Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus Marketing
Weitere Artikel
Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück

AWIGO relauncht Homepage und bringt mobile Applikation heraus

Wann ist mein nächster Müllabfuhrtermin? Und wo der nächste Recyclinghof? Antworten auf diese und andere nicht ganz unwichtigen Fragen des alltäglichen Lebens hat ab sofort die neue App der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH parat. Als erstes kommunales Abfallwirtschaftsunternehmen deutschlandweit hat die Landkreis-Tochter eine individuell auf sie abgestimmte Smartphone-Applikation (kurz App) entwickeln lassen.

Eine App für Abfallwirtschaft? Was zunächst recht ungewöhnlich klingt, hat keinen überraschenden Hintergrund. Denn dass Smartphones in Zukunft herkömmliche Handys mehr und mehr ablösen werden, wissen mittlerweile sogar Telekommunikationsmuffel. So ermittelte der Branchenverband Bitkom in einer aktuellen Studie, dass bereits mehr als 30 Prozent aller Deutschen ein Smartphone besitzen. Tendenz steigend. „Dieser Trend hat uns überzeugt, so dass wir uns dazu entschlossen haben, unseren Kundenservice auch auf das Web 2.0 auszubauen“, begründet AWIGO-Geschäftsführer Christian Niehaves den innovativen Vorstoß seines Unternehmens.

Die AWIGO-App steht ab sofort kostenlos im sogenannten App-Store zum kostenlosen Download bereit. Mehrwert für den Kunden: „Die App erinnert mich nicht nur daran, dass ich meine Mülltonne pünktlich an die Straße stelle“, so Niehaves. Ausgehend vom jeweiligen Standort des Handys, führe sie den Kunden auch auf direktem Wege zum nächsten Grünplatz, Recyclinghof oder Glascontainer. „Außerdem lassen sich die Abholkarten für die Gelben Säcke bequem und schnell über die App bestellen.“ Eine direkte Kommunikation ins Service Center der AWIGO via E-Mail oder Telefon sei selbstverständlich weiter möglich. 

Ausweitung auf Android und Windows Mobile 7 geplant

Vorerst wird die AWIGO-App ausschließlich den Nutzern von Apple-Produkten, wie zum Beispiel dem iPhone oder iPad, zur Verfügung stehen. „In der ersten Jahreshälfte 2012 ist die Ausweitung auf andere Betriebssysteme wie Android oder Windows Mobile 7 geplant“, so Niehaves über die weiteren Planungen „Zukünftig möchten wir natürlich allen Smartphone-Nutzern diesen Service anbieten.“

Neben der App wurde darüber hinaus auch die AWIGO-Homepage einem sog. "Relaunch" (engl. für Neustart) unterzogen. Sie ist nun übersichtlicher, benutzerfreundlicher und kommt in ansprechenden, hellern Farbtönen daher.

(Redaktion)


 


 

App
Smartphone
Niehaves
Recyclinghof
AWIGO
Abfallwirtschaft
Landkreis
Osnabrück GmbH
Handys
Windows Mobile
AWIGO-Homepage
iPhone

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "App" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: