen Jahr 86.579 Einheiten in Deutschland neu zugelassen worden. Damit entfielen auf jeden zugelassenen Astra rund 250 Euro Werbegeld.

Im Vergleich der Autohersteller investierte Volkswagen dem Bericht zufolge im Jahr 2011 mit 233,4 Millionen Euro den höchsten Betrag in Werbung. Auf den Plätzen folgen Renault (151,8 Millionen Euro), Daimler (149,7 Millionen), Opel (131,9) und BMW (120,0).

(dapd )


 


 

Automobilbranche
Werbung
Ausgaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Automobilbranche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: