Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Auf Eis gelegt

Axel Springer stoppt Pläne für 'Welt International'

Der Axel Springer Verlag wird die geplante internationale Wochenausgabe der 'Welt' vorerst nicht auf den Markt bringen. Das bestätigte ein Sprecher des Medienunternehmens gegenüber dem Hamburg Medienmagazin 'New Business'.

Ursprünglich war von den Blattmachern ein Start Anfang 2010 als "Wunschtermin" genannt worden. Ein Launch im Februar schien absehbar. Das ambitionierte Projekt 'Welt International' sei zwar vom Vorstand positiv bewertet worden, allerdings lasse die nach wie vor schwierige Lage im Werbemarkt einen Start der englischsprachigen Zeitung nicht zu, erklärte der Springer-Sprecher. 'Welt International' liege daher auf Eis. An dem Zeitungsprojekt werde derzeit nicht mehr gearbeitet. Der Verlag schließt aber nicht aus, dass das Konzept später wieder aus der Schublade geholt werden könnte, wenn sich die allgemeine Wirtschaftslage verbessert und der Anzeigenmarkt wieder in Schwung komme.

(Redaktion)


 


 

Eis
Axel Springer
Welt International
Ausgabe
Verlag
Werbemarkt
Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: